Dienstag, 17. März 2015

Rohstoff-Tagesausgabe (Gold, Silber) vom 17.03.2015



Gold
Gold daily
Gold zeigt heute gegenüber dem Vortag das tiefere Hoch und das tiefere Tief und setzt damit den Abwärtstrend fort. Momentum und Stochastik bestätigen das bärische Gesamtbild. Die nächste übergeordnete Unterstützung sehen wir bei $1.123 in Form einer absteigenden Trendlinie, die gleichzeitig die untere Begrenzung eines großen und nach unten gerichteten Trendkanals darstellt. Sollte jedoch kurzfristig Stärke in den Markt kommen, so sehen wir das Potenzial für steigende Kurse zunächst begrenzt. Denn spätestens bei $1.190 befindet sich der nächste übergeordnete Widerstand (das Dach der inversen Schulter-Kopf-Schulter-Formation) - zusätzlich verstärkt durch die fallende 20-Tageslinie. 


Gold 1h
In der kleineren Zeiteinheit ist zu erkennen, dass die Schwäche leicht nachgelassen hat und Gold in den vergangenen Handelstagen in eine Konsolidierungsphase übergegangen ist. Nichtsdestotrotz befindet sich Gold im Stundenchart innerhalb eines absteigenden Trendkanals. Dabei bildete sich in den vergangenen Tagen ein absteigendes Dreieck, an dessen unteren Begrenzung bei $1.150 Gold nun notiert. Solch eine Konsolidierung im Anschluss einer bärischen Bewegung ist als eher bärisch zu bewerten und die Fortsetzung der aktuell vorherrschenden Bewegung ist wahrscheinlicher. Sollte Gold per Stundenschlusskurs unterhalb von $1.147 schließen, so ist mit weiter fallenden Kursen in Richtung der nächsten Unterstützungen bei $1.143 und weiter in Richtung $1.130 zu rechnen. 


Anzeige
Gold, Silber, Platin und Palladium können zum Kurswert (ohne Umrechnung in ein Zertifikat) mit engem Spread und im 24h-Handel über ETX gehandelt werden. Wir handeln Devisen, Rohstoffe, Indizes und Aktien über die ETX-TraderPro-Plattform.

Der Handel mit gehebelten Produkten kann zu substantiellen, finanziellen Verlusten führen und ist nicht für jeden Anleger geeignet. Es ist möglich, dass der Verlust den Einsatz übersteigt.


Silber
Silber daily
Silber gibt uns mit dem heutigen Handelstag keine neuen Erkenntnisse gegenüber unserer gestrigen Analyse. Das Edelmetall notiert seit dem 11.03.15 innerhalb einer engen Range, die auf der Oberseite bei $15,80 von einer aufsteigenden Trendlinie (braun) und auf der Unterseite bei $15,37 von einer horizontalen Unterstützungslinie (grün) begrenzt wird. Sollte Silber signifikant unterhalb von $15,37 schließen, so sind weiter fallende Kurse in Richtung der nächsten Unterstützungen bei $15,00 und weiter in Richtung $14,30 wahrscheinlich. Das Potenzial für steigende Kurse wird aktuell durch die fallende 20-Tageslinie begrenzt. Schlusskurse oberhalb von $16,00 und der 20-Tageslinie sollten abgewartet werden. 

Fazit: Für einen Trade auf Swingbasis bei Gold oder Silber sehen wir derzeit weder auf der Long- noch auf der Shortseite ein gutes Chance-Risiko-Verhältnis. Beachten Sie bitte die morgige FED-Sitzung.

Ich wünsche Ihnen einen erfolgreichen Handelstag und bleiben Sie uns Formationstradern bitte gewogen.
Patrick Hemmerich



Die aktuelle Ausgabe zum S&P 500 finden Sie hier.
Die aktuelle Einzelwerte-Tagesausgabe - inklusive Dax - finden Sie hier.

Dieser Beitrag/Analyse dient ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Die auf diesem Blog befindlichen Inhalte und Informationen sind ausdrücklich keine Anlageberatung und geben auch keine konkreten Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Ferner stellt die Erwähnung eines bestimmten Wertpapiers  keine Empfehlung Seitens des Autor/Redakteurs  zum Kaufen, Verkaufen oder Halten des betreffenden oder eines anderen Wertpapiers, Finanzprodukts oder -instruments dar. Auch wenn Formulierungen und Hinweise scheinbar zu einer Handlung auffordern, sind in diesem Blog Autoren/Redakteure nicht für tatsächliche Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Die Nutzung dieser Seite/Blog kann nicht die kompetente Beratung durch einen anerkannten Anlageberater ersetzen. Denken Sie bitte daran, dass jede Art von Anlagen mit dem Risiko finanzieller Verluste einhergeht. Allen Informationen liegen Quellen zugrunde, die wir für vertraulich erachten. Für eine Richtigkeit der hier dargelegten Informationen können wir dennoch keine Garantie übernehmen. Eine Haftung für eventuelle Verluste und Schäden ist ausgeschlossen. Nachdruck oder Kopien der hier veröffentlichten Beiträge ist nur mit Verweis auf http://www.wolkep.blogspot.de/ erlaubt. Autoren/Redakteure die an der Erstellung dieser Beiträge/Analysen beteiligt sind, können Anteilsscheine an den vorgestellten Produkten besitzen.

Keine Kommentare: