Dienstag, 10. Juni 2014

2014-Juni-10 US-Märkte & Indizes Tagesanalyse



Herzlich willkommen zur 436ten Ausgabe der Formationstrader „Sektion US-Märkte & Indizes"

S&P 500 kurzfristig überkauft

Tagesanalyse (kurzfristig): Der S&P 500 konnte mit dem gestrigen Wochenauftakt nochmals ein höheres Hoch und ein höheres Tief erreichen. Der Trend ist somit intakt. Auffällig ist der Tagesschlusskurs, der einen kleinen Docht auf der Oberseite hinterlässt und ein erstes kleines Zeichen für eine aufkommende Schwäche der Bullen sein könnte. Gegenüber der der gestrigen Analyse hat sich nichts geändert. Einzig die auf 60 min. und 120 min. sehr stark überkaufte Markttechnik signalisiert bereits erste Konsolidierungstendenzen. Das kurzfristige Fazit der gestrigen Analyse kann damit bestehen bleiben.  



Fazit: Der kurzfristige Trend ist weiter aufwärtsgerichtet. Eine kurze Konsolidierung zum Wochenbeginn ist einzuplanen. Ziel dieser Konsolidierung wäre der Bereich der 1.925/27 Punktemarke. Der Trend bleibt aber selbst mit dieser Konsolidierung aufwärtsgerichtet, solange die 1.860 nicht unterschritten wird. 

Nasdaq 100 vor Konsolidierung

Tagesanalyse (kurzfristig): Der Nasdaq100 ist in der letzten Woche aus seiner High-Base-Konsolidierung (rote Markierung) über die 3.750iger Marke auf ein neues 52 Wochenhoch ausgebrochen. Ähnlich dem S&P 500 schlängeln sich bei der Stochastik die K- und D-Linie oberhalb der 80iger Marke bullisch umeinander und das Momentum befindet sich deutlich oberhalb der 0-Linie. Beide Indikatoren unterstützen somit den bullischen Aufwärtstrend. Doch auch ähnlich dem S&P 500 ist die Markttechnik auf 60 min und 120 min stark überkauft, so dass mit einer Konsolidierung bis auf das Ausbruchsniveau bei 3.750 Punkte gerechnet werden muss. Insbesondere die kleine Doji-Kerze des gestrigen Handelstages würde das Szenario einer Konsolidierung unterstreichen. Der Trend wäre mit einer solchen Konsolidierung aber nicht gefährdet. Kurzfristig sollten Neueinstiege zurückgestellt und eine Konsolidierung abgewartet werden.

Die wichtigsten Widerstände (WST) im heutigen Handelsverlauf sind:
WST1: 1.970;
WST2: 2.000

Die wichtigsten Unterstützung (UNST) im heutigen Handelsverlauf sind:
UNST1: 1.925/27;
UNST2: 1.915;
UNST3: 1.902/1.898;
UNST4: 1.860/57

Ich wünsche Ihnen einen erfolgreichen Handelstag auf dass Ihr Longs steigen und Ihre Shorts fallen!
Silvio Graß



Dieser Beitrag/Analyse dient ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Die auf diesem Blog befindlichen Inhalte und Informationen sind ausdrücklich keine Anlageberatung und geben auch keine konkreten Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Ferner stellt die Erwähnung eines bestimmten Wertpapiers  keine Empfehlung Seitens des Autor/Redakteurs  zum Kaufen, Verkaufen oder Halten des betreffenden oder eines anderen Wertpapiers, Finanzprodukts oder -instruments dar. Auch wenn Formulierungen und Hinweise scheinbar zu einer Handlung auffordern, sind in diesem Blog Autoren/Redakteure nicht für tatsächliche Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Die Nutzung dieser Seite/Blog kann nicht die kompetente Beratung durch einen anerkannten Anlageberater ersetzen. Denken Sie bitte daran, dass jede Art von Anlagen mit dem Risiko finanzieller Verluste einhergeht.
Allen Informationen liegen Quellen zugrunde, die wir für vertraulich erachten. Für eine Richtigkeit der hier dargelegten Informationen können wir dennoch keine Garantie übernehmen. Eine Haftung für eventuelle Verluste und Schäden ist ausgeschlossen. Nachdruck oder Kopien der hier veröffentlichten Beiträge ist nur mit Verweis auf http://www.wolkep.blogspot.de/ erlaubt. Autoren/Redakteure die an der Erstellung dieser Beiträge/Analysen beteiligt sind, können Anteilsscheine an den vorgestellten Produkten besitzen.