Dienstag, 20. Januar 2015

Rohstoff-Tagesausgabe (Gold, Silber) vom 20.01.15

Gold notiert im Bereich einer markanten Widerstandszone.

Nur einen Tag holten die Goldbullen Luft und erreichten heute (Stand: 19:30 Uhr MEZ) fast die $1.300 Marke. Damit notiert Gold auf Tagesbasis im Bereich eines massiven Widerstands - einer absteigenden Trendlinie, die seit Mai 2013 valide ist und Beachtung finden sollte. Spätestens bei $1.326 finden wir eine weitere Trendlinie. Diese Trendlinie stellt gleichzeitig die obere Begrenzung eines absteigenden Trendkanals dar. Auch wenn Gold in den letzten Wochen relative Stärke bewiesen hat, sollte nun der Markt mit Zurückhaltung beobachtet werden.

  1. Die aktuelle bullische Bewegung hält mit nur kurzen Unterbrechungen seit Beginn des Jahres an. Eine Gegenbewegung insbesondere im Bereich einer massiven Widerstandszone wird damit deutlich wahrscheinlicher.
  2. Daraus ergibt sich aktuell kein gutes Chance-Risiko-Verhältnis für einen Trade auf Swingbasis.
  3. Wir wollen die Entscheidung der EZB am kommenden Donnerstag abwarten, um nicht von unerwarteten Marktbewegungen überrascht zu werden.

Gold Tageschart (19:30 MEZ)
Darüber hinaus haben meine Ausführungen vom 17.01.15 weiterhin Gültigkeit. Die Analyse zu Gold und Silber mit den relevanten Marken finden Sie hier.

Fazit für Gold/Silber:
Warten auf die EZB-Entscheidung.

Bleiben Sie uns Formationstradern gewogen.
Patrick Hemmerich

Die aktuelle Ausgabe zum S&P 500 finden Sie hier

Dieser Beitrag/Analyse dient ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Die auf diesem Blog befindlichen Inhalte und Informationen sind ausdrücklich keine Anlageberatung und geben auch keine konkreten Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Ferner stellt die Erwähnung eines bestimmten Wertpapiers  keine Empfehlung Seitens des Autor/Redakteurs  zum Kaufen, Verkaufen oder Halten des betreffenden oder eines anderen Wertpapiers, Finanzprodukts oder -instruments dar. Auch wenn Formulierungen und Hinweise scheinbar zu einer Handlung auffordern, sind in diesem Blog Autoren/Redakteure nicht für tatsächliche Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Die Nutzung dieser Seite/Blog kann nicht die kompetente Beratung durch einen anerkannten Anlageberater ersetzen. Denken Sie bitte daran, dass jede Art von Anlagen mit dem Risiko finanzieller Verluste einhergeht. Allen Informationen liegen Quellen zugrunde, die wir für vertraulich erachten. Für eine Richtigkeit der hier dargelegten Informationen können wir dennoch keine Garantie übernehmen. Eine Haftung für eventuelle Verluste und Schäden ist ausgeschlossen. Nachdruck oder Kopien der hier veröffentlichten Beiträge ist nur mit Verweis auf http://www.wolkep.blogspot.de/ erlaubt. Autoren/Redakteure die an der Erstellung dieser Beiträge/Analysen beteiligt sind, können Anteilsscheine an den vorgestellten Produkten besitzen.

Keine Kommentare: