Donnerstag, 2. Oktober 2014

2014-Oktober-02 US-Märkte & Indizes Tagesanalyse "Russel und S&P an entscheidender Unterstützung"


Herzlich willkommen zur 503ten Ausgabe der Formationstrader „Sektion US-Märkte & Indizes"

Russel und S&P an entscheidender Unterstützung

Tagesanalyse (kurzfristig): Wie in der gestrigen Analyse bereits beschrieben, könnte der Russel2000 zu einer wichtigen Indikation für die Aktienmärkte werden. Mit dem gestrigen Handelstag setzte der Russel2000 (im Charts als ETF dargestellt) seine Abwärtsbewegung weiter fort und erreichte im Tagestief seine wichtige Unterstützung bei 107,30 USD. Mit dem heutigen Handelstag sollten die Bullen beweisen, dass sie noch genügend Kraft aufbringen können, um diese Unterstützung zu verteidigen. Wird die 107,30 USD Marke unterschritten, befindet sich die nächste größere Unterstützung erst bei 103,40 USD und danach bei der 100,00 USD Marke. Mit dem Bruch der 107,30 würde zudem eine Topformation vollendet, die den mittelfristigen Aufwärtstrend im Russel beendet und einen Trendwechsel einleiten könnte. 

Russel2000 ETF Tageschart
S&P 500 Tageschart
S&P 500 am Aufwärtstrend. Die Schwäche des Russel sorgte wie erwartet auch für eine beginnende Abwärtskorrektur im S&P 500.  Der S&P 500 testete im gestrigen Handelsverlauf seine mittelfristige Aufwärtstrendlinie, die derzeit bei 1.940 Punkten verläuft. Verstärkt wird diese Linie durch den 1 Jahres gleitenden Durchschnitt, so dass man durchaus von einer starken Clusterunterstützung sprechen kann. Auch hier sollten die Bullen mit der Unterstützung im Rücken heute Stärke zeigen, wenn eine größere Korrektur verhindern werden soll. Denn bricht der S&P 500 unter seinen mittelfristigen Aufwärtstrend, sind schnell Kurse bis 1.900 Punkte möglich. Die Indikatoren befinden sich im Verkaufsmodus und unterstützen weiter fallende Kurse. Die entscheidende Marke im heutigen Handelsverlauf ist die 1.940. 


Fazit und Handelsempfehlung: Die Aktienmärkte sind in eine ausgedehnte Korrektur übergegangen. Sowohl der Russel als auch der S&P 500 befinden sich parallel an entscheidenden Marken. Können diese Marke nicht bis zum Wochenende von den Bullen gehalten werden, ist mit einer stärkeren Korrektur und somit mit einem schwachen Oktober zu rechnen. Wird die 1.940 im S&P 500 unterschritten, ist das nächste Ziel die 1.900er Marke. Erst mit einem Überschreiten der 2.000 Punktemarke würde die kritische Situation entspannen. Derzeit ist die Wahrscheinlichkeit hierfür aber eher geringer.     

Die nächste Analyse erscheint am Montag. 


Ich wünsche Ihnen einen erfolgreichen Handelstag auf dass Ihr Longs steigen und Ihre Shorts fallen! Bleiben Sie uns Formationstrader gewogen…
Silvio Graß


Dieser Beitrag/Analyse dient ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Die auf diesem Blog befindlichen Inhalte und Informationen sind ausdrücklich keine Anlageberatung und geben auch keine konkreten Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Ferner stellt die Erwähnung eines bestimmten Wertpapiers  keine Empfehlung Seitens des Autor/Redakteurs  zum Kaufen, Verkaufen oder Halten des betreffenden oder eines anderen Wertpapiers, Finanzprodukts oder -instruments dar. Auch wenn Formulierungen und Hinweise scheinbar zu einer Handlung auffordern, sind in diesem Blog Autoren/Redakteure nicht für tatsächliche Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Die Nutzung dieser Seite/Blog kann nicht die kompetente Beratung durch einen anerkannten Anlageberater ersetzen. Denken Sie bitte daran, dass jede Art von Anlagen mit dem Risiko finanzieller Verluste einhergeht.
Allen Informationen liegen Quellen zugrunde, die wir für vertraulich erachten. Für eine Richtigkeit der hier dargelegten Informationen können wir dennoch keine Garantie übernehmen. Eine Haftung für eventuelle Verluste und Schäden ist ausgeschlossen. Nachdruck oder Kopien der hier veröffentlichten Beiträge ist nur mit Verweis auf http://www.wolkep.blogspot.de/ erlaubt. Autoren/Redakteure die an der Erstellung dieser Beiträge/Analysen beteiligt sind, können Anteilsscheine an den vorgestellten Produkten besitzen.

Keine Kommentare: