Mittwoch, 20. August 2014

2014-August-20 US-Märkte & Indizes Tagesanalyse "S&P 500 auf dem Weg zum Allzeithoch"



Herzlich willkommen zur 475ten Ausgabe der Formationstrader „Sektion US-Märkte & Indizes"

S&P 500 auf dem Weg zum Allzeithoch

Tagesanalyse (kurzfristig): Am gestrigen Handelstag konnte der S&P 500 ein höheres Hoch und ein höheres Tief zum Vortag erreichen, womit der sehr kurzfristige Trend (seit 8. August) weiter fortgesetzt wird. Bei den Indikatoren befinden sich sowohl die Stochastik, als auch das Momentum im Kaufmodus und unterstützen weiter steigende Preise. Das nächste Ziel auf der Oberseite ist bei 1.986 und 1.992 zu finden. Ein Test der 2.000 Punktemarke scheint ausgemachte Sache zu sein.
Aber: Die Aufwärtsbewegung von 1.904 bis auf 1.981 hat bereits sehr viel Kraft gekostet und ist mit nur wenig Handelsvolumen vollzogen worden. Dies macht den S&P 500 kurzfristig anfällig für eine schnelle Gegenbewegung. Hinzu kommt, dass der S&P 500 in der Aufwärtsbewegung mit wenig Volumen mehrere Kurslücken offen gelassen hat und der nun anstehende Widerstand zwischen 1.986 und 1.992 sehr massiv ist (schauen Sie hierzu auch auf den Stundenchart). Ein schnelles durchstoßen dieser Barriere ist somit eher unwahrscheinlich. Vielmehr gehe ich von einer nochmalige schnellen Gegenbewegung aus, kurz vor dem Test der 2.000er Marke oder  nachdem die 2.000 Punktemarke getestet wurde. Ein Ausbruch über die 2.000 Punktemarke mit einem anschließenden "false breakout" wäre das bärischste Szenario. 

Fazit zum kurzfristigen Trend: Der mittelfristige und der kurzfristige Aufwärtstrend sind intakt. Ein Test der 2.000 Punktemarke ist sehr wahrscheinlich. Ein nachhaltiges Überschreiten dieser Marke aber wiederum sehr unwahrscheinlich. Das CRV auf der Longseite ist aktuell für Aktientrader als auch für Index-Swingtrader sehr ungünstig. Neue Positionen sollten daher sehr selektiv eingegangen oder gar zurückgestellt werden. Offene Positionen sollten enger mit Stopps abgesichert werden. Besonders interessant sind hierbei die Bankentitel. Schauen Sie hierzu bitte unseren folgenden Beitrag: http://goo.gl/olPVhM

Die wichtigsten Widerstände (WST) im S&P für den heutigen Handelsverlauf sind:
WST1: 1986;
WST2: 1.992;
WST3: 2.000

Die wichtigsten Unterstützung (UNST) im S&P für den heutigen Handelsverlauf sind:
UNST1: 1.967;
UNST2: 1.953;
UNST3: 1.944

Ich wünsche Ihnen einen erfolgreichen Handelstag auf dass Ihr Longs steigen und Ihre Shorts fallen! Bleiben Sie uns Formationstrader gewogen…
Silvio Graß

Dieser Beitrag/Analyse dient ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Die auf diesem Blog befindlichen Inhalte und Informationen sind ausdrücklich keine Anlageberatung und geben auch keine konkreten Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Ferner stellt die Erwähnung eines bestimmten Wertpapiers  keine Empfehlung Seitens des Autor/Redakteurs  zum Kaufen, Verkaufen oder Halten des betreffenden oder eines anderen Wertpapiers, Finanzprodukts oder -instruments dar. Auch wenn Formulierungen und Hinweise scheinbar zu einer Handlung auffordern, sind in diesem Blog Autoren/Redakteure nicht für tatsächliche Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Die Nutzung dieser Seite/Blog kann nicht die kompetente Beratung durch einen anerkannten Anlageberater ersetzen. Denken Sie bitte daran, dass jede Art von Anlagen mit dem Risiko finanzieller Verluste einhergeht.
Allen Informationen liegen Quellen zugrunde, die wir für vertraulich erachten. Für eine Richtigkeit der hier dargelegten Informationen können wir dennoch keine Garantie übernehmen. Eine Haftung für eventuelle Verluste und Schäden ist ausgeschlossen. Nachdruck oder Kopien der hier veröffentlichten Beiträge ist nur mit Verweis auf http://www.wolkep.blogspot.de/ erlaubt. Autoren/Redakteure die an der Erstellung dieser Beiträge/Analysen beteiligt sind, können Anteilsscheine an den vorgestellten Produkten besitzen.

Keine Kommentare: