Sonntag, 4. Oktober 2015

2015-Oktober-04 US-Märkte & Indizes Wochenausgabe "Bullen nutzen die Chance – Wahrscheinlichkeit für Doppelboden gestiegen"


709ten Ausgabe der Formationstrader „Sektion US-Märkte & Indizes"

Bullen nutzen die Chance – Wahrscheinlichkeit für Doppelboden gestiegen 

Wochenchart (mittelfristig): In der vergangenen Handelswoche nutzten die Bullen den erneuten Test des Augusttiefs bei 1.867/70 Punkten für eine Gegenbewegung, die letztlich auf Wochenbasis in einer erneut bullischen Reversalkerze endete. Diese Kerze und der Wochenschluss direkt am Wochenhoch sind positiv zu bewerten und lassen für den Start der kommenden Woche eine freundliche Handelseröffnung erwarten. Mit dem Überwinden der 1.900er Marke zeigen die Bullen nun bemerkenswerte Stärke. Die Wahrscheinlichkeit für einen doppelten Boden bei 1.867/70 ist damit deutliche angestiegen. Jedoch ist ein Überwinden des 1.952er Widerstandes nun Pflicht!
Kurzum: Der Leitindex bewegt sich auch mit der vergangenen Handelswoche in der blau markierten Seitwärtsrange. Das die Bullen den zweiten Test der unteren Rangebegrenzung verteidigen konnten, wodurch zunächst ein doppelter Boden entstehen könnte, ist ein bullisches Zeichen. Nachhaltig verdrängt sind die Bären aber erst ober halb der 2.020er Marke oder besser noch oberhalb der 2.040er Marke. Die Aussicht für die kommende Woche ist positiv.  

S&P 500 Wochenchart

 Tageschart (kurzfristig): Auf Tagesbasis sieht man sehr schön den harten Kampf um die 1.900er Marke am vergangenen Donnerstag und Freitag (siehe Tiefs beider Tage). Das diese Marke von den Bullen hartnäckig verteidigt wurde und bis zum Handelsende sogar der 20 Tage gleitende Durchschnitt überschritten wurden, ist positiv zu bewerten. Die Stochastik bestätigt die steigenden Kurse mit einem Kaufsignal. Das Momentum benötigt noch mindestens einen weiteren positiven Handelstag. Die Tendenz nach den vergangenen 4 Handelstagen ist bullisch und erst mit einem Unterschreiten des 1.912/1.900er Bereichs wäre diese positive Tendenz beendet! 

S&P 500 Tageschart

Am Montag ist eine kurze Pause und Gegenbewegung bis 1.935 wahrscheinlich. Im Anschluss ist für die kommende Woche ein Überschreiten des 1.952er Widerstandes wichtig! Gelingt dies den Bullen, ist eine schnelle Anschlussbewegung bis 1.975 und 1.985 möglich. In diesem Bereich ist dann von einer Konsolidierung auszugehen. Die Stärke und zeitliche Ausdehnung der Konsolidierung wird uns dann weitere Hinweise geben, ob die gesamte Korrektur (2.135 – 1.867) beendet sein könnte. 

Fazit und Handelsempfehlung: Das Fazit und unsere Handelsempfehlung, Konsolidierungsziele für den Einstieg sowie die wichtigsten Widerstände und Unterstützungen finden Sie hier: http://goo.gl/S45EAG

Ich wünsche Ihnen einen erfolgreichen Handelstag auf dass Ihr Longs steigen und Ihre Shorts fallen! Bleiben Sie uns Formationstrader gewogen…
Silvio Graß

Dieser Beitrag/Analyse dient ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Die auf diesem Blog befindlichen Inhalte und Informationen sind ausdrücklich keine Anlageberatung und geben auch keine konkreten Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Ferner stellt die Erwähnung eines bestimmten Wertpapiers  keine Empfehlung Seitens des Autor/Redakteurs  zum Kaufen, Verkaufen oder Halten des betreffenden oder eines anderen Wertpapiers, Finanzprodukts oder -instruments dar. Auch wenn Formulierungen und Hinweise scheinbar zu einer Handlung auffordern, sind in diesem Blog Autoren/Redakteure nicht für tatsächliche Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Die Nutzung dieser Seite/Blog kann nicht die kompetente Beratung durch einen anerkannten Anlageberater ersetzen. Denken Sie bitte daran, dass jede Art von Anlagen mit dem Risiko finanzieller Verluste einhergeht. Allen Informationen liegen Quellen zugrunde, die wir für vertraulich erachten. Für eine Richtigkeit der hier dargelegten Informationen können wir dennoch keine Garantie übernehmen. Eine Haftung für eventuelle Verluste und Schäden ist ausgeschlossen. Nachdruck oder Kopien der hier veröffentlichten Beiträge ist nur mit Verweis auf http://www.wolkep.blogspot.de/ erlaubt. Autoren/Redakteure die an der Erstellung dieser Beiträge/Analysen beteiligt sind, können Anteilsscheine an den vorgestellten Produkten besitzen.

Keine Kommentare: