Dienstag, 28. März 2017

Formationstrader Forex Ausgabe: EUR/USD - 200-Tage-Linie stoppt die Bullen - / USD/JPY - - erste Stabilisierung mit Doppelboden in der Stunde -

809ten Ausgabe der Formationstrader „Sektion Forex"

EUR/USD:  - 200-Tage-Linie stoppt die Bullen -

Am Sonntag-Abend gelang es den Bullen mit einer offenen Kurslücke die horizontale  Widerstandszone bei 1,0825 aus dem Weg zu räumen und eine dynamische Aufwärtsbewegung einzuleiten. Diese führte das Paar im Hoch bis 1,0906. Die Stärke hielt nicht lange an und die Paarung kommt deutlich zurück. 

EUR/USD Tageschart

Hier möchte ich auf meine Ausführungen in der letzten FX-Ausgabe verweisen:
"...Das Potenzial auf der Oberseite wäre zudem begrenzt. Bereits bei 1,0885 wartet auf die Bullen der nächste Widerstand - die fallende 200-Tage-Linie. Diese fand in der Vergangenheit immer wieder Beachtung..."

EUR/USD Stundenchart
Des Weiteren kam die offene Kurslücke hinzu, die im Forex-Markt sehr oft wieder zügig geschlossen wird. Im Stundenchart nähert sich die Paarung aktuell einem dreifachen Unterstützungscluster (zwischen 1,0790 - 1,08, grün markiert). Eine mögliche Gegenbewegung in Richtung 1,0840-1,0850 sollte für Morgen eingeplant werden. 

Falls die Unterstützung nicht halten sollte, wären als nächste Ziele auf der Unterseite die 1,0755 sowie 1,0685 zu nennen.


USD/JPY:  - erste Stabilisierung mit Doppelboden in der Stunde -

Nach acht Tagen in Folge tieferer Tiefs und tieferer Hochs sieht es nach einer ersten Stabilisierung in der Paarung aus. Die Bären erreichten im Tief die 200-Wochen-Linie bei 110,15 sowie die psychologische Marke von 110,00. 

USD/JPY Tageschart

In diesem Bereich bildete sich in dieser Handelswoche im Stundenchart eine Trendumkehrformation (Doppelboden) heraus. Dieser wurde heute regelkonform im Bereich von 110,75 aufgelöst. Damit sind kurzfristig Ziele im Bereich 111,50 - 111,70 freigeschaltet. Hier wartet auf die Bullen ein dreifaches Widerstandscluster über die Stunde. Wer aktuell Long im Paar unterwegs ist, kann hier über einen ersten Teilverkauf nachdenken. 

USD/JPY Stundenchart

Für Mittwoch, den 29.03.2017, stehen folgende Termine an:

15:00USDSchwebende Wohnungsverkäufe (Monat) (Feb)
15:30USDErdöllagerbestand

Haben Sie schon mal daran gedacht am Formationstrader-Mentorprogramm teilzunehmen? Ich habe selbst die Ausbildung absolviert und das Programm war der entscheidende Faktor für mein Trading-Erfolg. Gerne beantworte ich Ihnen ihre Fragen. Schreiben Sie mir gerne unter tk@formationstrader.de.

weitere Informationen finden Sie hier Formationstrader-Mentorprogramm

Die nächste Forex - Ausgabe erscheint am Montag Abend. Bis dahin traden Sie klug und wenn Sie mögen, bleiben Sie uns Formationstrader bitte gewogen.

Thomas Krüger



Dieser Beitrag/Analyse dient ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Die auf diesem Blog befindlichen Inhalte und Informationen sind ausdrücklich keine Anlageberatung und geben auch keine konkreten Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Ferner stellt die Erwähnung eines bestimmten Wertpapiers  keine Empfehlung Seitens des Autor/Redakteurs  zum Kaufen, Verkaufen oder Halten des betreffenden oder eines anderen Wertpapiers, Finanzprodukts oder -instruments dar. Auch wenn Formulierungen und Hinweise scheinbar zu einer Handlung auffordern, sind in diesem Blog Autoren/Redakteure nicht für tatsächliche Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Die Nutzung dieser Seite/Blog kann nicht die kompetente Beratung durch einen anerkannten Anlageberater ersetzen. Denken Sie bitte daran, dass jede Art von Anlagen mit dem Risiko finanzieller Verluste einhergeht. Allen Informationen liegen Quellen zugrunde, die wir für vertraulich erachten. Für eine Richtigkeit der hier dargelegten Informationen können wir dennoch keine Garantie übernehmen. Eine Haftung für eventuelle Verluste und Schäden ist ausgeschlossen. Nachdruck oder Kopien der hier veröffentlichten Beiträge ist nur mit Verweis auf http://formationstrader.de/forex.html erlaubt. Autoren/Redakteure die an der Erstellung dieser Beiträge/Analysen beteiligt sind, können Anteilsscheine an den vorgestellten Produkten besitzen.

2017-März-28 US-Märkte & Indizes Tagesausgabe "Konsolidierungsziel erreicht?"

995te Ausgabe der Formationstrader „Sektion US-Märkte & Indizes"

Konsolidierungsziel erreicht?

S&P 500 Tageschart (kurzfristig): Am gestrigen Handelstag eröffnete Der Leitindex mit einer größeren Kurslücke, die bis zum Tagesschluss geschlossen werden konnte. Die Reaktion der Bullen auf diese Schwache Eröffnung ist positiv zu bewerten. Mit dem gestrigen Tief könnte sich das Tief der laufenden Korrektur ausgebildet haben. Dazu ist es wichtig, dass es den Bullen gelingt in der heutigen Handelssitzung mit weiteren Anschlusskäufen Stärke zu zeigen. Das Überschreiten der 2.360er Marke wäre dabei ein wichtiges Signal. So lange jedoch die 2.360 nicht überwunden werden kann, ist eine weitere preisliche Ausdehnung der Konsolidierung bis zur nächsten Zielmarke bei 2.300 wahrscheinlich.

S&P 500 Tageschart

Die wichtigsten Widerstände (WST) im S&P 500 für den heutigen Handelsverlauf sind:
WST1: 2.350/60;
WST2: 2.375/80;
WST3: 2.400;
WST4: 2.430;
WST5: 2.450

Die wichtigsten Unterstützungen (UNST) im S&P 500 für den heutigen Handelsverlauf sind:
UNST1: 2.322;
UNST2: 2.300;
UNST3: 2.280;
UNST4: 2.250

Ich wünsche Ihnen einen erfolgreichen Handelstag auf dass Ihre Longs steigen und Ihre Shorts fallen! Bleiben Sie uns Formationstrader gewogen…




Dieser Beitrag/Analyse dient ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Die auf diesem Blog befindlichen Inhalte und Informationen sind ausdrücklich keine Anlageberatung und geben auch keine konkreten Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Ferner stellt die Erwähnung eines bestimmten Wertpapiers  keine Empfehlung Seitens des Autor/Redakteurs  zum Kaufen, Verkaufen oder Halten des betreffenden oder eines anderen Wertpapiers, Finanzprodukts oder -instruments dar. Auch wenn Formulierungen und Hinweise scheinbar zu einer Handlung auffordern, sind in diesem Blog Autoren/Redakteure nicht für tatsächliche Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Die Nutzung dieser Seite/Blog kann nicht die kompetente Beratung durch einen anerkannten Anlageberater ersetzen. Denken Sie bitte daran, dass jede Art von Anlagen mit dem Risiko finanzieller Verluste einhergeht. Allen Informationen liegen Quellen zugrunde, die wir für vertraulich erachten. Für eine Richtigkeit der hier dargelegten Informationen können wir dennoch keine Garantie übernehmen. Eine Haftung für eventuelle Verluste und Schäden ist ausgeschlossen. Nachdruck oder Kopien der hier veröffentlichten Beiträge ist nur mit Verweis auf http://www.formationstrader.de/ erlaubt. Autoren/Redakteure die an der Erstellung dieser Beiträge/Analysen beteiligt sind, können Anteilsscheine an den vorgestellten Produkten besitzen.

Montag, 27. März 2017

2017-März-27 US-Märkte & Indizes Wochenausgabe "Eine Konsolidierung bietet Chancen"

994te Ausgabe der Formationstrader „Sektion US-Märkte & Indizes"

Eine Konsolidierung bietet Chancen

S&P 500 Wochenchart (mittelfristig): Mit der vergangenen Handelswoche setzte der S&P 500 seine Konsolidierung auf Wochenbasis fort. Der Schlusskurs unterhalb der 2.350er Marke und damit zugleich nahe dem Wochentief lässt eine Fortsetzung der Konsolidierung in der vor uns liegenden Woche erwarten.

Bei den Indikatoren befinden sich das Momentum und die Stochastik im Kaufmodus und unterstützen so weiterhin den übergeordneten Aufwärtstrend. Der Trend auf Wochenbasis ist ungebrochen aufwärtsgerichtet. Die Konsolidierung ist daher lediglich als Pause innerhalb des bestehenden Trends zu definieren. Bereits ab dem Unterstützungsbereich bei 2.300 – 2.280 Punkten könnte die Konsolidierung seinen Tiefpunkt erreichen, um den mittelfristigen Aufwärtstrend wieder aufnehmen. In diesem Bereich bieten sich daher für Swing und Positionstrader interessante Einstiegsniveaus mit gutem Chance/Risiko-Verhältnis. Eine Fortsetzung der Konsolidierung in der kommenden Woche ist wahrscheinlich.

S&P 500 Wochenchart

S&P 500 Tageschart (kurzfristig): Auf Tagesbasis verläuft der Leitindex in den letzten drei Handelstagen in einer engen Range seitwärts. Diese Bewegung kann als Low-Base Konsolidierung definiert werden und lässt weiter schwächere Kurse erwarten. Sowohl die Stochastik als auch das Momentum befinden sich im Verkaufsmodus und bestätigen fallende Kurse. Das nächste Ziel ist bei 2.315 und 2.300 Punkten zu finden. Spätestens zwischen 2.300 und 2.280 Punkten treffen die Bären auf einen starken Unterstützungsbereich. Ob die Konsolidierung des übergeordneten Aufwärtstrends dann an diesem Unterstützungsbereich beendet ist, wird sich zeigen. Die Wahrscheinlichkeit für eine Gegenbewegung von diesem Niveau aus ist recht hoch.

S&P 500 Tageschart

Fazit: Der übergeordnete Aufwärtstrend ist intakt und nicht gefährdet. Die aktuell laufende Konsolidierung sollte sich preislich wie auch zeitlich weiter ausdehnen. Ein Überschreiten der 2.400er Marke erwarte ich in der vor uns liegenden Woche nicht. Ein Test der 2.300 bis 2.280er Unterstützung könnte eine gutes Chance/Risiko – Verhältnis für den Einstieg in einen Swing- oder Positionstrade bieten.

Die wichtigsten Widerstände (WST) im S&P 500 für den heutigen Handelsverlauf sind:
WST1: 2.350;
WST2: 2.375/80;
WST3: 2.400;
WST4: 2.430;
WST5: 2.450

Die wichtigsten Unterstützungen (UNST) im S&P 500 für den heutigen Handelsverlauf sind:
UNST1: 2.330;
UNST2: 2.300;
UNST3: 2.280;
UNST4: 2.250

Ich wünsche Ihnen einen erfolgreichen Handelstag auf dass Ihre Longs steigen und Ihre Shorts fallen! Bleiben Sie uns Formationstrader gewogen…




Dieser Beitrag/Analyse dient ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Die auf diesem Blog befindlichen Inhalte und Informationen sind ausdrücklich keine Anlageberatung und geben auch keine konkreten Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Ferner stellt die Erwähnung eines bestimmten Wertpapiers  keine Empfehlung Seitens des Autor/Redakteurs  zum Kaufen, Verkaufen oder Halten des betreffenden oder eines anderen Wertpapiers, Finanzprodukts oder -instruments dar. Auch wenn Formulierungen und Hinweise scheinbar zu einer Handlung auffordern, sind in diesem Blog Autoren/Redakteure nicht für tatsächliche Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Die Nutzung dieser Seite/Blog kann nicht die kompetente Beratung durch einen anerkannten Anlageberater ersetzen. Denken Sie bitte daran, dass jede Art von Anlagen mit dem Risiko finanzieller Verluste einhergeht. Allen Informationen liegen Quellen zugrunde, die wir für vertraulich erachten. Für eine Richtigkeit der hier dargelegten Informationen können wir dennoch keine Garantie übernehmen. Eine Haftung für eventuelle Verluste und Schäden ist ausgeschlossen. Nachdruck oder Kopien der hier veröffentlichten Beiträge ist nur mit Verweis auf http://www.formationstrader.de/ erlaubt. Autoren/Redakteure die an der Erstellung dieser Beiträge/Analysen beteiligt sind, können Anteilsscheine an den vorgestellten Produkten besitzen.

Die Gold-Bullen wirken stark

Die Edelmetall-Bullen sehen stark aus und laufen Widerstände, Die Crude-Bären wirken ebenfalls stark und laufen in Unterstützungen.

Sichern Sie sich 15% Frühbucher-Rabatt für das Mentor-Programm vom Mai 2017-Dezember 2017: http://goo.gl/oZmnfy

Aktuelle SP500-Analysen: http://goo.gl/GkE7w9
Weitere Analysen: http://goo.gl/nHyBf3


Formationstrader auf Twitter: https://goo.gl/QlwMNW

Hamed Esnaashari


Dieser Beitrag/Analyse dient ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Die auf diesem Blog befindlichen Inhalte und Informationen sind ausdrücklich keine Anlageberatung und geben auch keine konkreten Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Ferner stellt die Erwähnung eines bestimmten Wertpapiers  keine Empfehlung Seitens des Autor/Redakteurs  zum Kaufen, Verkaufen oder Halten des betreffenden oder eines anderen Wertpapiers, Finanzprodukts oder -instruments dar. Auch wenn Formulierungen und Hinweise scheinbar zu einer Handlung auffordern, sind in diesem Blog Autoren/Redakteure nicht für tatsächliche Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Die Nutzung dieser Seite/Blog kann nicht die kompetente Beratung durch einen anerkannten Anlageberater ersetzen. Denken Sie bitte daran, dass jede Art von Anlagen mit dem Risiko finanzieller Verluste einhergeht. Allen Informationen liegen Quellen zugrunde, die wir für vertraulich erachten. Für eine Richtigkeit der hier dargelegten Informationen können wir dennoch keine Garantie übernehmen. Eine Haftung für eventuelle Verluste und Schäden ist ausgeschlossen. Nachdruck oder Kopien der hier veröffentlichten Beiträge ist nur mit Verweis auf http://www.wolkep.blogspot.de/ erlaubt. Autoren/Redakteure die an der Erstellung dieser Beiträge/Analysen beteiligt sind, können Anteilsscheine an den vorgestellten Produkten besitzen.

Dax, Dow Jones: weiteres bärisches Potenial

Neue Hochs beim Dax und Dow Jones sind in weiter Ferne gerückt. Weiteres, barisches Potential besteht.

Sichern Sie sich 15% Frühbucher-Rabatt für das Mentor-Programm vom Mai 2017-Dezember 2017: http://goo.gl/oZmnfy

Aktuelle SP500-Analysen: http://goo.gl/GkE7w9
Weitere Analysen: http://goo.gl/nHyBf3


Formationstrader auf Twitter: https://goo.gl/QlwMNW

Hamed Esnaashari



Dieser Beitrag/Analyse dient ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Die auf diesem Blog befindlichen Inhalte und Informationen sind ausdrücklich keine Anlageberatung und geben auch keine konkreten Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Ferner stellt die Erwähnung eines bestimmten Wertpapiers  keine Empfehlung Seitens des Autor/Redakteurs  zum Kaufen, Verkaufen oder Halten des betreffenden oder eines anderen Wertpapiers, Finanzprodukts oder -instruments dar. Auch wenn Formulierungen und Hinweise scheinbar zu einer Handlung auffordern, sind in diesem Blog Autoren/Redakteure nicht für tatsächliche Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Die Nutzung dieser Seite/Blog kann nicht die kompetente Beratung durch einen anerkannten Anlageberater ersetzen. Denken Sie bitte daran, dass jede Art von Anlagen mit dem Risiko finanzieller Verluste einhergeht. Allen Informationen liegen Quellen zugrunde, die wir für vertraulich erachten. Für eine Richtigkeit der hier dargelegten Informationen können wir dennoch keine Garantie übernehmen. Eine Haftung für eventuelle Verluste und Schäden ist ausgeschlossen. Nachdruck oder Kopien der hier veröffentlichten Beiträge ist nur mit Verweis auf http://www.wolkep.blogspot.de/ erlaubt. Autoren/Redakteure die an der Erstellung dieser Beiträge/Analysen beteiligt sind, können Anteilsscheine an den vorgestellten Produkten besitzen.

Freitag, 24. März 2017

2017-März-24 US-Märkte & Indizes Tagesausgabe "Leitindex S&P 500 – Nächste Zielmarke 2.300 Punkte"

993e Ausgabe der Formationstrader „Sektion US-Märkte & Indizes"

Leitindex S&P 500 – Nächste Zielmarke 2.300 Punkte

S&P 500 Tageschart (kurzfristig): Mit dem gestrigen Handelstag setzte der S&P 500 seine Pause innerhalb der am letzten Dienstag begonnenen Abwärtsbewegung fort. Der Test des 2.350er Widerstandsbereiches ist von den Bären gestoppt worden, so dass im heutigen Handelsverlauf eine Fortsetzung der Abwärtsbewegung eingeplant werden muss. Sollte daher die 2.340er Marke nachhaltig unterschritten werden, steigt die Wahrscheinlichkeit für die Fortsetzung der Abwärtsbewegung bis 2.300 Punkte deutlich. Diese Abwärtsbewegung wird durch die Indikatoren auf Tagesbasis bestätigt. Das Konsolidierungsszenario bleibt aktiv, solange die 2.375er Marke nicht überschritten wird.

S&P 500 Stundenchart

Im Bereich der 2.300er Marke könnte sich das Tief der Konsolidierung innerhalb des übergeordneten Aufwärtstrends ausbilden.  

Die wichtigsten Widerstände (WST) im S&P 500 für den heutigen Handelsverlauf sind:
WST1: 2.350;
WST2: 2.375/80;
WST3: 2.400;
WST4: 2.430;
WST5: 2.450

Die wichtigsten Unterstützungen (UNST) im S&P 500 für den heutigen Handelsverlauf sind:
UNST1: 2.330;
UNST2: 2.300;
UNST3: 2.270;
UNST5: 2.250

Ich wünsche Ihnen einen erfolgreichen Handelstag auf dass Ihre Longs steigen und Ihre Shorts fallen! Bleiben Sie uns Formationstrader gewogen…



Dieser Beitrag/Analyse dient ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Die auf diesem Blog befindlichen Inhalte und Informationen sind ausdrücklich keine Anlageberatung und geben auch keine konkreten Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Ferner stellt die Erwähnung eines bestimmten Wertpapiers  keine Empfehlung Seitens des Autor/Redakteurs  zum Kaufen, Verkaufen oder Halten des betreffenden oder eines anderen Wertpapiers, Finanzprodukts oder -instruments dar. Auch wenn Formulierungen und Hinweise scheinbar zu einer Handlung auffordern, sind in diesem Blog Autoren/Redakteure nicht für tatsächliche Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Die Nutzung dieser Seite/Blog kann nicht die kompetente Beratung durch einen anerkannten Anlageberater ersetzen. Denken Sie bitte daran, dass jede Art von Anlagen mit dem Risiko finanzieller Verluste einhergeht. Allen Informationen liegen Quellen zugrunde, die wir für vertraulich erachten. Für eine Richtigkeit der hier dargelegten Informationen können wir dennoch keine Garantie übernehmen. Eine Haftung für eventuelle Verluste und Schäden ist ausgeschlossen. Nachdruck oder Kopien der hier veröffentlichten Beiträge ist nur mit Verweis auf http://www.formationstrader.de/ erlaubt. Autoren/Redakteure die an der Erstellung dieser Beiträge/Analysen beteiligt sind, können Anteilsscheine an den vorgestellten Produkten besitzen.

Donnerstag, 23. März 2017

Formationstrader Forex Ausgabe: EUR/USD - Update - / AUD/JPY - Update -

808ten Ausgabe der Formationstrader „Sektion Forex"

EUR/USD:  - Update -

Den Bullen gelang es in den vergangenen Tagen wieder in den rot markierten Bereich vorzudringen. Sowohl über die Woche als auch den Tag stellt diese Zone zwischen 1,08 - 1,0845 weiterhin ein vierfaches Widerstandscluster dar. 

EUR/USD Wochenchart

Die Wahrscheinlichkeit des sofortigen Überschreiten ist aktuell eher weniger gegeben. Das Potenzial auf der Oberseite wäre zudem begrenzt. Bereits bei 1,0885 wartet auf die Bullen der nächste Widerstand - die fallende 200-Tage-Linie. Diese fand in der Vergangenheit immer wieder Beachtung. 

EUR/USD Tageschart

AUD/JPY:  - Update -

Das Paar legte über mehrere Monate eine starke Aufwärtsbewegung hin. Dies fand zunächst ihr Ende im Bereich von 88,18. In den letzten Wochen bildet sich ein Bärkeil heraus. Dabei fiel auf, dass die Bären zuletzt immer wieder die untere Trendlinie des Keils testeten und damit diese Linie schwächten. 

AUD/JPY Tageschart
Am 21.03.17 wurde der Bärkeil dynamisch auf der Unterseite aufgelöst. Das Paar fiel seit dem um mehr als 250 Pips. Ein Short-Einstieg auf aktuell Niveau biete sich mangels CRV und überkaufter Situation nicht mehr an. Ein möglicher Bär-Pullback in den kommenden Tagen in Richtung Ausbruchszone sowie der fallenden 20 und 50-Tage-Linie sollte abgewartet werden. 

Für Freitag, den 24.03.2017, stehen folgende Termine an:

09:30EURDeutsches Herstellungs-Einkaufsmanagerindex (PMI) (Mrz)
13:30USDKernrate Gebrauchsgüter Auftragseingang (Monat) (Feb)
13:30CADKernrate des Verbraucherpreisindexes (Monat) (Feb)

Ich habe das Trading als Mentorschüler im Rahmen des Formationstrader-Mentorprogramms erlernt. Seitdem ist das Trading Teil meines Lebens, das ich nicht mehr missen möchte. Im empfehle Ihnen ebenfalls die Teilnahme am 6-monatigen Formationstrader-Mentorprogramm. Dadurch werden Sie ihre Fertigkeiten auf ein signifikant höheres Level bringen. (kommendes Seminar 12.05.2017 - 14.05.2017

 weitere Informationen finden Sie hier Formationstrader-Mentorprogramm

Die nächste Forex - Ausgabe erscheint am Dienstag Abend. Bis dahin traden Sie klug und wenn Sie mögen, bleiben Sie uns Formationstrader bitte gewogen.

Thomas Krüger


Dieser Beitrag/Analyse dient ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Die auf diesem Blog befindlichen Inhalte und Informationen sind ausdrücklich keine Anlageberatung und geben auch keine konkreten Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Ferner stellt die Erwähnung eines bestimmten Wertpapiers  keine Empfehlung Seitens des Autor/Redakteurs  zum Kaufen, Verkaufen oder Halten des betreffenden oder eines anderen Wertpapiers, Finanzprodukts oder -instruments dar. Auch wenn Formulierungen und Hinweise scheinbar zu einer Handlung auffordern, sind in diesem Blog Autoren/Redakteure nicht für tatsächliche Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Die Nutzung dieser Seite/Blog kann nicht die kompetente Beratung durch einen anerkannten Anlageberater ersetzen. Denken Sie bitte daran, dass jede Art von Anlagen mit dem Risiko finanzieller Verluste einhergeht. Allen Informationen liegen Quellen zugrunde, die wir für vertraulich erachten. Für eine Richtigkeit der hier dargelegten Informationen können wir dennoch keine Garantie übernehmen. Eine Haftung für eventuelle Verluste und Schäden ist ausgeschlossen. Nachdruck oder Kopien der hier veröffentlichten Beiträge ist nur mit Verweis auf http://formationstrader.de/forex.html erlaubt. Autoren/Redakteure die an der Erstellung dieser Beiträge/Analysen beteiligt sind, können Anteilsscheine an den vorgestellten Produkten besitzen.