Mittwoch, 11. März 2015

Wir bleiben Netto-Long, platzieren jedoch einen Hedge über den Dax

Lieber Trader,

der Dax ist in einem validen Aufwärtstrend. Heute wurde eine bullische Formation (High-Base) über den Tageschart auf der Oberseite bullisch aufgelöst. 
Gleichzeitig deuten einige technische Konstellationen an, dass der Markt überhitzt sein könnte. Hier seien der nahezu historische Abstand zur 200-Wochen-Linie und der Momentum-Wert im Wochenchart erwähnt, die wir Ihnen auch in den letzten Tagen in unseren Ausgaben ausführlich erläuterten. 

Zum Glück reicht die Fantasie des Menschen niemals dafür aus, was die Börse für Übertreibungen machen kann. Anders gesagt,  der Dax kann die bullische Überhitzung auch viele weitere Wochen theoretisch fortsetzen.

Wir sind seit Wochen in diesem Bullischen Markt auf der Long-Seite investiert und konnten über unsere Trigger-Liste sehr gute Gewinne erarbeiten. 

Einige unserer Positionen sind  bereits im Plus ausgestoppt worden. Bei anderen haben wir bereits Teilgewinne realisiert bzw. den SL angepasst. Die verbliebenen Positionen sind allesamt mittelfristig ausgerichtet. 

Daher eröffnen wir eine Short-Position auf den Dax, die teilweise unsere Long-Positionen hedgt, zumal an den US-Märkten in den letzten Tagen vermehrt die Bären mit Volumen den Markt verkauft haben. 

Ich möchte in dem Zusammenhang unterstreichen, dass aus unserer Sicht und nach unserem System kein Setup für Netto-Short Positionen besteht. 

Beachten Sie bitte, dass Hedging ein schwieriges Trading-Instrument ist, das die meisten Trader in emotionale Schieflage bringen kann. Unerfahrene Trader setzen Hedging viel zu häufig und meistens auch viel zu früh ein. 

Unsere Dax-Short-Position finden Sie über unsere Triggerliste.

Wir handeln ohne Hebel

Hamed Esnaashari


Die aktuelle Rohstoff-Tagesausgabe finden Sie hier.
Die aktuelle Einzelwerte-Tagesausgabe - inklusive Dax - finden Sie hier

Dieser Beitrag/Analyse dient ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Die auf diesem Blog befindlichen Inhalte und Informationen sind ausdrücklich keine Anlageberatung und geben auch keine konkreten Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Ferner stellt die Erwähnung eines bestimmten Wertpapiers  keine Empfehlung Seitens des Autor/Redakteurs  zum Kaufen, Verkaufen oder Halten des betreffenden oder eines anderen Wertpapiers, Finanzprodukts oder -instruments dar. Auch wenn Formulierungen und Hinweise scheinbar zu einer Handlung auffordern, sind in diesem Blog Autoren/Redakteure nicht für tatsächliche Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Die Nutzung dieser Seite/Blog kann nicht die kompetente Beratung durch einen anerkannten Anlageberater ersetzen. Denken Sie bitte daran, dass jede Art von Anlagen mit dem Risiko finanzieller Verluste einhergeht. Allen Informationen liegen Quellen zugrunde, die wir für vertraulich erachten. Für eine Richtigkeit der hier dargelegten Informationen können wir dennoch keine Garantie übernehmen. Eine Haftung für eventuelle Verluste und Schäden ist ausgeschlossen. Nachdruck oder Kopien der hier veröffentlichten Beiträge ist nur mit Verweis auf http://www.wolkep.blogspot.de/ erlaubt. Autoren/Redakteure die an der Erstellung dieser Beiträge/Analysen beteiligt sind, können Anteilsscheine an den vorgestellten Produkten besitzen.

Keine Kommentare: