Mittwoch, 10. September 2014

EURCAD 10-September-2014

EURCAD

 Das Paar führte mithilfe der starken psychologischen Unterstützung bei 1,40 einen starken Pullback durch.  So konnte der Euro gegenüber dem kanadischen Dollar in den letzten drei Handelstagen knapp 250 Pips zulegen. 



Wir handeln Devisen, Rohstoffe, Indizes (ohne Transaktionskosten) und Aktien (ohne Minimum-Ticket) über die ETX-TraderPro-Plattform.
 Mittlerweile nähert sich das Paar großen Widerstandszonen. Sie erstreckt sich von 1,4250-1,4410.  In dieser Zone befindet sich ebenfalls die 20-Tage-Linie. Derzeit zeigen die kleinen Zeiteinheiten kein Anhalt für aufkommende Schwäche. Wir warten daher die Bildung potentieller Trendumkehrformationen zunächst ab und setzten das Paar auf unsere Watchlist.
EURCAD Tageschart


AUDCHF, EURJPY

Beide Setups werden im Minus ausgestoppt (-33 und -54 Pips).

Hamed Esnaashari



Keine Kommentare: