Freitag, 4. Dezember 2015

2015-Dezember-04 US-Märkte & Indizes Tagesausgabe "Warten auf die passende Einstiegsmarke"

749ten Ausgabe der Formationstrader „Sektion US-Märkte & Indizes"

Warten auf die passende Einstiegsmarke

Tageschart (kurzfristig): Bereits in der gestrigen Analyse schrieb ich wie stark die Bedeutung der 2.080/85er Marke in den vergangenen Handelstagen gestiegen ist. Mit der gestrigen EZB Sitzung setzte sich sehr schnell die Enttäuschung bei den Anlegern durch und es folgte eine Verkaufswelle, mit der nicht nur die 2.080/85er Marke, sondern zugleich noch den 200 Tage gleitenden Durchschnitt durchbrochen wurde. Die 2.040er Unterstützung konnte den S&P zwar zunächst aufhalten und könnte heute sicherlich für eine kurze Gegenbewegung brauchbar sein, doch ist die Wahrscheinlichkeit einer schnellen Erholung nach dem gestrigen Abverkauf sehr stark gesunken. 

S&P 500 Tageschart

Auf der Oberseite hat sich mit dem tieferen Hoch eine valide sehr flache Abwärtstrendlinie ausgebildet. Diese Linie verstärkt nun den Widerstandsbereich um die 2.100 bis 2.136 nochmals deutlich. Die Wahrscheinlichkeit für einen schneller Durchbruch auf neue Allzeithochs fällt nun deutlich. Zu stark ist dieser Widerstand und lockt zu viele Verkäufer an, die in diesem Bereich Positionen abbauen oder gar Shortpositionen eröffnen.

Auf der Unterseite ist mit der 2.040er Marke nun die 2.020 und 2.000er Marke wichtig. Die Chance, dass sich innerhalb der Aufwärtsbewegung von 1.867  bis 2.120 Punkten ein Konsolidierungsdreieck oder eine bullische Flagge ausbildet, ist noch gegeben (siehe hierzu blau gestrichelte Linie). Dazu ist es aber wichtig, dass die aktuelle Verkaufswelle spätestens im Bereich der 2.000 Punktemarke beendet ist.  Bis dahin heißt es für Swingtrader weiter abwarten. Ein spekulativer Einstieg in der Nähe der 2.020er Marke hätte zumindest mit einer kleinen Position ein attraktives Chance/Risikoverhältnis.

Die wichtigsten Widerstände (WST) im S&P für den heutigen Handelsverlauf sind:
WST1: 2.063;
WST2: 2.080/85;
WST3: 2.100;
WST4: 2.120;
WST5: 2.135;
WST6: 2.160

Die wichtigsten Unterstützungen (UNST) im S&P für den heutigen Handelsverlauf sind:
UNST1: 2.040/45;
UNST2: 2.020;
UNST3: 2.000;
UNST4: 1.975/85

Ich wünsche Ihnen einen erfolgreichen Handelstag auf dass Ihr Longs steigen und Ihre Shorts fallen! Bleiben Sie uns Formationstrader gewogen…


Dieser Beitrag/Analyse dient ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Die auf diesem Blog befindlichen Inhalte und Informationen sind ausdrücklich keine Anlageberatung und geben auch keine konkreten Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Ferner stellt die Erwähnung eines bestimmten Wertpapiers  keine Empfehlung Seitens des Autor/Redakteurs  zum Kaufen, Verkaufen oder Halten des betreffenden oder eines anderen Wertpapiers, Finanzprodukts oder -instruments dar. Auch wenn Formulierungen und Hinweise scheinbar zu einer Handlung auffordern, sind in diesem Blog Autoren/Redakteure nicht für tatsächliche Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Die Nutzung dieser Seite/Blog kann nicht die kompetente Beratung durch einen anerkannten Anlageberater ersetzen. Denken Sie bitte daran, dass jede Art von Anlagen mit dem Risiko finanzieller Verluste einhergeht. Allen Informationen liegen Quellen zugrunde, die wir für vertraulich erachten. Für eine Richtigkeit der hier dargelegten Informationen können wir dennoch keine Garantie übernehmen. Eine Haftung für eventuelle Verluste und Schäden ist ausgeschlossen. Nachdruck oder Kopien der hier veröffentlichten Beiträge ist nur mit Verweis auf http://www.formationstrader.de/ erlaubt. Autoren/Redakteure die an der Erstellung dieser Beiträge/Analysen beteiligt sind, können Anteilsscheine an den vorgestellten Produkten besitzen.

Keine Kommentare: