Dienstag, 18. Februar 2014

2014-Februar-18 US-Märkte & Indizes Wochenausblick (Test der Allzeithochs wahrscheinlich)



Herzlich willkommen zur 373ten Ausgabe der Formationstrader „Sektion US-Märkte & Indizes

Der S&P 500 setzte am letzten Freitag seine Aufwärtsbewegung fort und beendete die Handelswoche direkt am Wochenhoch. Die Reversalkerze der Vorwoche ist somit bestätigt und es ist davon auszugehen, dass der S&P 500 sein Allzeithoch bei 1.850 Punkten testen und mit hoher Wahrscheinlichkeit überschreiten wird. Bei den Indikatoren auf Wochenbasis befindet sich das Momentum oberhalb der 0-Linie im Kaufmodus und die Stochastik steht kurz vor einem Kaufsignal, dass mit einem positiven Wochenausgang - in der laufenden Woche - in eine Kaufsignal wechseln sollte. Beide Indikatoren deuten auf weiter steigenden Kurse! Das nächste Ziel auf Wochenbasis ist nach dem Überwinden der 1.850iger Marke die 1.900. Der Trend bleibt mittel und langfristig aufwärtsgerichtet. 

Auf Tagesbasis steht der S&P 500 nur noch 12 Punkte vor dem Allzeithoch bei 1.850 Punkten. Sowohl die Stochastik als auch das Momentum befinden sich auf Tagesbasis im Kaufmodus und unterstützen weiter steigende Kurse. Bei Erreichen der 1.850 ist mit einer zumindest kurzen Konsolidierung zu rechnen. Eine High-Base-Konsolidierung im Vorfeld neuer Allzeithochs wäre wünschenswert, da in diesem Fall ein Ausbruch auf neue Hochs mit sehr engen Stopps auf der Longseite gehandelt werden könnte. Unabhängig davon wäre eine Konsolidierung über mehrere Tage oberhalb der 1.811/09   ebenfalls als bullisch einzustufen. Die nächsten Ziele oberhalb der 1.850iger Marke wären die 1.875 und die 1.900. Doch Vorsicht! Sollte es zu einem direkten Überschreiten der 1.850iger Marke ohne vorherige Konsolidierung kommen, muss der nachhaltige Ausbruch in Frage gestellt werden. Die Wahrscheinlichkeit eines Fehlausbruchs wäre nach der starken Rally der letzten 7 Tage zu hoch. Hier sollten Sie zumindest die Positionsgröße aufgrund der erhöhten Gefahr reduzieren oder mit einem Einstieg zurückhaltend sein. 

Fazit: Die nächsten Ziele liegen bei 1.850 und 1.900 Punkten. Mittelfristig und langfristig ist der Trend aufwärtsgerichtet. Einstiege in Einzeltitel sind auf der Longseite zu suchen. Vorsicht bei Erreichen der 1.850iger Marke, da an diesem Widerstand erneut mit einer Konsolidierung zu rechnen ist, die einen nochmaligen Test der 1.811/09 zur Folge haben kann. Ebenfalls vorsichtig sollten Sie werden, wenn der S&P 500 in einem Schritt die 1.850iger Marke überschreitet. In diesem Fall droht "false breakout" Gefahr. 

Um selbstständig und erfolgreich Kursbewegungen an den Kapitalmärkten prognostizieren zu können, bieten wir Ihnen die Möglichkeit an unserem Mentor - Programm teilzunehmen. Informationen erhalten Sie unter der Email kontakt@formationstrader.de.     

Ich wünsche Ihnen einen erfolgreichen Handelstag auf dass Ihr Longs steigen und Ihre Shorts fallen!

Silvio Graß





Dieser Beitrag/Analyse dient ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Die auf diesem Blog befindlichen Inhalte und Informationen sind ausdrücklich keine Anlageberatung und geben auch keine konkreten Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Ferner stellt die Erwähnung eines bestimmten Wertpapiers  keine Empfehlung Seitens des Autor/Redakteurs  zum Kaufen, Verkaufen oder Halten des betreffenden oder eines anderen Wertpapiers, Finanzprodukts oder -instruments dar. Auch wenn Formulierungen und Hinweise scheinbar zu einer Handlung auffordern, sind in diesem Blog Autoren/Redakteure nicht für tatsächliche Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Die Nutzung dieser Seite/Blog kann nicht die kompetente Beratung durch einen anerkannten Anlageberater ersetzen. Denken Sie bitte daran, dass jede Art von Anlagen mit dem Risiko finanzieller Verluste einhergeht.
Allen Informationen liegen Quellen zugrunde, die wir für vertraulich erachten. Für eine Richtigkeit der hier dargelegten Informationen können wir dennoch keine Garantie übernehmen. Eine Haftung für eventuelle Verluste und Schäden ist ausgeschlossen. Nachdruck oder Kopien der hier veröffentlichten Beiträge ist nur mit Verweis auf http://www.wolkep.blogspot.de/ erlaubt. Autoren/Redakteure die an der Erstellung dieser Beiträge/Analysen beteiligt sind, können Anteilsscheine an den vorgestellten Produkten besitzen.