Dienstag, 10. November 2015

2015-November-10 US-Märkte & Indizes Tagesausgabe "Konsolidierung dehnt sich aus"

733ten Ausgabe der Formationstrader „Sektion US-Märkte & Indizes"

Konsolidierung dehnt sich aus

Tageschart (kurzfristig): Zum gestrigen Wochenauftakt setzte der S&P 500, mit einem tieferen Hoch und einem tieferen Tief gegenüber dem Vortag, seine Konsolidierung fort. Mit dem gestrigen Tagestief bei 2.068 Punkten zeigt der Leitindex ein klassisches Pullback an den 200 Tage gleitende Durchschnitt bei 2.063 Punkten. Ein direkter Test dieses Durchschnittes ist im weiteren Verlauf sehr wahrscheinlich, zumal auf diesem Niveau auch der 20 Tage gleitende Durchschnitt und eine Horizontale Unterstützung verläuft. Der 20 Tage gleitendende Durchschnitt ist in Aufwärtstrends ein beliebtes Ziel für Konsolidierungen und wird somit immer wieder in regelmäßigen Abständen innerhalb des Trendverlaufes getestet.
Bei den Indikatoren unterstützen sowohl die Stochastik als auch das Momentum weiter steigende Kurse. Dies gibt den Bullen weiterhin Rückenwind. Ein kurzfristiges Unterschreiten der 200 Tagelinie wäre denkbar und unbedenklich, solange die 2.040er Marke nicht unterschritten wird.  

 
S&P 500 Tageschart

Fazit und Handelsvorschläge: Die aktuelle Konsolidierung ist als normal und gesund zu bewerten. Ein erstes Ziel ist im Bereich der 2.063 und danach 2.040 zu finden. Nach Abschluss der Konsolidierung ist ein Test der Allzeithochs sehr wahrscheinlich. Dazu sollte der Leitindex die 2.040er Marke möglichst nicht mehr unterschreiten. Das Ausmaß und die Dauer der Konsolidierung wird uns weitere Anhaltspunkte für die anschließende Bewegung geben. Swingtrader und Aktieninvestoren warten daher für einen Einstieg die Konsolidierung ab um sich dann auf der Longseite zu positionieren. Für mittelfristige Einstiege auf der Shortseite fehlen jegliche Voraussetzungen.
Sie haben Interesse daran, selbstständig und vor allem unabhängig Kursprognosen zu erstellen, Marktbewegungen zu analysieren und Ein- und Ausstiegsmarken zu berechnen? Sie möchten erlernen wie Sie nachhaltig an der Börse erfolgreich sein können? Wir bieten Ihnen die Ausbildung in einem kompletten mehrmonatigen Mentorprogramm. Machen Sie sich unabhängig. Verbessern Sie Trading nachhaltig! Informationen hierzu finden Sie unter folgenden Link: http://goo.gl/vwEOGV

Die wichtigsten Widerstände (WST) im S&P für den heutigen Handelsverlauf sind:
WST1: 2.120;
WST2: 2.135;
WST3: 2.160

Die wichtigsten Unterstützungen (UNST) im S&P für den heutigen Handelsverlauf sind:
UNST1: 2.100;
UNST2: 2.080/85;
UNST3: 2060;
UNST4: 2.040/45;
UNST5: 2.020;
UNST6: 2.000;
UNST7: 1.975/85

Ich wünsche Ihnen einen erfolgreichen Handelstag auf dass Ihr Longs steigen und Ihre Shorts fallen! Bleiben Sie uns Formationstrader gewogen…
Silvio Graß


Dieser Beitrag/Analyse dient ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Die auf diesem Blog befindlichen Inhalte und Informationen sind ausdrücklich keine Anlageberatung und geben auch keine konkreten Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Ferner stellt die Erwähnung eines bestimmten Wertpapiers  keine Empfehlung Seitens des Autor/Redakteurs  zum Kaufen, Verkaufen oder Halten des betreffenden oder eines anderen Wertpapiers, Finanzprodukts oder -instruments dar. Auch wenn Formulierungen und Hinweise scheinbar zu einer Handlung auffordern, sind in diesem Blog Autoren/Redakteure nicht für tatsächliche Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Die Nutzung dieser Seite/Blog kann nicht die kompetente Beratung durch einen anerkannten Anlageberater ersetzen. Denken Sie bitte daran, dass jede Art von Anlagen mit dem Risiko finanzieller Verluste einhergeht. Allen Informationen liegen Quellen zugrunde, die wir für vertraulich erachten. Für eine Richtigkeit der hier dargelegten Informationen können wir dennoch keine Garantie übernehmen. Eine Haftung für eventuelle Verluste und Schäden ist ausgeschlossen. Nachdruck oder Kopien der hier veröffentlichten Beiträge ist nur mit Verweis auf http://www.formationstrader.de/ erlaubt. Autoren/Redakteure die an der Erstellung dieser Beiträge/Analysen beteiligt sind, können Anteilsscheine an den vorgestellten Produkten besitzen.

Keine Kommentare: