Dienstag, 28. Juli 2015

Formationstrader-Forex-Update: EUR/USD / USD/JPY -Warten auf die FED Aussagen-

Stand: 28.07.2015, 22:50 Uhr 


EUR/USD:      
EUR/USD Tageschart

Die Bullen schafften es heute nicht, die 50 Tage Linie zu überwinden. Damit behält die gestrige Analyse weiterhin ihre Gültigkeit. Erst ein Überwinden des Bereiches um 1,1120 gibt weiteres bullisches Potenzial frei.


Aktuell befindet sich die Paarung zwischen der 20 und 50 Tage Linie. Dies ist oft nicht von langer Dauer. In den nächsten Tagen (eventuell morgen mit der Zinsentscheidung in den USA) dürfte es ein Impuls in die eine oder andere Richtung geben. 








USD/JPY:      

USD/JPY Tageschart

Die Paarung erreicht aktuell über den Tageschart die vorgestellte Bull Pullbackzone im Bereich von 123,00. Dort bildete sich heute über den Stundenchart innerhalb der Bullenflagge ein kleiner Doppelboden im Bereich der unteren Trendlinie. Im Anschluss lief die Devisenpaarung wieder an die obere Trendlinie der Bullenflagge. 


USD/JPY Stundenchart
Nun gilt es den signifikanten Bruch der Bullenflagge auf der Oberseite abzuwarten (was aktuell für wahrscheinlicher gehalten wird). Dazu sollte die 200 Stundenlinie ebenfalls überwunden werden. Darüber ergebe sich Potenzial bis 124,50 sowie des Weiteren 125,10 sowie 125,85.

Sollte die Zone im Bereich von 122,80 bärisch aufgegeben werden, ist das kurzfristige bullische Setup nicht mehr gegeben. Dann sind Abgaben bis 121,80-122 möglich.


Zu beachten gilt, dass morgen Abend 20.00h wichtige Wirtschafteten in den USA anstehen, die für erhöhte Volatilität sorgen dürften und ggf. den entscheidenden Impuls für die kommenden Handelstage geben. Wir warten entspannt den morgigen Tag ab und bleiben an der Seitenlinie.


Die aktuelle Rohstoff-Tagesausgabe finden Sie hier.
Die aktuelle Einzelwerte-Tagesausgabe - inklusive Dax - finden Sie hier


Konkrete Tradevorschläge finden Sie in unserer Triggerliste http://goo.gl/7UievF.

Die nächste Forex-Ausgabe erscheint am Mittwoch-Abend. Bis dahin Traden Sie smart und wenn Sie mögen, bleiben Sie uns Formationstradern bitte gewogen.

Thomas Krüger

Dieser Beitrag/Analyse dient ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Die auf diesem Blog befindlichen Inhalte und Informationen sind ausdrücklich keine Anlageberatung und geben auch keine konkreten Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Ferner stellt die Erwähnung eines bestimmten Wertpapiers  keine Empfehlung Seitens des Autor/Redakteurs  zum Kaufen, Verkaufen oder Halten des betreffenden oder eines anderen Wertpapiers, Finanzprodukts oder -instruments dar. Auch wenn Formulierungen und Hinweise scheinbar zu einer Handlung auffordern, sind in diesem Blog Autoren/Redakteure nicht für tatsächliche Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Die Nutzung dieser Seite/Blog kann nicht die kompetente Beratung durch einen anerkannten Anlageberater ersetzen. Denken Sie bitte daran, dass jede Art von Anlagen mit dem Risiko finanzieller Verluste einhergeht. Allen Informationen liegen Quellen zugrunde, die wir für vertraulich erachten. Für eine Richtigkeit der hier dargelegten Informationen können wir dennoch keine Garantie übernehmen. Eine Haftung für eventuelle Verluste und Schäden ist ausgeschlossen. Nachdruck oder Kopien der hier veröffentlichten Beiträge ist nur mit Verweis auf http://www.wolkep.blogspot.de/ erlaubt. Autoren/Redakteure die an der Erstellung dieser Beiträge/Analysen beteiligt sind, können Anteilsscheine an den vorgestellten Produkten besitzen.

Kommentare:

C Sch hat gesagt…

Hey Tom deine Analysen gefallen mir.
könntest du dir mal den eur/jpy anschauen.. nur wenn du natürlich Lust dazu hast. Ich sehe eine shs übers Jahr was hälst du davon LG c.s.

Tom hat gesagt…

Abend. Danke das ihnen die Analysen gefallen. zu EUR/JPY: Über den Wochenchart kann ich keine SKS erkennen. Dafür ist der Abstand der "vermeintlichen" rechten Schulter nicht gleich mit dem der linken Schulter und einfach zu dicht am Kopf.