Donnerstag, 29. Januar 2015

Der starke USD bremst aktuell den Dax. Wie geht das?

Während der Dax eine eindrucksvolle, relative Stärke zeigt, geraten die US-Indizes unter Druck. 

Vorweg gesagt: Können bestimmte Unterstützungen beim SP500 und Nasdaq gehalten werden, ist die aktuelle Bewegung als eine bullische Konsolidierung zu deuten.
Fallend allerdings bestimmte Unterstützungen, ist mit einer Ausweitung der Konsolidierung und ggf. Korrektur der US-Märkte zu rechnen, was auch den Dax in Richtung 10200-10000 ziehen könnte. 

Zu den US-Indizes aber in aller Ausführlichkeit in unserer Ausgabe in der US-Sektion, die nachher hier erscheinen wird. 

Bleibt immer noch die Frage: Was hat der starke US-Dollar mit dem Dax zu tun? 

In der laufenden Quartalssaison in den USA hört man unisono von den Unternehmen, dass der starke Dollar den Umsatz bremste. Gerade Export-Unternehmen wie Microsoft (-15% seit Veröffentlichung der Zahlen) oder Proctor&Gamble (-8% seit Veröffentlichung der Zahlen) leiden aufgrund der Wechselkursveränderung unter deutlichem Umsatzrückgang, was wiederum die Indizes unter Druck setzt. 

Wir werden daher in den kommenden Tagen sehr genau die Entwicklung der US-Börsen beobachten. Denn ohne die Unterstützung des Leitindex (SP500) wird sich der Dax mittelfristig schwer tun. 

In der heutigen Einzelwerte-Ausgabe schauen wir neben dem Dax auf Biotest, Norma Group, CTS Eventim, Biogen und Paycheck. 


Die aktuelle Rohstoff-Tagesausgabe finden Sie hier.


Anzeige_________________________________________________________________________                     

Der Dax kann über ETX mit kleinen Positionen getradet werden (ab  0,1 CFD und ohne Transaktionskosten. Damit entspricht 1 Dax-Punkt pro Kontrakt € 0,10). Die Formationstrader handeln Devisen, Rohstoffe, Indizes und Aktien über die ETX-TraderPro-Plattform.
Der Handel mit gehebelten Produkten kann zu substantiellen, finanziellen Verlusten führen und ist nicht für jeden Anleger geeignet. Es ist möglich, dass der Verlust den Einsatz übersteigt.
______________________________________________________________________________



https://www.youtube.com/watch?v=eLUM2WP-A98
Dieser Beitrag/Analyse dient ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Die auf diesem Blog befindlichen Inhalte und Informationen sind ausdrücklich keine Anlageberatung und geben auch keine konkreten Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Ferner stellt die Erwähnung eines bestimmten Wertpapiers  keine Empfehlung Seitens des Autor/Redakteurs  zum Kaufen, Verkaufen oder Halten des betreffenden oder eines anderen Wertpapiers, Finanzprodukts oder -instruments dar. Auch wenn Formulierungen und Hinweise scheinbar zu einer Handlung auffordern, sind in diesem Blog Autoren/Redakteure nicht für tatsächliche Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Die Nutzung dieser Seite/Blog kann nicht die kompetente Beratung durch einen anerkannten Anlageberater ersetzen. Denken Sie bitte daran, dass jede Art von Anlagen mit dem Risiko finanzieller Verluste einhergeht. Allen Informationen liegen Quellen zugrunde, die wir für vertraulich erachten. Für eine Richtigkeit der hier dargelegten Informationen können wir dennoch keine Garantie übernehmen. Eine Haftung für eventuelle Verluste und Schäden ist ausgeschlossen. Nachdruck oder Kopien der hier veröffentlichten Beiträge ist nur mit Verweis auf http://www.wolkep.blogspot.de/ erlaubt. Autoren/Redakteure die an der Erstellung dieser Beiträge/Analysen beteiligt sind, können Anteilsscheine an den vorgestellten Produkten besitzen.

Keine Kommentare: