Montag, 20. Oktober 2014

Charttechnik: Gold, Silber, Palladium, Crude 2014-Okt-20

Wir laden Sie zu unserem kostenfreien Webinar am Dienstag, 21.10.2014 um 20:15 ein. Wir besprechen gemeinsam, welche deutschen Werte sich im Bereich von signifikanten Unterstützungen befinden. Sie können sich unter der folgenden E-Mail-Adresse vor anmelden:
webinar@formationstrader.de 

Der Goldpreis löste, wie in der WE-Ausgabe besprochen, die bullische Flagge im 15-Min-Chart nach oben auf. Gleichteilig bleibt Gold in der Stunde innerhalb einer bärischen Keilformation. Während die relative Stärke bei Gold aktuell auch Silber stützt, ist das charttechnische Bild bei Silber im mittelfristigen Zeitfenster nach wie vor angeschlagen. Seit dem Bruch der wichtigen und horizontalen Unterstützung bei 18,20 konnte sich Silber nur sehr zäh nach oben bewegen. Im Wochenchart schlängeln sich in der Stochastik die K- und D-Linie unterhalb de 20, was ein sehr bärisches Signal ist.

Aus technischer Sicher gilt: Solange Silber nicht per Wochenschluss die USD 18.60 überwunden hat, ist jede Stärke für Shorteinstieg zu nutzen. Die aktuelle Konstellation bei Gold, Silber, Palladium und Crude besprechen wir in unserer heutigen Video-Analyse.

Hamed Esnaashari


Keine Kommentare: