Sonntag, 26. April 2015

DAX: Kurzfristiges Aufwärtspotential

Mit der vergangenen Handelswoche konsolidierte der DAX zwischen dem 20er und 50er gleitenden Durschnitt. In der Regel hält sich ein Kurs selten für längere Zeit zwischen beiden Durchschnitten auf, so dass eine Richtungsentscheidung unmittelbar bevorstehen sollte. Bei den Indikatoren befinden sich sowohl die Stochastik als auch das Momentum im Verkaufsmodus, so dass auf Sicht der kommenden Tage zu derzeitigen Kursen eher Zurückhaltung angebracht ist. Aber: Der 50er gleitende Durschnitt ist eine gute Unterstützung und der mittelfristige Aufwärtstrend ist intakt. Auch der Leitindex S&P 500 zeigt bullischen Rückenwind, insofern sollte man sich derzeit generell eher auf der Longseite orientieren. 
DAX Tageschart

DAX Stundenchart
Schau man sich den DAX im kurzfristigen Bild auf 60 Minutenbasis an, so bieten sich hier durchaus kurzfristige Chancen für Intradayaktivitäten. Denn um die 11.650 und 11.700 Punkten konnte der DAX in den letzten Tagen erneut einen Boden ausbilden, der für eine Aufwärtsbewegung in Richtung 12.000 Punkte für den Beginn der kommenden Handelswoche genutzt werden kann. Positionen sollten eng unterhalb der Unterstützung 11.650/700 abgesichert werden. 

Vorsicht: Unterhalb der 11.650/700 ist mit einer Vielzahl von Stopporders zu rechnen. Sollte es den Bullen nicht gelingen die 11.650/700 zu halten, ist eine schnelle Abwärtsbewegung auch aufgrund der Stopporders bis auf 11.450 Punkten sehr wahrscheinlich.    

Ich wünsche Ihnen einen erfolgreichen Handelstag auf dass Ihr Longs steigen und Ihre Shorts fallen! Bleiben Sie uns Formationstrader gewogen…
Silvio Graß


Dieser Beitrag/Analyse dient ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Die auf diesem Blog befindlichen Inhalte und Informationen sind ausdrücklich keine Anlageberatung und geben auch keine konkreten Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Ferner stellt die Erwähnung eines bestimmten Wertpapiers  keine Empfehlung Seitens des Autor/Redakteurs  zum Kaufen, Verkaufen oder Halten des betreffenden oder eines anderen Wertpapiers, Finanzprodukts oder -instruments dar. Auch wenn Formulierungen und Hinweise scheinbar zu einer Handlung auffordern, sind in diesem Blog Autoren/Redakteure nicht für tatsächliche Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Die Nutzung dieser Seite/Blog kann nicht die kompetente Beratung durch einen anerkannten Anlageberater ersetzen. Denken Sie bitte daran, dass jede Art von Anlagen mit dem Risiko finanzieller Verluste einhergeht. Allen Informationen liegen Quellen zugrunde, die wir für vertraulich erachten. Für eine Richtigkeit der hier dargelegten Informationen können wir dennoch keine Garantie übernehmen. Eine Haftung für eventuelle Verluste und Schäden ist ausgeschlossen. Nachdruck oder Kopien der hier veröffentlichten Beiträge ist nur mit Verweis auf http://www.wolkep.blogspot.de/ erlaubt. Autoren/Redakteure die an der Erstellung dieser Beiträge/Analysen beteiligt sind, können Anteilsscheine an den vorgestellten Produkten besitzen.

Keine Kommentare: