Dienstag, 4. März 2014

2014-März-04 US-Märkte & Indizes Tagesanalyse (politische Börsen haben kurze Beine?!)



Herzlich willkommen zur 379ten Ausgabe der Formationstrader „Sektion US-Märkte & Indizes

Die in der Wochenanalyse beschriebenen Vorzeichen der Schwäche haben sich im gestrigen Handelsverlauf durchgesetzt. Der S&P 500 fiel direkt unter die 1.850iger Unterstützung. Vorbörslich steht der S&P 500 jedoch bereits wieder bei ca. 1862 Punkten und bleibt seit dem gestrigen Handelstag Spielball der politischen Ereignisse um die Ukraine. In diesem Zusammenhang ist eine klare richtungsweisende Chartanalyse schwierig und neue Positionierungen sollten nur mit äußerster Vorsicht (kleinere Positionsgrößen) eingegangen werden. Rein charttechnisch ist eine Fortsetzung der im gestrigen Handel begonnenen Konsolidierung vorstellbar, auch wenn der heutige Handelsstart deutlich festere Kurse erwarten lässt. Diese Konsolidierung ist bis zu Kursen von 1.811/09 nicht gefährlich für den aktuellen kurzfristigen Trend.
Die Indikatoren unterstützen noch steigende Kurse, stehen aber kurz vor einem Verkaufssignal. Eine starke Eröffnung mit einem anschließenden Abverkauf wäre entsprechend bärisch zu werten, und würden mit hoher Wahrscheinlichkeit zu einem Verkaufssignal bei den Indikatoren führen. Gelingt es jedoch den Bullen die starke Eröffnung zu nutzen, um neue Jahreshochs zu erzielen, würden viele Bären - die im gestrigen Handel der Verkaufsknopf gedrückt haben - auf dem falschen Fuß erwischt. Das könnte zu einer Beschleunigung der Aufwärtsbewegung bis 1.875 führen. 

Fazit: Für den heutigen Tag bleiben das Allzeithoch bei 1.868 und die 1.840 wichtig. Ein Unterschreiten der 1.840 würde die Konsolidierung bis 1.811/09 fortsetzen. Ein Überschreiten des Allzeithochs bei 1.868 sollte weiteres Aufwärtspotential bis 1.875 ergeben. Für Aktieninvestoren und Swingtrader bleibt der Trend weiter aufwärtsgerichtet. Einstiege sind auf der Longseite zu suchen. Positionsgrößen sollten aufgrund der aktuell schwer einzuschätzenden politischen Situation angepasst werden.  


Ich wünsche Ihnen einen erfolgreichen Handelstag auf dass Ihr Longs steigen und Ihre Shorts fallen!

Silvio Graß




Dieser Beitrag/Analyse dient ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Die auf diesem Blog befindlichen Inhalte und Informationen sind ausdrücklich keine Anlageberatung und geben auch keine konkreten Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Ferner stellt die Erwähnung eines bestimmten Wertpapiers  keine Empfehlung Seitens des Autor/Redakteurs  zum Kaufen, Verkaufen oder Halten des betreffenden oder eines anderen Wertpapiers, Finanzprodukts oder -instruments dar. Auch wenn Formulierungen und Hinweise scheinbar zu einer Handlung auffordern, sind in diesem Blog Autoren/Redakteure nicht für tatsächliche Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Die Nutzung dieser Seite/Blog kann nicht die kompetente Beratung durch einen anerkannten Anlageberater ersetzen. Denken Sie bitte daran, dass jede Art von Anlagen mit dem Risiko finanzieller Verluste einhergeht.
Allen Informationen liegen Quellen zugrunde, die wir für vertraulich erachten. Für eine Richtigkeit der hier dargelegten Informationen können wir dennoch keine Garantie übernehmen. Eine Haftung für eventuelle Verluste und Schäden ist ausgeschlossen. Nachdruck oder Kopien der hier veröffentlichten Beiträge ist nur mit Verweis auf http://www.wolkep.blogspot.de/ erlaubt. Autoren/Redakteure die an der Erstellung dieser Beiträge/Analysen beteiligt sind, können Anteilsscheine an den vorgestellten Produkten besitzen.