Freitag, 28. August 2015

Dax: Wilder Bär-Pullback pasend zum Bärenmarkt

Liebe Trader,

der Dax hat in 3 Handelstagen vom Tagestief bis zum Tageshoch mehr als 1000 Punkte wett gemacht. 

Wie wir am Anfang der Woche schon besprochen hatten, war aufgrund der überverkauften Situation im Dax und der trendunterstützenden Linie seit 2011 eine "mehrere Hundertpunkte-Rallye" wahrscheinlich. 

Das ändert aber nichts daran, dass der breite Aktienmarkt angeschlagen ist. Wenn man sich den letzten Crash aus dem Jahr 2011 ansieht, sind solche und ähnliche wilden Bewegungen in dieser Marktphase als normal zu betrachten. 

Doch solche wilden Bewegungen machen sogar den "erfahrenen" Analysten unsicher und so mancher wechselt fast täglich das Bullen- und Bärenlager. Das sind aus meiner Sicht alles reine Schnellschüsse. 

Ob der Markt mit Hilfe dieser wilden Bewegungen über viele Wochen einen Boden ausbilden oder noch tiefere Tiefs sehen wird, steht noch nicht im Chart. 

Eines scheint indes sehr wahrscheinlich: wenn diese wilde Aufwärtsbewegung zu ende ist, kommt die nächste Wilde Bewegung. Sie wird eher abwärts gerichtet sein. Wie wild und wie stark sie ausfallen kann und wird, weiss nur der Markt. 

Wir können nur den Einstieg suchen und danach die Position aktiv managen. Einen ersten Schritt haben wir mit Hamburger Hafen über unsere Triggerliste getan. Wir warten geduldig auf weitere Setups. 




Die aktuelle Rohstoff-Tagesausgabe finden Sie hier.

Hamed Esnaashari

https://www.youtube.com/watch?v=H8T9xUjXgrI
Dieser Beitrag/Analyse dient ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Die auf diesem Blog befindlichen Inhalte und Informationen sind ausdrücklich keine Anlageberatung und geben auch keine konkreten Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Ferner stellt die Erwähnung eines bestimmten Wertpapiers  keine Empfehlung Seitens des Autor/Redakteurs  zum Kaufen, Verkaufen oder Halten des betreffenden oder eines anderen Wertpapiers, Finanzprodukts oder -instruments dar. Auch wenn Formulierungen und Hinweise scheinbar zu einer Handlung auffordern, sind in diesem Blog Autoren/Redakteure nicht für tatsächliche Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Die Nutzung dieser Seite/Blog kann nicht die kompetente Beratung durch einen anerkannten Anlageberater ersetzen. Denken Sie bitte daran, dass jede Art von Anlagen mit dem Risiko finanzieller Verluste einhergeht. Allen Informationen liegen Quellen zugrunde, die wir für vertraulich erachten. Für eine Richtigkeit der hier dargelegten Informationen können wir dennoch keine Garantie übernehmen. Eine Haftung für eventuelle Verluste und Schäden ist ausgeschlossen. Nachdruck oder Kopien der hier veröffentlichten Beiträge ist nur mit Verweis auf http://www.wolkep.blogspot.de/ erlaubt. Autoren/Redakteure die an der Erstellung dieser Beiträge/Analysen beteiligt sind, können Anteilsscheine an den vorgestellten Produkten besitzen.

Keine Kommentare: