Donnerstag, 10. September 2015

Formationstrader-Forex-Update: EUR/CHF -Ausbruch bestätigt - auf zu neuen Hochs? / NZD/CAD - Das sieht nicht gut aus

Stand: 10.09.2015, 22:15 Uhr 

EUR/CHF:


EUR/CHF Tageschart
Am Dienstag schrieb ich zu dieser Paarung: "Trader die den heutigen Ausbruch verpasst haben, können nun darauf warten, dass die Paarung einen möglich Bull Pullback in Rtg. Ausbruchszone macht. Eine interessante Zone wäre im Bereich von 1,0915-1,0930 zu finden. Mit dann passenden CRV ließe sich dann eine mögliche erneute Aufwärtswelle in Trendrichtung mitnehmen."

EUR/CHF 4h-Chart
Der Markt bot nochmals die Gelegenheit sich in Trendrichtung auf der Longseite zu positionieren. In Form eines Bull Pullback wurde die Ausbruchszone (hier bullischer Wimpel - s.Abb. 4h-Chart) nochmals im Bereich von 1,0920-1,0880 bullisch bestätigt. Danach ging es weiter in Trendrichtung. Die Indikatoren in Tag und Woche befinden sich im Kaufmodus und unterstützen weiter steigende Notierungen. Auf zwei Marken gilt es nun noch zu achten. Zum einen die psychologische 1,10 sowie die 50 Wochenlinie im Bereich von 1,0967. Sollten aus diese bullisch genommen werden, ergebe sich Potenzial bis 1,12 sowie übergeordnet 1,15.

NZD/CAD:


NZD/CAD Tageschart
Die Paarung sieht weiterhin sehr schwach aus. Ende August wurde in Trendrichtung die leicht aufwärtsgerichtete Bärenflagge regelkonform auf der Unterseite aufgelöst. Danach fiel die Paarung um 300 Pip in Rtg. 0,83. Seit Tagen bewegt sich die Paarung auf niedrigen Niveau in Form einer Low Base seitwärts, was als weiteres Zeichen der Schwäche gewertet werden muss.  

NZD/CAD 1h-Chart
Über den 1h-Chart ist gut zu erkennen, dass nach der gestrigen Zinsentscheidung in Neuseeland die Paarung innerhalb weniger Minuten um 150 Pip fiel. Seitdem bewegt sie sich in einer sehr engen Range von 60 Pip seitwärts. Die Indikatoren der übergeordneten Zeiteinheiten unterstützen weiter fallende Notierungen. 

Die Wahrscheinlichkeit einer bärischen Fortsetzung ist aktuell höher. Mit einem signifikanten Bruch der Zone bei 0,8290 ergebe sich übergeordnet Ziele im Bereich von 0,81 sowie 0,80.




Die aktuelle Rohstoff-Tagesausgabe finden Sie hier.
Die aktuelle Einzelwerte-Tagesausgabe - inklusive Dax - finden Sie hier

Konkrete Tradevorschläge finden Sie in unserer Triggerliste http://goo.gl/7UievF.

Die nächste Forex-Ausgabe erscheint am Montag-Abend. Bis dahin Traden Sie smart und wenn Sie mögen, bleiben Sie uns Formationstradern bitte gewogen.


Thomas Krüger

Dieser Beitrag/Analyse dient ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Die auf diesem Blog befindlichen Inhalte und Informationen sind ausdrücklich keine Anlageberatung und geben auch keine konkreten Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Ferner stellt die Erwähnung eines bestimmten Wertpapiers  keine Empfehlung Seitens des Autor/Redakteurs  zum Kaufen, Verkaufen oder Halten des betreffenden oder eines anderen Wertpapiers, Finanzprodukts oder -instruments dar. Auch wenn Formulierungen und Hinweise scheinbar zu einer Handlung auffordern, sind in diesem Blog Autoren/Redakteure nicht für tatsächliche Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Die Nutzung dieser Seite/Blog kann nicht die kompetente Beratung durch einen anerkannten Anlageberater ersetzen. Denken Sie bitte daran, dass jede Art von Anlagen mit dem Risiko finanzieller Verluste einhergeht. Allen Informationen liegen Quellen zugrunde, die wir für vertraulich erachten. Für eine Richtigkeit der hier dargelegten Informationen können wir dennoch keine Garantie übernehmen. Eine Haftung für eventuelle Verluste und Schäden ist ausgeschlossen. Nachdruck oder Kopien der hier veröffentlichten Beiträge ist nur mit Verweis auf http://www.wolkep.blogspot.de/ erlaubt. Autoren/Redakteure die an der Erstellung dieser Beiträge/Analysen beteiligt sind, können Anteilsscheine an den vorgestellten Produkten besitzen.

Keine Kommentare: