Sonntag, 19. Mai 2013

2013-Mai-19 US-Märkte & Indizes Wochenausblick

 Herzlich willkommen zur 224ten Ausgabe der Formationstrader „Sektion US-Märkte & Indizes"

Auf Wochenchartbasis des S&P 500 sieht man sehr eindrucksvoll die beginnende Aufwärtsbeschleunigung seit dem Ausbruch über das alte Allzeithoch bei 1.576 Punkten. Die letzte nennenswerte Korrektur auf Wochenbasis ist im November 2012 zu finden. In dieser Zeit korrigierte der S&P 500 von 1.475 auf 1.345 Punkte. Seit dieser Korrektur ist der S&P 500 um ca. 24% innerhalb einer Bewegung gestiegen. Aufwärtsbewegungen von mehr als 25% - in einer einzigen Bewegung - sind erfahrungsgemäß sehr selten, so dass ein Anstieg an die psychologische 1.700er Marke durchaus möglich, ein Überschreiten dieser Marke kurzfristig jedoch eher unwahrscheinlich erscheint. Bitte bedenken Sie dies bei der Ermittlung von Kurszielen für Ihre Longpositionen, sowie bei der Berechnung der Chance/Risiko Verhältnisse für neu zu eröffnenden Positionen. Derzeit ist allerdings von einem Ende der Aufwärtsbewegung nichts zu sehen. Sowohl die Stochastik als auch das Momentum unterstützen auf Wochenbasis weiter steigende Kurse. Valide Widerstände stehen dem S&P 500 nicht im Weg. Lediglich die blau gestrichelte trendbegrenzende Linie, die derzeit bei 1.690 verläuft und die psychologische 1.700er Marke könnten ein mögliches Hindernis für die Bullen darstellen und eine Korrektur einleiten. 

Auf Tagesbasis hat der Freitag am Tageshoch geschlossen, was als Stärke zu bezeichnen ist. Die Indikatoren unterstützen ebenfalls die bullische Stimmung, ähnlich dem Wochenchart. Auf Tagesbasis lässt dich die obere hier grau gestrichelte trendbegrenzende Linie etwas genauer einzeichnen. Im Tageschart verläuft diese Linie zum Wochenbeginn bei ca. 1.680 Punkten. Auch auf Tagesbasis gab es seit Mitte April keine größere zu definierende Konsolidierung/Korrektur, so dass die Anfälligkeit für Gewinnmitnahmen deutlich angestiegen ist. Ein hervorragendes Ziel einer Konsolidierung wäre die 1.600er Marke. Bisher gibt es allerdings ähnlich dem Wochenchart keinerlei Indizien für eine Kursschwäche. Ein Anstieg in Richtung 1.700 ist somit für die kommende Woche sehr wahrscheinlich. 


Fazit: Der Trend ist intakt. Die Luft wird zunehmend dünner. Eine Konsolidierung bis 1.600 Punkte wäre gesund und für die  Bullen ungefährlich. Solche Rücksetzer bieten Gelegenheiten auf den Trend aufzuspringen. In unseren Seminaren zeigen wir Ihnen wie Sie erfolgreich solche Einstiege finden und nutzen können. Weitere interessante Rohstoff, Aktien und Währungsanalysen mit Kauf und Verkaufsempfehlungen finden Sie in unseren edukative Videobeiträgen auf unseren Blog http://www.wolkep.blogspot.de/. Ich lade Sie herzlich dazu ein, mit uns über die Märkte zu diskutieren.

Die nächste S&P 500 Anaylse erscheint am Dienstag. Ich wünsche Ihnen einen erfolgreichen Handelstag und bleiben Sie uns Formationstradern gewogen
Silvio Graß


Dieser Beitrag/Analyse dient ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Die auf diesem Blog befindlichen Inhalte und Informationen sind ausdrücklich keine Anlageberatung und geben auch keine konkreten Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Ferner stellt die Erwähnung eines bestimmten Wertpapiers  keine Empfehlung Seitens des Autor/Redakteurs  zum Kaufen, Verkaufen oder Halten des betreffenden oder eines anderen Wertpapiers, Finanzprodukts oder -instruments dar. Auch wenn Formulierungen und Hinweise scheinbar zu einer Handlung auffordern, sind in diesem Blog Autoren/Redakteure nicht für tatsächliche Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Die Nutzung dieser Seite/Blog kann nicht die kompetente Beratung durch einen anerkannten Anlageberater ersetzen. Denken Sie bitte daran, dass jede Art von Anlagen mit dem Risiko finanzieller Verluste einhergeht.
Allen Informationen liegen Quellen zugrunde, die wir für vertraulich erachten. Für eine Richtigkeit der hier dargelegten Informationen können wir dennoch keine Garantie übernehmen. Eine Haftung für eventuelle Verluste und Schäden ist ausgeschlossen. Nachdruck oder Kopien der hier veröffentlichten Beiträge ist nur mit Verweis auf http://www.wolkep.blogspot.de/ erlaubt. Autoren/Redakteure die an der Erstellung dieser Beiträge/Analysen beteiligt sind, können Anteilsscheine an den vorgestellten Produkten besitzen.

Keine Kommentare: