Montag, 10. März 2014

2014-März-10 US-Märkte & Indizes Wochenausgabe (kurzfristige fehlende Trenddynamik)



Herzlich willkommen zur 383ten Ausgabe der Formationstrader „Sektion US-Märkte & Indizes

Mit einem neuen Hoch bei 1883,57 erreichte der S&P 500 in der letzten Handelswoche ein neues Allzeithoch. Der Aufwärtstrend setzte sich somit weiter fort. Die Indikatoren befinden sich im Kaufmodus und unterstützen weiter steigende Kurse. Bis zur rote trendbegrenzende Linie, um die 1.900 Punkte Marke, hat der S&P 500 keine nennenswerten Widerstände. Kurzum: Auf Wochenbasis ist der Trend intakt. Mittelfirstig orientierte Investoren sollten weiterhin kontinuierlich die Stopps nachziehen. Längerfristig geplante Neupositionierungen sind auf aktuellen Niveau - aufgrund der Nähe zur 1.900 Marke – zurückzustellen, bis sich das CRV deutlich verbessert hat. 

Auf Tagesbasis wurden am Freitag die guten Konjunkturzahlen (Non-Farm-Payrolls) - wie in der Analyse erwartet - abverkauft. Auffällig ist weiterhin die sehr geringe Volatilität/Tagesschwankung die zwar einer High-Base-Konsolidierung ähnlich ist, aber zunehmend den Eindruck vermittelt, dass den Bullen die Kraft für Anschlusskäufe fehlt. Ein nochmaliger Test des alten Allzeithochs bei 1.850 Punkten sollte eingeplant werden. Ob diese 1.850iger Marke hält und vom diesen Niveau aus dann eine entsprechende neue Aufwärtsbewegung startet, ist zunächst abzuwarten. Sollte der S&P 500 die 1.850/40 unterschreiten, so würde damit eine größere Konsolidierung beginnen, die erneut die Unterstützung bei 1.809/11 als Ziel hätte. 

Fazit: Mittelfristig ist der Trend im S&P 500 aufwärtsgerichtet und Positionen sollten mit dem planmäßigen Stoppmanagement weiterverfolgt werden. Kurzfristig ist der S&P als neutral zu betrachten. Hier sollte in den kommenden Tagen eine Entscheidung anstehen die entweder neue Einstiegsmöglichkeiten bietet oder aber den S&P 500 in eine größere Konsolidierung zurückführt. Diese Entscheidung gilt es nun abzuwarten und entsprechend objektiv zu analysieren.   


Ich wünsche Ihnen einen erfolgreichen Handelstag auf dass Ihr Longs steigen und Ihre Shorts fallen!

Silvio Graß



Dieser Beitrag/Analyse dient ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Die auf diesem Blog befindlichen Inhalte und Informationen sind ausdrücklich keine Anlageberatung und geben auch keine konkreten Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Ferner stellt die Erwähnung eines bestimmten Wertpapiers  keine Empfehlung Seitens des Autor/Redakteurs  zum Kaufen, Verkaufen oder Halten des betreffenden oder eines anderen Wertpapiers, Finanzprodukts oder -instruments dar. Auch wenn Formulierungen und Hinweise scheinbar zu einer Handlung auffordern, sind in diesem Blog Autoren/Redakteure nicht für tatsächliche Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Die Nutzung dieser Seite/Blog kann nicht die kompetente Beratung durch einen anerkannten Anlageberater ersetzen. Denken Sie bitte daran, dass jede Art von Anlagen mit dem Risiko finanzieller Verluste einhergeht.
Allen Informationen liegen Quellen zugrunde, die wir für vertraulich erachten. Für eine Richtigkeit der hier dargelegten Informationen können wir dennoch keine Garantie übernehmen. Eine Haftung für eventuelle Verluste und Schäden ist ausgeschlossen. Nachdruck oder Kopien der hier veröffentlichten Beiträge ist nur mit Verweis auf http://www.wolkep.blogspot.de/ erlaubt. Autoren/Redakteure die an der Erstellung dieser Beiträge/Analysen beteiligt sind, können Anteilsscheine an den vorgestellten Produkten besitzen.