Donnerstag, 22. Januar 2015

Formationstrader-Forex-Update: EURGBP und CADJPY

Die aktuelle Rohstoff-Tagesausgabe finden Sie hier.
Die aktuelle Einzelwerte-Tagesausgabe - inklusive Dax - finden Sie hier



EURGBP:

Die Paarung bewegt sich seit 10/2008 in einem absteigenden Dreieck.  In der vergangenen Handelswoche wurde das Dreieck regelkonform auf der Unterseite per Wochenschlusskurs aufgelöst. Die Indikatoren (K-Linie in der Stochastik) und Momentum unterstützen das aktuelle Szenario dabei in der Woche wie auch im Tag. Ein Pullback an das alte Unterstützungs -und nun Widerstandscluster im Bereich von 0,775 könnte als Einstieg für einen längerfristigen Trade genutzt werden.  




EURGBP Wochenchart
Die nächste potenzielle Unterstützung findet sich erst im Bereich von 0,72 bestehend aus horizontalen Linien und einer wichtigen Trendlinie (über die Woche abgeleitet). Im Tageschart erkennt man deutlich, dass bereits seit Mitte 12/2014 bärische Tendenzen vorlagen, hier absteigende Trendkanal sowie am 19.12.14 die Auflösung des bärischen Wimpels mit sogar anschließenden Retest. 

EURGBP Tageschart

CADJPY:

Die Paarung befindet  aktuell über die Woche in einem Bärkeil. 20 sowie 50 Wochenlinie wurden bärisch aufgegeben. Das Momentum sowie Stochastik bestätigen die bärische Tendenz über alle Zeiteinheiten. Im Bereich von 95 befinden sich zwei wichtige Trendlinien im Wochenchart sowie Tageschart. Hier sollte ein Schlusskurs unterhalb dieser beiden wichtigen Linien abgewartet werden.




CADJPY Wochenchart
CADJPY 4h Chart


Wie man schön erkennen kann konsolidiert die Paarung zur Zeit die starke Abwärtsbewegung von über 300 Pips der letzten Tage in Form einer LowBase. Sollte diese bärisch aufgelöst werden  wäre die nächsten Ziele auf der Unterseite im Bereich von 92,5 (horizontale Linien über Tag und Woche) sowie 90,7 zu finden. 




Beachten Sie das am Sonntag, 25.01.14, Wahlen in Griechenland stattfinden und für Turbulenzen in der nächsten Handelswoche sorgen können, die den Chart "unsauber" werden lassen. Des Weiteren sorgte die EZB Sitzung heute für erhöhte Volatilität. Diese baut sich erst langsam ab. Im Laufe der nächste Woche werden sich die Wogen geglättet haben.


Ich wünsche Ihnen einen erfolgreichen Handelstag. Bleiben Sie uns Formationstrader gewogen…

Thomas Krüger








Dieser Beitrag/Analyse dient ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Die auf diesem Blog befindlichen Inhalte und Informationen sind ausdrücklich keine Anlageberatung und geben auch keine konkreten Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Ferner stellt die Erwähnung eines bestimmten Wertpapiers  keine Empfehlung Seitens des Autor/Redakteurs  zum Kaufen, Verkaufen oder Halten des betreffenden oder eines anderen Wertpapiers, Finanzprodukts oder -instruments dar. Auch wenn Formulierungen und Hinweise scheinbar zu einer Handlung auffordern, sind in diesem Blog Autoren/Redakteure nicht für tatsächliche Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Die Nutzung dieser Seite/Blog kann nicht die kompetente Beratung durch einen anerkannten Anlageberater ersetzen. Denken Sie bitte daran, dass jede Art von Anlagen mit dem Risiko finanzieller Verluste einhergeht. Allen Informationen liegen Quellen zugrunde, die wir für vertraulich erachten. Für eine Richtigkeit der hier dargelegten Informationen können wir dennoch keine Garantie übernehmen. Eine Haftung für eventuelle Verluste und Schäden ist ausgeschlossen. Nachdruck oder Kopien der hier veröffentlichten Beiträge ist nur mit Verweis auf http://www.wolkep.blogspot.de/ erlaubt. Autoren/Redakteure die an der Erstellung dieser Beiträge/Analysen beteiligt sind, können Anteilsscheine an den vorgestellten Produkten besitzen.

Keine Kommentare: