Freitag, 5. September 2014

2014-September-05 US-Märkte & Indizes Tagesanalyse "US-Indizes mit weiteren negativen Signalen"



Herzlich willkommen zur 484ten Ausgabe der Formationstrader „Sektion US-Märkte & Indizes"

US-Indizes mit weiteren negativen Signalen

Tagesanalyse (kurzfristig): Nach der gestrigen QE Ankündigung Dragis konnten die Aktienmärkte zunächst durchstarten. Insbesondere die europäischen Aktienmärkte nahmen die Entscheidung der EZB freudig auf. Doch schaut man sich die US-Märkte an, so endete die Handelssitzung nach anfänglicher Euphorie eher verhalten. Bitte behalten Sie immer im Hinterkopf, dass die Freude an den europäischen Aktienmärkten ohne positive US-Märkte sehr oft von kurzer Dauer ist. Der Leitindex bleibt der S&P 500! Zu den in der gestrigen Analyse (goo.gl/9mP1bO) beschriebenen Warnsignalen im Nasdaq100, ist dies ein weiteres deutliches Warnsignal für die Aktienbullen. Eine High-Base-Konsolidierung ist klassischer Weise 5-6 Kerzen lang. Die derzeitige Konsolidierung dauert inzwischen bereits 8 Tage, was ein Indiz für fehlende Stärke und eher negativ zu deuten ist. Nach dem gestrigen missglückten Ausbruchsversuch könnte im heutigen Handelsverlauf die 1.985 getestet werden. Hält diese Unterstützung nicht, ist eine größere Konsolidierung in Richtung 1.965 und 1.950 sehr wahrscheinlich. Die Indikatoren würden zudem mit einem Tagesschlusskurs unter 1.985 in den Verkaufsmodus wechseln, womit weitere Schwäche bestätigt würde. Der mittelfristige Aufwärtstrend ist damit zwar noch nicht gefährdet, ein stürmischer September ist aber durchaus denkbar.  
S&P 500 Tageschart
Fazit zum kurzfristigen Trend: Der mittelfristige und der kurzfristige Trend sind noch aufwärtsgerichtet. Es mehren sich die Zeichen die ein Ende der Aufwärtsbewegung andeuten! Gelingt es den Bullen aber nachhaltig über die 2.012 auszubrechen, wären Anschlusskäufe bis 2.035 wahrscheinlich. Unterschreitet der S&P 500 hingegen die 1.985 ist eine Ausdehnung der Konsolidierung bis 1.965/50 das nächste Ziel. Behalten Sie bitte auch die in der gestrigen Nasdaq100 Analyse (goo.gl/9mP1bO) beschriebene 4.050ige Marke im Auge. Der Nasdaq100 ist oftmals eine gute Indikation für den breiteren S&P 500. 

Aktientrader: ziehen den Stopp ihrer offenen Positionen nun sehr eng nach. Neue Positionen auf der Longseite sind aber nun durch ein erhöhtes Risiko begleitet. Derzeit sollten aus diesem Grund neue Aktientrades bis zum Abschluss der Handelswoche zurückgestellt oder nur sehr selektiv eröffnet werden. 

Indextrader: Indextrader können ein Unterschreiten der 1.985iger Marke für einen kurzen Trade auf der Shortseite nutzen. Bitte beachten Sie aber, dass der kurzfristige und mittelfristige Trend aufwärtsgerichtet sind. Sie sollten aus diesem Grund die Positionsgröße klein halten und eher auf neue Einstiegschancen auf der Longseite (denkbar sind hier die 1.950iger Marke) warten, denn der Trend ist unser Freund.

Die wichtigsten Widerstände (WST) im S&P für den heutigen Handelsverlauf sind:
WST1: 2.000/2006;
WST2: 2.028
WST3: 2.035

Die wichtigsten Unterstützung (UNST) im S&P für den heutigen Handelsverlauf sind:
UNST1: 1.986/90;
UNST2: 1.967;
UNST3: 1.952;

Ich wünsche Ihnen einen erfolgreichen Handelstag auf dass Ihr Longs steigen und Ihre Shorts fallen! Bleiben Sie uns Formationstrader gewogen…
Silvio Graß


 
Dieser Beitrag/Analyse dient ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Die auf diesem Blog befindlichen Inhalte und Informationen sind ausdrücklich keine Anlageberatung und geben auch keine konkreten Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Ferner stellt die Erwähnung eines bestimmten Wertpapiers  keine Empfehlung Seitens des Autor/Redakteurs  zum Kaufen, Verkaufen oder Halten des betreffenden oder eines anderen Wertpapiers, Finanzprodukts oder -instruments dar. Auch wenn Formulierungen und Hinweise scheinbar zu einer Handlung auffordern, sind in diesem Blog Autoren/Redakteure nicht für tatsächliche Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Die Nutzung dieser Seite/Blog kann nicht die kompetente Beratung durch einen anerkannten Anlageberater ersetzen. Denken Sie bitte daran, dass jede Art von Anlagen mit dem Risiko finanzieller Verluste einhergeht.
Allen Informationen liegen Quellen zugrunde, die wir für vertraulich erachten. Für eine Richtigkeit der hier dargelegten Informationen können wir dennoch keine Garantie übernehmen. Eine Haftung für eventuelle Verluste und Schäden ist ausgeschlossen. Nachdruck oder Kopien der hier veröffentlichten Beiträge ist nur mit Verweis auf http://www.wolkep.blogspot.de/ erlaubt. Autoren/Redakteure die an der Erstellung dieser Beiträge/Analysen beteiligt sind, können Anteilsscheine an den vorgestellten Produkten besitzen.

Keine Kommentare: