Sonntag, 13. September 2015

2015-September-13 US-Märkte & Indizes Wochenausgabe "Anzeichen einer interessanten Bodenbildungsformation"


696ten Ausgabe der Formationstrader „Sektion US-Märkte & Indizes"

Anzeichen einer interessanten Bodenbildungsformation

Wochenchart (mittelfristig): Der S&P 500 setzte in der vergangenen Handelswoche seine Seitwärtskonsolidierung zwischen der grünen Aufwärtstrendlinie und dem massiven Widerstand bei 1.985 Punkten fort. Die panischen Verkäufe sind inzwischen komplett abgearbeitet und die Voraussetzung einer Bodenbildung bildet sich so langsam heraus. Bei den Indikatoren befinden sich sowohl die Stochastik als auch das Momentum im Verkaufsmodus. Beide Indikatoren unterstützen damit zunächst weiterhin eine Fortsetzung der Korrekturbewegung. Sollte es den Bullen in der kommenden Woche jedoch gelingen den Widerstand bei 1.985 Punkten nachhaltig zu überwinden und per Wochenschluss oberhalb der 1.985 zu schließen, würde die Stochastik in den Kaufmodus wechseln und das Momentum aufwärts drehen. Der mittelfristige Trend ist als neutral einzustufen und befindet sich weiterhin in einer Korrekturwelle. Erste mittelfristige Positionen sollten erst mit Überwinden der 1.985 eröffnet und können mit Überschreiten der 2.040er Marke weiter ausgebaut werden.

S&P 500 Wochenchart
Tageschart (kurzfristig): Nachdem der S&P 500 von der 2.100er Marke bis auf 1.867 Punkte mit sehr hohen Umsätzen abverkauft wurde, zeichnet sich auf Tagesbasis zunehmen das Bild einer Dreieckskonsolidierung heraus. Schaut man sich nun im Stundenchart das Dreieck genauer an, so ist sehr klar ein aufsteigendes Dreieck zu identifizieren, welches von seiner Natur her als eine bullische Formation einzustufen ist. Zudem befinden sich inzwischen sowohl die Stochastik als auch das Momentum im Kaufmodus und würde eine Auflösung des Dreiecks auf der Oberseite begünstigen. Sollte es demnach in der kommenden Handelswoche den Bullen gelingen die 1.985 per Tagesschluss zu überwinden, so kann mit dem Tief vom 25.08.15 bei 1.867 Punkten und dem zweiten höheren Tief vom 01.09.15 bei 1.903 Punkten eine Bodenbildung unterstellt werden. Dies Bodenbildung hätte ein theoretisches Potential bis min. 2.040 Punkten. Bei 2.040 Punkten verläuft der nächst größere Widerstandsbereich der über die Fortsetzung des langfristigen Aufwärtstrend entscheidet.  


S&P 500 Tageschart
S&P 500 Stundenchart

Fazit und Handelsvorschläge: Der mittelfristige Trend ist neutral. Im kurzfristigen Trend befindet sich der S&P 500 ebenfalls in einer neutralen Seitwärtskonsolidierung, womit sich zunächst kein Handlungsbedarf ergibt.

Gelingt es aber in der kommenden Woche die 1.985er Marke zu überwinden, würde der kurzfristige Trend des S&P 500 aufwärtsdrehen. Die Ziele wären dann 2.010/20, danach 2.040 Punkte und unsere Einschätzung würde dann kurzfristig auf bullisch geändert. Dieses bullische Szenario bleibt solange aktiv, wie die 1.930er Marke nicht unterschritten wird. Unter 1.900 Punkte würde unsere Einschätzung auf bärisch drehen.  

Sie haben Interesse daran, selbstständig und vor allem unabhängig Kursprognosen zu erstellen und Marktbewegungen zu analysieren? Sie möchten erlernen wie Sie nachhaltig an der Börse erfolgreich sein können?  Wir bieten Ihnen die Ausbildung in einem kompletten Mentorprogramm. Melden Sie sich hierzu bei uns unter folgenden Link: http://goo.gl/vwEOGV

Die wichtigsten Widerstände (WST) im S&P für den heutigen Handelsverlauf sind:
WST1: 1.975/85;
WST2: 2.010/20;
WST3: 2.040

Die wichtigsten Unterstützungen (UNST) im S&P für den heutigen Handelsverlauf sind:
UNST1: 1.935;
UNST2: 1.910;
UNST3: 1.900;
UNST4: 1.867;
UNST5: 1.815

Ich wünsche Ihnen einen erfolgreichen Handelstag auf dass Ihr Longs steigen und Ihre Shorts fallen! Bleiben Sie uns Formationstrader gewogen…
Silvio Graß

Dieser Beitrag/Analyse dient ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Die auf diesem Blog befindlichen Inhalte und Informationen sind ausdrücklich keine Anlageberatung und geben auch keine konkreten Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Ferner stellt die Erwähnung eines bestimmten Wertpapiers  keine Empfehlung Seitens des Autor/Redakteurs  zum Kaufen, Verkaufen oder Halten des betreffenden oder eines anderen Wertpapiers, Finanzprodukts oder -instruments dar. Auch wenn Formulierungen und Hinweise scheinbar zu einer Handlung auffordern, sind in diesem Blog Autoren/Redakteure nicht für tatsächliche Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Die Nutzung dieser Seite/Blog kann nicht die kompetente Beratung durch einen anerkannten Anlageberater ersetzen. Denken Sie bitte daran, dass jede Art von Anlagen mit dem Risiko finanzieller Verluste einhergeht. Allen Informationen liegen Quellen zugrunde, die wir für vertraulich erachten. Für eine Richtigkeit der hier dargelegten Informationen können wir dennoch keine Garantie übernehmen. Eine Haftung für eventuelle Verluste und Schäden ist ausgeschlossen. Nachdruck oder Kopien der hier veröffentlichten Beiträge ist nur mit Verweis auf http://www.wolkep.blogspot.de/ erlaubt. Autoren/Redakteure die an der Erstellung dieser Beiträge/Analysen beteiligt sind, können Anteilsscheine an den vorgestellten Produkten besitzen.

Keine Kommentare: