Mittwoch, 21. Januar 2015

Tipp des Tages: Strong long auf "Hände in die Tasche und...

...entspannt der Draghi-Show zuschauen". 

Ganz egal, ob die EZB-PK morgen den Dax an die 10.600 katapultiert oder wieder unter die 10.000 Punkte drückt, der Markt wird zeit benötigen, um die Nachricht in ruhe zu verdauen. Danach werden wir alle zeit haben, um der wahrscheinlicheren Richtung zu folgen. 

Bei der Ankündigung zur QE-III im September 2011 sagte Mr. Bernanke, dass die FED dafür sorgen wolle, dass die Aktienkurse steigen.

In den darauffolgenden Wochen fiel der Sp500 um etwa 6%, um im Anschluss eine unglaubliche 750-Punkte-Ralley (+55%) durchzuführen.

Es gibt keine Garantie, dass uns das gleiche Szenario morgen bevorstehen wird. Der Dax kann auch in einem Rutsch an den neuen, markanten Widerstand bei etwa 10.600 landen. 

Das wichtigste für uns als aktive Händler bleibt am Ende das gleiche: Wir brauchen Setups. Wir brauchen Wahrscheinlichkeiten. Wir brauchen ein positives CRV. 

Und zwar alle drei zur selben Zeit und keines davon finden wir in einer Darghi-Show.

Also werde ich persönlich morgen entspannt die Hände in die Tasche stecken und mir ansehen, welches Feuerwerk Mario Draghi abfackeln wird. Wenn er damit fertig ist und auch die Vola sich verabschiedet hat - also ab Freitag - schaue ich nach neuen Setups. 

ich wünsche Ihnen, dass Sie cool bleiben und kühl agieren. 




https://www.youtube.com/watch?v=NCdTZGxL_nc


Die aktuelle Rohstoff-Tagesausgabe finden Sie hier.

Hamed Esnaashari

Dieser Beitrag/Analyse dient ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Die auf diesem Blog befindlichen Inhalte und Informationen sind ausdrücklich keine Anlageberatung und geben auch keine konkreten Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Ferner stellt die Erwähnung eines bestimmten Wertpapiers  keine Empfehlung Seitens des Autor/Redakteurs  zum Kaufen, Verkaufen oder Halten des betreffenden oder eines anderen Wertpapiers, Finanzprodukts oder -instruments dar. Auch wenn Formulierungen und Hinweise scheinbar zu einer Handlung auffordern, sind in diesem Blog Autoren/Redakteure nicht für tatsächliche Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Die Nutzung dieser Seite/Blog kann nicht die kompetente Beratung durch einen anerkannten Anlageberater ersetzen. Denken Sie bitte daran, dass jede Art von Anlagen mit dem Risiko finanzieller Verluste einhergeht. Allen Informationen liegen Quellen zugrunde, die wir für vertraulich erachten. Für eine Richtigkeit der hier dargelegten Informationen können wir dennoch keine Garantie übernehmen. Eine Haftung für eventuelle Verluste und Schäden ist ausgeschlossen. Nachdruck oder Kopien der hier veröffentlichten Beiträge ist nur mit Verweis auf http://www.wolkep.blogspot.de/ erlaubt. Autoren/Redakteure die an der Erstellung dieser Beiträge/Analysen beteiligt sind, können Anteilsscheine an den vorgestellten Produkten besitzen.

Keine Kommentare: