Montag, 4. August 2014

Update: EUR/NZD

04.08.2014 / 18:41

EURNZD hat den Bärkeil bärisch aufgelöst. Wir versuchen, wie geplant, mit einer LMT-Order den Einstieg.
Bitte beachten Sie, dass am Mittwoch kurz nach Mitternacht in Neuseeland die Arbeitslosenzahlen  veröffentlich werden. Mit dem Wissen um das Ereignis passen wir unsere Positionsgröße an.

Beachten Sie auch, dass am Donnerstag ist EZB-Zinsentscheid und -PK ist. hier kann ggf. die Position vorher händisch geschlossen werden. Alle Updates sowie die Trigger-, SL- und TP-Zonen finden Sie auf unserer  Triggerliste.

Die Formationstrader handeln Devisen über die ETX-TraderPro-Plattform.

01.082014 / 18:24

Zeiteinheit: 4h-Chart
Formation: Bärkeil am horizontalen Widerstand  

EURNZD gab eine horizontale Unterstützung, die zwischen November 2013 und Juni 2014 mehrfach getestet wurde, dynamisch auf. Im Anschluss bewegte sich das Paar knapp 600 Pips nach unten. In den letzten drei Wochen bildetet sich ein Pullback auf Wochenchartbasis an die 20-Wochenlinie und das Pärchen erreichte die Zone der ehemaligen Unterstützung, die jetzt als Widerstand fungiert.

Innerhalb der Bewegung bildete sich eine bärische Keilformation. Bricht die untere Trendlinie, ist eine bärische Bewegung von 250-300 Pips wahrscheinlich.

Wir warten den Bruch und den erneuten Test der gebrochenen Zone für den Einstieg, um ein besseres CRV zu generieren. Dabei gehen wir das Risiko ein, dass wir den Trade verpassen. Dafür eröffnet sich für uns nicht nur ein besseres CRV, sondern auch eine größere Wahrscheinlichkeit, weil wir dann noch mehr Informationen vom Chart haben werden.

Trigger-, SL- und TP-Marken folgen. Der Wert kommt auf die Watchlist.




4h-Chart




Wochenchart