Donnerstag, 16. August 2018

Bitcoin: Fällt jetzt die wichtige Unterstützung?

Der Bitcoin-Preis befindet sich abermals im Bereich der wichtigen 5.800er Zone. Wird dieses Mal den Bären der Durchbruch gelingen?


Lernen Sie unser Trading-System im Rahmen eines 6-monatigen Mentor-Programms mit dem Seminar vom 18.01.2019 - 20.01.2019 in München mit 25% Nachlass nur noch bis 31.08.2018! hier

 

Informieren Sie sich jetzt über unser Einzelcoaching hier

 

Weitere Empfehlungen für Sie: 

EUR/USD: Kommt als nächstes die 1,12? hier
S&P 500: Konsolidierung im Aufwärtstrend zu erwarten! hier
First Solar: So viel Platz haben die Bären! hier
Zalando: Auf dem Weg zur Unterstützung! hier
Gold: Achten Sie auf diese Marken! hier
Formationstrader auf Twitter: hier
Formationstrader auf Facebook: hier

Dieser Beitrag/Analyse dient ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Die auf diesem Blog befindlichen Inhalte und Informationen sind ausdrücklich keine Anlageberatung und geben auch keine konkreten Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Ferner stellt die Erwähnung eines bestimmten Wertpapiers keine Empfehlung Seitens des Autor/Redakteurs zum Kaufen, Verkaufen oder Halten des betreffenden oder eines anderen Wertpapiers, Finanzprodukts oder -instruments dar. Auch wenn Formulierungen und Hinweise scheinbar zu einer Handlung auffordern, sind in diesem Blog Autoren/Redakteure nicht für tatsächliche Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Die Nutzung dieser Seite/Blog kann nicht die kompetente Beratung durch einen anerkannten Anlageberater ersetzen. Denken Sie bitte daran, dass jede Art von Anlagen mit dem Risiko finanzieller Verluste einhergeht. Allen Informationen liegen Quellen zugrunde, die wir für vertraulich erachten. Für eine Richtigkeit der hier dargelegten Informationen können wir dennoch keine Garantie übernehmen. Eine Haftung für eventuelle Verluste und Schäden ist ausgeschlossen. Nachdruck oder Kopien der hier veröffentlichten Beiträge ist nur mit Verweis auf https://www.formationstrader.de/ erlaubt. Autoren/Redakteure die an der Erstellung dieser Beiträge/Analysen beteiligt sind, können Anteilsscheine an den vorgestellten Produkten besitzen.

EUR/USD: Kommt als nächstes die 1,12?

EURUSD befindet sich weiterhin in einem Abwärts-Spirale. Kann die 200-Wochenline diese Schwächephase stoppen oder sehen wir bald tiefere Tiefs?


Lernen Sie unser Trading-System im Rahmen eines 6-monatigen Mentor-Programms mit dem Seminar vom 18.01.2019 - 20.01.2019 in München mit 25% Nachlass nur noch bis 31.08.2018! hier

 

Informieren Sie sich jetzt über unser Einzelcoaching hier

 

Weitere Empfehlungen für Sie:

S&P 500: Konsolidierung im Aufwärtstrend zu erwarten! hier
First Solar: So viel Platz haben die Bären! hier
Zalando: Auf dem Weg zur Unterstützung! hier
Gold: Achten Sie auf diese Marken! hier
Formationstrader auf Twitter: hier
Formationstrader auf Facebook: hier


Dieser Beitrag/Analyse dient ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Die auf diesem Blog befindlichen Inhalte und Informationen sind ausdrücklich keine Anlageberatung und geben auch keine konkreten Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Ferner stellt die Erwähnung eines bestimmten Wertpapiers keine Empfehlung Seitens des Autor/Redakteurs zum Kaufen, Verkaufen oder Halten des betreffenden oder eines anderen Wertpapiers, Finanzprodukts oder -instruments dar. Auch wenn Formulierungen und Hinweise scheinbar zu einer Handlung auffordern, sind in diesem Blog Autoren/Redakteure nicht für tatsächliche Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Die Nutzung dieser Seite/Blog kann nicht die kompetente Beratung durch einen anerkannten Anlageberater ersetzen. Denken Sie bitte daran, dass jede Art von Anlagen mit dem Risiko finanzieller Verluste einhergeht. Allen Informationen liegen Quellen zugrunde, die wir für vertraulich erachten. Für eine Richtigkeit der hier dargelegten Informationen können wir dennoch keine Garantie übernehmen. Eine Haftung für eventuelle Verluste und Schäden ist ausgeschlossen. Nachdruck oder Kopien der hier veröffentlichten Beiträge ist nur mit Verweis auf https://www.formationstrader.de/ erlaubt. Autoren/Redakteure die an der Erstellung dieser Beiträge/Analysen beteiligt sind, können Anteilsscheine an den vorgestellten Produkten besitzen.

Gold: Achten Sie auf diese Marken!

Der Goldpreis hat - wie zuletzt deutlich angesprochen - die psychologische 1.200 aufgegeben, die nun als Widerstand fungiert. Auf diese Marken gilt es jetzt zu achten. 


Lernen Sie unser Trading-System im Rahmen eines 6-monatigen Mentor-Programms mit dem Seminar vom 18.01.2019 - 20.01.2019 in München mit 25% Nachlass nur noch bis 31.08.2018! hier

 

Informieren Sie sich jetzt über unser Einzelcoaching hier

 

Weitere Empfehlungen für Sie:

S&P 500: Konsolidierung im Aufwärtstrend zu erwarten! hier
First Solar: So viel Platz haben die Bären! hier
Zalando: Auf dem Weg zur Unterstützung! hier
Formationstrader auf Twitter: hier
Formationstrader auf Facebook: hier



Dieser Beitrag/Analyse dient ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Die auf diesem Blog befindlichen Inhalte und Informationen sind ausdrücklich keine Anlageberatung und geben auch keine konkreten Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Ferner stellt die Erwähnung eines bestimmten Wertpapiers keine Empfehlung Seitens des Autor/Redakteurs zum Kaufen, Verkaufen oder Halten des betreffenden oder eines anderen Wertpapiers, Finanzprodukts oder -instruments dar. Auch wenn Formulierungen und Hinweise scheinbar zu einer Handlung auffordern, sind in diesem Blog Autoren/Redakteure nicht für tatsächliche Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Die Nutzung dieser Seite/Blog kann nicht die kompetente Beratung durch einen anerkannten Anlageberater ersetzen. Denken Sie bitte daran, dass jede Art von Anlagen mit dem Risiko finanzieller Verluste einhergeht. Allen Informationen liegen Quellen zugrunde, die wir für vertraulich erachten. Für eine Richtigkeit der hier dargelegten Informationen können wir dennoch keine Garantie übernehmen. Eine Haftung für eventuelle Verluste und Schäden ist ausgeschlossen. Nachdruck oder Kopien der hier veröffentlichten Beiträge ist nur mit Verweis auf https://www.formationstrader.de/ erlaubt. Autoren/Redakteure die an der Erstellung dieser Beiträge/Analysen beteiligt sind, können Anteilsscheine an den vorgestellten Produkten besitzen.

First Solar: So viel Platz haben die Bären!


Das in der Photovoltaikbranche tätige US-Unternehmen First Solar erfuhr in den vergangenen Wochen einen deutlichen Wertverlust. Seit dem Allzeithoch Ende April bei $81.72 ging es in der Spitze über 40% bergab. Ein Hauptgrund hierfür ist die deutlich geänderte Solarpolitik in China. Dort wolle man die Förderungen für Solaranlagen massiv zurückfahren. Zudem blieben die Ende Juli berichteten Unternehmenszahlen stark hinter den Erwartungen der Analysten. 

Walt Disney: Angriff aufs Allzeithoch? Lesen Sie hier unsere aktuelle Analyse.

Im Chart wird der Abverkauf aktuell noch über die Zeit konsolidiert. Die entstandene Bärenflagge wurde mit dem gestern erstmals per Schlusskurs unterschritten. Der Kurs liegt nun fast genau auf der 200-Wochenlinie (siehe Wochenchart). Falls es den Bären gelingt, auch diese Unterstützung sowie das 61.8%-Retracement der vergangenen Aufwärtsbewegung im Wochenchart ($47.65) bärisch aufzulösen, steigt die Wahrscheinlichkeit für weiter sinkende Kurse. Die nächste größere Unterstützung liegt dann bei der horizontalen Unterstützung im Wochenchart ($42.97). Falls die Bullen doch noch zu Kräften kommen, müssen sie sich spätestens bei rund $53 erneut beweisen. Hier verlaufen aktuell die 20- und 50-Tagelinie. 

First Solar - Wochenchart-


First Solar - Tageschart-


Haben Sie schon mal daran gedacht, das Traden systematisch zu erlernen? Ich habe die Trading-Ausbildung der Formationstrader im Rahmen des Mentor-Programms absolviert und das war der entscheidende Faktor für meinen Trading-Erfolg. Mehr über das Formationstrader-Mentorprogramm und wie Sie Ihre Trading-Fertigkeiten auf ein signifikant höheres Level bringen, erfahren Sie hier.
weitere Empfehlungen für Sie:
S&P500: Konsolidierung im Aufwärtstrend zu erwarten! hier
Bayer: Der Glyphosat-Schock: Das sind die Ziele im Chart hier
Gold: 1200$ wackelt hier
EURUSD: 1,15 wackelt hier
Dax, Dow Jones hier
Bitcoin, Ethereum hier
Facebook: hier  
Twitter: hier

Wenn Sie mögen, bleiben Sie uns Formationstrader bitte gewogen. 

Markus Janssen

Gerne beantworte ich Ihnen Ihre Fragen. Schreiben Sie mir gerne unter mj@formationstrader.de

Dieser Beitrag/Analyse dient ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Die auf diesem Blog befindlichen Inhalte und Informationen sind ausdrücklich keine Anlageberatung und geben auch keine konkreten Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Ferner stellt die Erwähnung eines bestimmten Wertpapiers keine Empfehlung Seitens des Autor/Redakteurs zum Kaufen, Verkaufen oder Halten des betreffenden oder eines anderen Wertpapiers, Finanzprodukts oder -instruments dar. Auch wenn Formulierungen und Hinweise scheinbar zu einer Handlung auffordern, sind in diesem Blog Autoren/Redakteure nicht für tatsächliche Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Die Nutzung dieser Seite/Blog kann nicht die kompetente Beratung durch einen anerkannten Anlageberater ersetzen. Denken Sie bitte daran, dass jede Art von Anlagen mit dem Risiko finanzieller Verluste einhergeht. Allen Informationen liegen Quellen zugrunde, die wir für vertraulich erachten. Für eine Richtigkeit der hier dargelegten Informationen können wir dennoch keine Garantie übernehmen. Eine Haftung für eventuelle Verluste und Schäden ist ausgeschlossen. Nachdruck oder Kopien der hier veröffentlichten Beiträge ist nur mit Verweis auf https://www.formationstrader.de/ erlaubt. Autoren/Redakteure die an der Erstellung dieser Beiträge/Analysen beteiligt sind, können Anteilsscheine an den vorgestellten Produkten besitzen.

Zalando: Auf dem Weg zur Unterstützung!


Der im MDAX gelistete Modekonzern #Zalando berichtete letzte Woche über das abgelaufene zweite Quartal 2018. Danach habe das Unternehmen zwar mehr verdient und mehr umgesetzt, die Jahresprognose für den Umsatz und den Gewinn jedoch trübt die Stimmung bei den Anlegern. Diese werden jeweils in der unteren Hälfte bzw. am unteren Ende der angepeilten Spanne liegen. Damit lägen die Geschäftszahlen für das Gesamtjahr im Bereich des Vorjahres. 

Abercrombie & Fitch: Das erfreut die Bullen! Lesen Sie hier unsere aktuelle Analyse.

Der Kurs der #Aktie gab daraufhin rund 6% nach und verursachte eine deutliche Kurslücke im Chart. Seitdem schafften es die Bullen noch nicht, eine Gegenbewegung in Gang zu setzen. Vielmehr wird der Kurs aktuell von der 200-Tagelinie zurückgehalten. Auch die unterstützende Trendlinie im Tageschart und die 50-Wochenlinie wurden gestern erneut per Schlusskurs aufgegeben. Damit steigt die Wahrscheinlichkeit für eine weiter bärische Entwicklung. 
Das nächste Ziel für die Bären ist die unterstützende Zone zwischen 43,30€ und 43,00. Diese besteht aus der unteren Begrenzung des aufsteigenden Kanals sowie einer zusätzlichen trendbegrenzenden Linie (siehe Wochenchart). Falls Zalando in den nächsten Tagen doch mit steigenden Schlusskursen gehandelt wird, sollte zunächst das Kursverhalten im Bereich der Kurslücke beobachtet werden. 

Zalando - Wochenchart-

Zalando - Tageschart-


Haben Sie schon mal daran gedacht, das Traden systematisch zu erlernen? Ich habe die Trading-Ausbildung der Formationstrader im Rahmen des Mentor-Programms absolviert und das war der entscheidende Faktor für meinen Trading-Erfolg. Mehr über das Formationstrader-Mentorprogramm und wie Sie Ihre Trading-Fertigkeiten auf ein signifikant höheres Level bringen, erfahren Sie hier.
weitere Empfehlungen für Sie:
S&P500: Konsolidierung im Aufwärtstrend zu erwarten! hier
Bayer: Der Glyphosat-Schock: Das sind die Ziele im Chart hier
Gold: 1200$ wackelt hier
EURUSD: 1,15 wackelt hier
Dax, Dow Jones hier
Bitcoin, Ethereum hier
Facebook: hier  
Twitter: hier

Wenn Sie mögen, bleiben Sie uns Formationstrader bitte gewogen. 

Markus Janssen

Gerne beantworte ich Ihnen Ihre Fragen. Schreiben Sie mir gerne unter mj@formationstrader.de

Dieser Beitrag/Analyse dient ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Die auf diesem Blog befindlichen Inhalte und Informationen sind ausdrücklich keine Anlageberatung und geben auch keine konkreten Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Ferner stellt die Erwähnung eines bestimmten Wertpapiers keine Empfehlung Seitens des Autor/Redakteurs zum Kaufen, Verkaufen oder Halten des betreffenden oder eines anderen Wertpapiers, Finanzprodukts oder -instruments dar. Auch wenn Formulierungen und Hinweise scheinbar zu einer Handlung auffordern, sind in diesem Blog Autoren/Redakteure nicht für tatsächliche Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Die Nutzung dieser Seite/Blog kann nicht die kompetente Beratung durch einen anerkannten Anlageberater ersetzen. Denken Sie bitte daran, dass jede Art von Anlagen mit dem Risiko finanzieller Verluste einhergeht. Allen Informationen liegen Quellen zugrunde, die wir für vertraulich erachten. Für eine Richtigkeit der hier dargelegten Informationen können wir dennoch keine Garantie übernehmen. Eine Haftung für eventuelle Verluste und Schäden ist ausgeschlossen. Nachdruck oder Kopien der hier veröffentlichten Beiträge ist nur mit Verweis auf https://www.formationstrader.de/ erlaubt. Autoren/Redakteure die an der Erstellung dieser Beiträge/Analysen beteiligt sind, können Anteilsscheine an den vorgestellten Produkten besitzen.