Freitag, 21. August 2015

2015-August-21 Verkürzte Ausgabe der Formationstrader – Tagesausgabe S&P, DAX, Gold


S&P 500: Am gestrigen Handelstag konnten die Bullen die wichtigen Unterstützung bei 2.063 und 2.040 Punkten nicht verteidigen. Der S&P 500 beendete den Handelstag bei 2.035 Punkten direkt am Tagestief. Mit dem Bruch der Unterstützung bei 2.040 Punkten hat sich die Range der letzten 6 Monate auf der Unterseite aufgelöst. Bei den Indikatoren auf Tagesbasis befinden sich sowohl die Stochastik als auch das Momentum im Verkaufsmodus. Beide Indikatoren unterstützen somit weiter fallende Kurse. Der Tagesschluss direkt am Tief, die bärischen Indikatoren und der Bruch der wichtigen Unterstützung sind klar bärisch zu bewerten!
S&P 500 Tageschart
Gelingt es den Bullen im heutigen Handelsverlauf nicht die wichtige Unterstützung bei 2.040 oder besser noch die 2.060er Marke zurückzuerobern, sind weiter fallenden Kursen bis 2.020 und 2.000 Punkte sehr wahrscheinlich. Der kurzfristige Trend ist abwärtsgerichtet. Einstiege sollten auf der Shortseite gesucht werden.

DAX: Der deutsche Aktienindex DAX eröffnete den heutigen Handelstag mit einer dritten Kurslücke infolge. Das erste Ziel bei 10.380 Punkten wurde bereits im gestrigen Handelsverlauf erreicht.  Sowohl die Stochastik als auch das Momentum befinden sich im Verkaufsmodus und unterstützen fallende Kurse. Mit der heutigen dritten Kurslücke zur Handelseröffnung ist mit einer kurze Gegenbewegung  bis max. 10.650 Punkten zu rechnen. Da der Trend aber inzwischen abwärtsgerichtet ist und von den Indikatoren bestätigt wird, sollten Einstiege bevorzugt auf der Shortseite gesucht werden. Die nächsten Ziele liegen bei 10.000 Punkte. Spätestens ab der 10.000er Marke ist aber eine Gegenbewegung im Abwärtstrend sehr wahrscheinlich. 
DAX Tageschart
Gold: In der gestrigen Analyse schrieb ich: "Der übergeordnete Trend ist abwärtsgerichtet. Der aktuelle Test der alten Unterstützung ist normal und wurde bereits in älteren Analysen von uns eingeplant. Eine nochmalige Schwächephase ist nach dem Test der 1.140/60 wahrscheinlich. Erst ein nachhaltiger Brauch der 1.160 möglichst auf Tages oder Wochenschlusskursbasis, würde die Situation zu Gunsten der Bullen verändern." 

Gold Tageschart
Mit einem starken Aufwärtsimpuls lief der Goldpreis bis an den besagten Widerstandsbereich. Seit dem heutigen Hoch bei 1.168 Punkten konsolidiert der Goldpreis mit einer ersten Gegenbewegung. Sollte Gold bei 1.150 Punkten den heutigen Handelstag beenden, hätte sich direkt am Widerstandsbereich ein Reversal ausgebildet, was ein erstes Anzeichen für das Ende der aktuellen Aufwärtsdynamik bedeuten könnte.  Die Indikatoren befinden sich auf Tagesbasis noch im Kaufmodus und unterstützen die Bullen. Der übergeordnete Trend ist aber noch abwärtsgerichtet. Das gestrige Fazit bleibt damit gültig.
Ich wünsche Ihnen einen erfolgreichen Handelstag auf dass Ihr Longs steigen und Ihre Shorts fallen! Bleiben Sie uns Formationstrader gewogen…
Silvio Graß


Dieser Beitrag/Analyse dient ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Die auf diesem Blog befindlichen Inhalte und Informationen sind ausdrücklich keine Anlageberatung und geben auch keine konkreten Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Ferner stellt die Erwähnung eines bestimmten Wertpapiers  keine Empfehlung Seitens des Autor/Redakteurs  zum Kaufen, Verkaufen oder Halten des betreffenden oder eines anderen Wertpapiers, Finanzprodukts oder -instruments dar. Auch wenn Formulierungen und Hinweise scheinbar zu einer Handlung auffordern, sind in diesem Blog Autoren/Redakteure nicht für tatsächliche Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Die Nutzung dieser Seite/Blog kann nicht die kompetente Beratung durch einen anerkannten Anlageberater ersetzen. Denken Sie bitte daran, dass jede Art von Anlagen mit dem Risiko finanzieller Verluste einhergeht. Allen Informationen liegen Quellen zugrunde, die wir für vertraulich erachten. Für eine Richtigkeit der hier dargelegten Informationen können wir dennoch keine Garantie übernehmen. Eine Haftung für eventuelle Verluste und Schäden ist ausgeschlossen. Nachdruck oder Kopien der hier veröffentlichten Beiträge ist nur mit Verweis auf http://www.wolkep.blogspot.de/ erlaubt. Autoren/Redakteure die an der Erstellung dieser Beiträge/Analysen beteiligt sind, können Anteilsscheine an den vorgestellten Produkten besitzen.

Keine Kommentare: