Donnerstag, 17. August 2017

Dax, Gold, Silber, Continental, Nasdaq Biotech Index

Der Dax läuft in Widerstände und hat Pullback-Potential. Gold und Silber nutzen die angesprochenen Unterstützungen und laufen in Richtung der oberen Begrenzung der Seitwärtsphase. 



Lernen Sie unser Trading-System im Rahmen eines 6-monatigen Mentor-Programms. Sichern Sie sich jetzt 20% Rabatt für das nächste, Mentor-Programm im November mit dem Seminar vom 24.11.2017 - 26.11.2017. hier




Dieser Beitrag/Analyse dient ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Die auf diesem Blog befindlichen Inhalte und Informationen sind ausdrücklich keine Anlageberatung und geben auch keine konkreten Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Ferner stellt die Erwähnung eines bestimmten Wertpapiers keine Empfehlung Seitens des Autor/Redakteurs zum Kaufen, Verkaufen oder Halten des betreffenden oder eines anderen Wertpapiers, Finanzprodukts oder -instruments dar. Auch wenn Formulierungen und Hinweise scheinbar zu einer Handlung auffordern, sind in diesem Blog Autoren/Redakteure nicht für tatsächliche Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Die Nutzung dieser Seite/Blog kann nicht die kompetente Beratung durch einen anerkannten Anlageberater ersetzen. Denken Sie bitte daran, dass jede Art von Anlagen mit dem Risiko finanzieller Verluste einhergeht. Allen Informationen liegen Quellen zugrunde, die wir für vertraulich erachten. Für eine Richtigkeit der hier dargelegten Informationen können wir dennoch keine Garantie übernehmen. Eine Haftung für eventuelle Verluste und Schäden ist ausgeschlossen. Nachdruck oder Kopien der hier veröffentlichten Beiträge ist nur mit Verweis auf https://www.formationstrader.de/ erlaubt. Autoren/Redakteure die an der Erstellung dieser Beiträge/Analysen beteiligt sind, können Anteilsscheine an den vorgestellten Produkten besitzen.

Mittwoch, 16. August 2017

Formationstrader Forex Ausgabe: USD/MXN - die Bären starten die nächste Welle - / EUR/SEK - bärische Fortsetzung - Ziel 9,41 -

854ten Ausgabe der Formationstrader „Sektion Forex"

Sie möchten die aktuelle Forex-Ausgabe bereits heute Abend schon lesen? Dann klicken Sie bitte auf Formationstrader - Sektion Forex.

Im Laufe des morgigen Vormittags wird dann der Beitrag in der hiesigen Sektion Forex erscheinen. Ich wünsche Ihnen noch einen angenehmen Abend.  

Die nächste Forex-Wochenendausgabe erscheint am Freitag Abend.


Bis dahin traden Sie klug und wenn Sie mögen, bleiben Sie uns Formationstrader bitte gewogen. 


weitere Empfehlungen für Sie:

Aktuelle Einzelwerte-Ausgabe: Dax: EON, Aareal Bank, Cancom hier.

Aktuelle S&P500-Ausgabe: Anschlusskäufe bleiben aus - Konsolidierungsszenario bleibt bestehen. hier.


Thomas Krüger

Dieser Beitrag/Analyse dient ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Die auf diesem Blog befindlichen Inhalte und Informationen sind ausdrücklich keine Anlageberatung und geben auch keine konkreten Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Ferner stellt die Erwähnung eines bestimmten Wertpapiers  keine Empfehlung Seitens des Autor/Redakteurs  zum Kaufen, Verkaufen oder Halten des betreffenden oder eines anderen Wertpapiers, Finanzprodukts oder -instruments dar. Auch wenn Formulierungen und Hinweise scheinbar zu einer Handlung auffordern, sind in diesem Blog Autoren/Redakteure nicht für tatsächliche Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Die Nutzung dieser Seite/Blog kann nicht die kompetente Beratung durch einen anerkannten Anlageberater ersetzen. Denken Sie bitte daran, dass jede Art von Anlagen mit dem Risiko finanzieller Verluste einhergeht. Allen Informationen liegen Quellen zugrunde, die wir für vertraulich erachten. Für eine Richtigkeit der hier dargelegten Informationen können wir dennoch keine Garantie übernehmen. Eine Haftung für eventuelle Verluste und Schäden ist ausgeschlossen. Nachdruck oder Kopien der hier veröffentlichten Beiträge ist nur mit Verweis auf http://formationstrader.de/forex.html erlaubt. Autoren/Redakteure die an der Erstellung dieser Beiträge/Analysen beteiligt sind, können Anteilsscheine an den vorgestellten Produkten besitzen.

2017-August-16 US-Märkte & Indizes Tagesausgabe "Anschlusskäufe bleiben aus – Konsolidierungsszenario bleibt bestehen"

1059te Ausgabe der Formationstrader „Sektion US-Märkte & Indizes"

Anschlusskäufe bleiben aus – Konsolidierungsszenario bleibt bestehen

S&P 500 Tageschart (kurzfristig): In der gestrigen Ausgabe schrieb ich: Um die Bären nun aber gänzlich abzuschütteln ist es notwendig, dass die Bullen mit Anschlusskäufen weitere Stärke zeigen und den 20 Tage gleitenden Durchschnitt – der bei 2.470 Punkten verläuft – überwinden.

Mit Anschlusskäufen konnten die Bullen im gestrigen Handelsverlauf - trotz sehr positiver Futures zum Handelsbeginn - nicht glänzen. Der Widerstand in Form des 20 Tage gleitenden Durchschnitts wurde nicht überwunden. Gelingt es den Bullen in den kommenden Tagen weiterhin nicht diesen Widerstand zu überwinden, würde sich ein tieferes Hoch gegenüber dem Allzeithoch (2.491) ausbilden. Diese tiefere Hoch müsste kurzfristig bärisch bewertet werden. Die Folge wäre eine erneute Abwärtswelle in Richtung 2.435 und danach 2.400 Punkten.

Erst oberhalb der 2.475er ist dieses Konsolidierungs-/Korrekturszenario kritisch zu hinterfragen. Daher bleibt das gestrige Fazit uneingeschränkt bestehen.

S&P 500 Tageschart

Fazit: Mittelfristige Trader und Investoren halten sich mit Neueinstiegen auf der Longseite weiter zurück bis geklärt ist, ob die Bullen ausreichend Kraft aufbringen können, um den mittelfristigen Trend zu behaupten. Kurzfristige Intradaytrader konnten und können den Test der 2.465/70er Marke für den Aufbau einer kurzen Shortposition nutzen. Das Ziel dieser Shortposition wäre der Bereich um die 2.440 und 2.410er Marke.

Die wichtigsten Widerstände (WST) im S&P 500 für den heutigen Handelsverlauf sind:
WST1: 2.484;
WST2: 2.491;
WST3: 2.500;
WST4: 2.525


Die wichtigsten Unterstützungen (UNST) im S&P 500 für den heutigen Handelsverlauf sind:
UNST1: 2.468;
UNST2: 2.450;
UNST3: 2.435;
UNST4: 2.415;
UNST5: 2.400;
UNST6: 2.380;


Ich wünsche Ihnen einen erfolgreichen Handelstag auf dass Ihre Longs steigen und Ihre Shorts fallen! Bleiben Sie uns Formationstrader gewogen…

Hinweis: Die nächste Ausgabe erscheint am Freitag den 18.08.17.


 Aktuelle Einzelwerte-Ausgabe: Dax, EON, Aareal Bank, Canom - hier.

Aktuelle Rohstoff-Ausgabe: Gold und Silber kurzfristige Unterstützung, mittelfristige Seitwärtsbewegung - hier.

Aktuelle Devisen-Ausgabe: USD/DKK - sehr schwach und weiter bärisches Potenzial - hier.


Gerne beantworte ich Ihnen Ihre Fragen. Schreiben Sie mir gerne unter sg@formationstrader.de





Dieser Beitrag/Analyse dient ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Die auf diesem Blog befindlichen Inhalte und Informationen sind ausdrücklich keine Anlageberatung und geben auch keine konkreten Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Ferner stellt die Erwähnung eines bestimmten Wertpapiers  keine Empfehlung Seitens des Autor/Redakteurs  zum Kaufen, Verkaufen oder Halten des betreffenden oder eines anderen Wertpapiers, Finanzprodukts oder -instruments dar. Auch wenn Formulierungen und Hinweise scheinbar zu einer Handlung auffordern, sind in diesem Blog Autoren/Redakteure nicht für tatsächliche Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Die Nutzung dieser Seite/Blog kann nicht die kompetente Beratung durch einen anerkannten Anlageberater ersetzen. Denken Sie bitte daran, dass jede Art von Anlagen mit dem Risiko finanzieller Verluste einhergeht. Allen Informationen liegen Quellen zugrunde, die wir für vertraulich erachten. Für eine Richtigkeit der hier dargelegten Informationen können wir dennoch keine Garantie übernehmen. Eine Haftung für eventuelle Verluste und Schäden ist ausgeschlossen. Nachdruck oder Kopien der hier veröffentlichten Beiträge ist nur mit Verweis auf http://www.formationstrader.de/ erlaubt. Autoren/Redakteure die an der Erstellung dieser Beiträge/Analysen beteiligt sind, können Anteilsscheine an den vorgestellten Produkten besitzen.

Dienstag, 15. August 2017

Gold und Silber kurzfristige Unterstützung, mittelfristige Seitwärtsbewegung

Die Goldbullen schaffen es sich bis an die obere Begrenzung der Seitwärtsphase heranzuarbeiten, scheitern jedoch an der bereiten Widerstandzone.

Lernen Sie unser Trading-System im Rahmen eines 6-monatigen Mentor-Programms. Sichern Sie sich jetzt 20% Rabatt für das nächste, Mentor-Programm im November mit dem Seminar vom 24.11.2017 - 26.11.2017. hier


Weitere Empfehlungen für Sie:


USD/DKK - sehr schwach und weiter bärisches Potenzial! hier  
S&P 500: Die Bullen geben sich nicht so schnell geschlagen hier 
Dax, EoN, Aareal Bank, Canom hier 
Formationstrader auf Twitter: hier
Dieser Beitrag/Analyse dient ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Die auf diesem Blog befindlichen Inhalte und Informationen sind ausdrücklich keine Anlageberatung und geben auch keine konkreten Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Ferner stellt die Erwähnung eines bestimmten Wertpapiers keine Empfehlung Seitens des Autor/Redakteurs zum Kaufen, Verkaufen oder Halten des betreffenden oder eines anderen Wertpapiers, Finanzprodukts oder -instruments dar. Auch wenn Formulierungen und Hinweise scheinbar zu einer Handlung auffordern, sind in diesem Blog Autoren/Redakteure nicht für tatsächliche Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Die Nutzung dieser Seite/Blog kann nicht die kompetente Beratung durch einen anerkannten Anlageberater ersetzen. Denken Sie bitte daran, dass jede Art von Anlagen mit dem Risiko finanzieller Verluste einhergeht. Allen Informationen liegen Quellen zugrunde, die wir für vertraulich erachten. Für eine Richtigkeit der hier dargelegten Informationen können wir dennoch keine Garantie übernehmen. Eine Haftung für eventuelle Verluste und Schäden ist ausgeschlossen. Nachdruck oder Kopien der hier veröffentlichten Beiträge ist nur mit Verweis auf https://www.formationstrader.de/ erlaubt. Autoren/Redakteure die an der Erstellung dieser Beiträge/Analysen beteiligt sind, können Anteilsscheine an den vorgestellten Produkten besitzen.

2017-August-15 US-Märkte & Indizes Tagesausgabe "Die Bullen geben sich nicht so schnell geschlagen"

1058te Ausgabe der Formationstrader „Sektion US-Märkte & Indizes"

Die Bullen geben sich nicht so schnell geschlagen

S&P 500 Tageschart (kurzfristig): Mit einer kräftigen Gegenbewegung zeigten die Bullen im gestrigen Handelsverlauf Stärke direkt bis an die von mir erwartete 2.465er Marke. Diese Gegenbewegung hatten wir erwartet und kam nicht überraschend, denn der übergeordnete Trend ist weiterhin aufwärtsgerichtet und endet sehr selten ohne kräftige Gegenwehr. Um die Bären nun aber gänzlich abzuschütteln ist es notwendig, dass die Bullen mit Anschlusskäufen weitere Stärke zeigen und den 20 Tage gleitenden Durchschnitt – der bei 2.470 Punkten verläuft – überwinden.
Gelingt dies in den Bullen in den kommenden 2 Tagen nicht, muss mit einem erneuten Test des Tiefs vom vergangenen Donnerstag gerechnet werden. Dadurch erhöht sich dann zugleich die Wahrscheinlichkeit für eine Ausdehnung der Konsolidierung in Richtung der 2.400er Marke.
Mittelfristige Trader und Investoren halten sich mit Neueinstiegen auf der Longseite weiter zurück bis geklärt ist, ob die Bullen ausreichend Kraft aufbringen können, um den mittelfristigen Trend zu behaupten. Kurzfristige Intradaytrader konnten und können den Test der 2.465er Marke für den Aufbau einer kurzen Shortposition nutzen. Das Ziel dieser Shortposition wäre der Bereich um die 2.440 und 2.410er Marke.

S&P 500 Tageschart


Die wichtigsten Widerstände (WST) im S&P 500 für den heutigen Handelsverlauf sind:
WST1: 2.484;
WST2: 2.491;
WST3: 2.500;
WST4: 2.525


Die wichtigsten Unterstützungen (UNST) im S&P 500 für den heutigen Handelsverlauf sind:
UNST1: 2.468;
UNST2: 2.450;
UNST3: 2.415;
UNST4: 2.400;
UNST5: 2.380;
UNST6: 2.370;
UNST7: 2.350


Ich wünsche Ihnen einen erfolgreichen Handelstag auf dass Ihre Longs steigen und Ihre Shorts fallen! Bleiben Sie uns Formationstrader gewogen…




Aktuelle Einzelwerte-Ausgabe: Dax, EON, Aareal Bank, Canom - hier.

Aktuelle Devisen-Ausgabe: USD/DKK - sehr schwach und weiter bärisches Potenzial - hier.


Gerne beantworte ich Ihnen Ihre Fragen. Schreiben Sie mir gerne unter sg@formationstrader.de



Dieser Beitrag/Analyse dient ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Die auf diesem Blog befindlichen Inhalte und Informationen sind ausdrücklich keine Anlageberatung und geben auch keine konkreten Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Ferner stellt die Erwähnung eines bestimmten Wertpapiers  keine Empfehlung Seitens des Autor/Redakteurs  zum Kaufen, Verkaufen oder Halten des betreffenden oder eines anderen Wertpapiers, Finanzprodukts oder -instruments dar. Auch wenn Formulierungen und Hinweise scheinbar zu einer Handlung auffordern, sind in diesem Blog Autoren/Redakteure nicht für tatsächliche Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Die Nutzung dieser Seite/Blog kann nicht die kompetente Beratung durch einen anerkannten Anlageberater ersetzen. Denken Sie bitte daran, dass jede Art von Anlagen mit dem Risiko finanzieller Verluste einhergeht. Allen Informationen liegen Quellen zugrunde, die wir für vertraulich erachten. Für eine Richtigkeit der hier dargelegten Informationen können wir dennoch keine Garantie übernehmen. Eine Haftung für eventuelle Verluste und Schäden ist ausgeschlossen. Nachdruck oder Kopien der hier veröffentlichten Beiträge ist nur mit Verweis auf http://www.formationstrader.de/ erlaubt. Autoren/Redakteure die an der Erstellung dieser Beiträge/Analysen beteiligt sind, können Anteilsscheine an den vorgestellten Produkten besitzen.

Dax, EON, Aareal Bank, Canom

Bullen bestätigen Unterstützung und laufen in den Widerstand.

 

Lernen Sie unser Trading-System im Rahmen eines 6-monatigen Mentor-Programms. hier


Weitere Empfehlungen für Sie:

USD/DKK - sehr schwach und weiter bärisches Potenzial! hier  
S&P 500: Weiteres Abwärtspotential ist begrenzt hier 
CVS Health - Bullen oder Bären, wer setzt sich durch? hier 
Formationstrader auf Twitter: hier
Dieser Beitrag/Analyse dient ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Die auf diesem Blog befindlichen Inhalte und Informationen sind ausdrücklich keine Anlageberatung und geben auch keine konkreten Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Ferner stellt die Erwähnung eines bestimmten Wertpapiers keine Empfehlung Seitens des Autor/Redakteurs zum Kaufen, Verkaufen oder Halten des betreffenden oder eines anderen Wertpapiers, Finanzprodukts oder -instruments dar. Auch wenn Formulierungen und Hinweise scheinbar zu einer Handlung auffordern, sind in diesem Blog Autoren/Redakteure nicht für tatsächliche Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Die Nutzung dieser Seite/Blog kann nicht die kompetente Beratung durch einen anerkannten Anlageberater ersetzen. Denken Sie bitte daran, dass jede Art von Anlagen mit dem Risiko finanzieller Verluste einhergeht. Allen Informationen liegen Quellen zugrunde, die wir für vertraulich erachten. Für eine Richtigkeit der hier dargelegten Informationen können wir dennoch keine Garantie übernehmen. Eine Haftung für eventuelle Verluste und Schäden ist ausgeschlossen. Nachdruck oder Kopien der hier veröffentlichten Beiträge ist nur mit Verweis auf https://www.formationstrader.de/ erlaubt. Autoren/Redakteure die an der Erstellung dieser Beiträge/Analysen beteiligt sind, können Anteilsscheine an den vorgestellten Produkten besitzen.

