Donnerstag, 22. Mai 2014

2014-Mai-22 US-Märkte & Indizes Tagesanalyse



Herzlich willkommen zur 426ten Ausgabe der Formationstrader „Sektion US-Märkte & Indizes"

Dow Jones bestätigt aufsteigendes Dreieck
Der in der gestrigen Analyse beschriebene kritische Bruch der Aufwärtstrendlinie - im Dow Jones Tageschart - konnte im gestrigen Handelsverlauf verhindert werden. Der Dow Jones bestätigt damit erneut seine Aufwärtstrendlinie des aufsteigenden Dreiecks. Charttechnisch konnte zugleich die Kreuzunterstützung bei 16.300 Punkten verteidigt werden. Die 16.300 Punktemarke hat sich in den letzten 4 Wochen zu einer wichtigen, entscheidenden Unterstützung etabliert. Bei den Indikatoren dreht das Momentum über die 0-Linie und die Stochastik steht kurz vor einem Wechsel in ein Kaufsignal. Die Wahrscheinlichkeit für einen dynamischer Ausbruch aus dem aufsteigenden Dreieck wird immer wahrscheinlicher! Auf der Oberseite muss dazu die 16.630 überschritten werden. Auf der Unterseite ist die 16.300 die entscheidende Triggermarke. 

S&P vor großem Sprung
Der S&P 500 bewegt sich bereits seit dem 21. April in einer 40 Punkterange seitwärts. Ähnlich dem Dow Jones steht auch beim S&P 500 eine dynamische Ausbruchsbewegung unmittelbar bevor. Auf der Oberseite ist die 1.900/1.907 entscheidend. Ein Ausbruch über diese Marke würde das nächste Ziel bei 1.940 aktivieren. Auf der Unterseite ist die 1.815 sehr wichtig. Wird diese entscheidende Unterstützung unterschritten, würde die aktuelle Konsolidierung in eine größere Korrektur übergehen. 

Fazit: Derzeit ist sowohl der Dow Jones als auch der S&P 500 in seiner Konsolidierung gefangen. Für Swingtrader sind die Aktienmärkte somit als neutral zu bewerten. Trader sollten aus diesem Grund an der Seitenlinie verbleiben oder zumindest sehr selektiv bei der Tradeauswahl vorgehen. Um größere Verluste bei einem dynamischen Ausbruch zu vermeiden, empfehle ich ein striktes Stoppmanagement auf keinen Fall zu vernachlässigen. Die Wahrscheinlichkeit für einen Ausbruch der Aktienmärkte auf der Oberseite ist derzeit leicht höher, als ein Ausbruch auf der Unterseite.  


Die wichtigsten Widerstände (WST) im heutigen Handelsverlauf sind:
WST1: 1.897/1.900,
WST2: 1.907,
WST3: 1.940

Die wichtigsten Unterstützung (UNST) im heutigen Handelsverlauf sind:
UNST1: 1.860/57,
UNST2: 1.841,
UNST3: 1.815

Ich wünsche Ihnen einen erfolgreichen Handelstag auf dass Ihr Longs steigen und Ihre Shorts fallen!
Silvio Graß


Dieser Beitrag/Analyse dient ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Die auf diesem Blog befindlichen Inhalte und Informationen sind ausdrücklich keine Anlageberatung und geben auch keine konkreten Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Ferner stellt die Erwähnung eines bestimmten Wertpapiers  keine Empfehlung Seitens des Autor/Redakteurs  zum Kaufen, Verkaufen oder Halten des betreffenden oder eines anderen Wertpapiers, Finanzprodukts oder -instruments dar. Auch wenn Formulierungen und Hinweise scheinbar zu einer Handlung auffordern, sind in diesem Blog Autoren/Redakteure nicht für tatsächliche Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Die Nutzung dieser Seite/Blog kann nicht die kompetente Beratung durch einen anerkannten Anlageberater ersetzen. Denken Sie bitte daran, dass jede Art von Anlagen mit dem Risiko finanzieller Verluste einhergeht.
Allen Informationen liegen Quellen zugrunde, die wir für vertraulich erachten. Für eine Richtigkeit der hier dargelegten Informationen können wir dennoch keine Garantie übernehmen. Eine Haftung für eventuelle Verluste und Schäden ist ausgeschlossen. Nachdruck oder Kopien der hier veröffentlichten Beiträge ist nur mit Verweis auf http://www.wolkep.blogspot.de/ erlaubt. Autoren/Redakteure die an der Erstellung dieser Beiträge/Analysen beteiligt sind, können Anteilsscheine an den vorgestellten Produkten besitzen.