Formationstrader Forex Ausgabe: USD/DKK - sehr schwach und weiter bärisches Potenzial

USD/DKK - sehr schwach und weiter bärisches 

Potenzial -

Nach mehr als zwei Jahren löste das Paar Mitte Juli 2017 die Seitwärtsrange (blau markiert) zwischen 6,50 - 7,12 bärisch auf. Damit wurde übergeordnet ein größeres Verkaufssignal aktiviert. Im Anschluss erfolgte ein rascher Abverkauf, welcher die Paarung unter die 200-Wochen-Linie führte. Aktuell verharrt die Devisenpaarung weiterhin auf niedrigen Niveau in Form einer Low-Base-Formation (grau markiert). Die Wahrscheinlichkeit weiter fallender Notierungen in den kommenden Wochen ist zur Zeit höher.

 

Nächstes Ziel auf der Unterseite 6,12 / 6,00. Gedeckelt wird die Paarung zwischen  6,34 - 6,38 durch die fallende 20-Tage und 200-Wochen-Linie.

 

Haben Sie schon mal daran gedacht, das Traden systematisch zu erlernen? Ich habe die Trading-Ausbildung der Formationstrader im Rahmen des Mentor-Programms absolviert und das war der entscheidende Faktor für meinen Trading-Erfolg. Mehr über das Formationstrader-Mentorprogramm und wie Sie Ihre Trading-Fertigkeiten auf ein signifikant höheres Level bringen, erfahren Sie hier.

kommende Termine:

 

Dienstag15.08.2017
03:30AUDMonetary Policy Meeting Minuten
08:00EURBruttoinlandsprodukt (BIP) Deutschland (Quartal) (Q2)
10:30GBPVerbraucherpreisindex (VPI) (Jahr) (Jul)
14:30USDKernrate der Einzelhandelsumsätze (Monat) (Jul)
14:30USDEinzelhandelsumsätze (Monat) (Jul)
Mittwoch16.08.2017
10:30GBPDurchschnittsverdienstindex (Jun)
10:30GBPVeränderung der Arbeitslosenstatistik (Jul)
14:30USDBaugenehmigungen (Jul)
16:30USDErdöllagerbestand
20:00USDFOMC Sitzungsprotokoll

weitere Empfehlungen für Sie:

Dax: Commerzbank, CTS Eventim, Patrizia Immobilien hier.

S&P 500: Weiteres Abwärtspotenzial ist begrenzt. hier

Twitter: hier


Die nächste Forex-Ausgabe erscheint am Mittwoch Abend. Bis dahin traden Sie klug und wenn Sie mögen, bleiben Sie uns Formationstrader bitte gewogen. 


Wir machen Trader erfolgreich:

Lernen Sie unser Trading-System im Rahmen eines 6-monatigen 

Mentor-Programms. hier

  

Thomas Krüger

Gerne beantworte ich Ihnen Ihre Fragen. Schreiben Sie mir gerne unter tk@formationstrader.de.

 

Dieser Beitrag/Analyse dient ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Die auf diesem Blog befindlichen Inhalte und Informationen sind ausdrücklich keine Anlageberatung und geben auch keine konkreten Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Ferner stellt die Erwähnung eines bestimmten Wertpapiers keine Empfehlung Seitens des Autor/Redakteurs zum Kaufen, Verkaufen oder Halten des betreffenden oder eines anderen Wertpapiers, Finanzprodukts oder -instruments dar. Auch wenn Formulierungen und Hinweise scheinbar zu einer Handlung auffordern, sind in diesem Blog Autoren/Redakteure nicht für tatsächliche Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Die Nutzung dieser Seite/Blog kann nicht die kompetente Beratung durch einen anerkannten Anlageberater ersetzen. Denken Sie bitte daran, dass jede Art von Anlagen mit dem Risiko finanzieller Verluste einhergeht. Allen Informationen liegen Quellen zugrunde, die wir für vertraulich erachten. Für eine Richtigkeit der hier dargelegten Informationen können wir dennoch keine Garantie übernehmen. Eine Haftung für eventuelle Verluste und Schäden ist ausgeschlossen. Nachdruck oder Kopien der hier veröffentlichten Beiträge ist nur mit Verweis auf https://www.formationstrader.de/ erlaubt. Autoren/Redakteure die an der Erstellung dieser Beiträge/Analysen beteiligt sind, können Anteilsscheine an den vorgestellten Produkten besitzen.