Dienstag, 8. Dezember 2015

2015-Dezember-08 US-Märkte & Indizes Tagesausgabe "Entscheidung zwischen Bullen und Bären lässt auf sich warten"

751ten Ausgabe der Formationstrader „Sektion US-Märkte & Indizes"

Entscheidung zwischen Bullen und Bären lässt auf sich warten

Tageschart (kurzfristig): Im gestrigen Wochenausblick schrieb ich: Ein sofortiges Überwinden 2.100 – 2.120er Widerstände ist eher unwahrscheinlich. Vielmehr ist bis Mitte Dezember mit einer zähen Fortsetzung der Seitwärtsbewegung zu rechnen, der dann zum Jahreswechsel ein Angriff auf die Allzeithochs folgen könnte.

Mit dem gestrigen Handelstag testete der S&P 500 erneut seinen 200 Tage Durchschnitt. Die Seitwärtsbewegung zwischen 2.120 und 2.020 Punkten zeichnet sich zunehmend in Form eines Wimpels ab, der einen Angriff auf das Allzeithoch erwarten lässt. 

S&P 500 Tageschart
Am heutigen Handelstag ist ein Ausbruch aus dem Wimpel eher unwahrscheinlich. Vielmehr ist davon auszugehen, dass sich die Seitwärtsbewegung noch weiter zuspitzt. Erholungen an den oberen Bereich der Seitwärtsbewegung (2.100er Marke) können Intradaytrader für einen kurzen Short nutzen. Am Fazit der gestrigen Wochenausgabe hat sich nichts geändert. 

Fazit und Handelsvorschläge: Trotz des positiven Bildes, dass weiteres Potential bis 2.100 und 2.120 Punkte zulässt, ist das Chance/Risiko-Verhältnis für Swingtrader bei einem Einstieg auf der Longseite ungeeignet. Erhöhte Vorsicht ist mit Unterschreiten der 2.063er Marke angebracht, da dann das bullische Momentum nicht mehr vorhanden wäre. Solange die 2.040/20er Marke von den Bullen nicht aufgegeben wird, steht im kurzfristigen Zeitfenster die Ampel im grünen Bereich. Der Trend ist aufwärtsgerichtet.
Sie möchten systematisches Day- und Swing-Trading erlernen? Das können Sie mit Giovanni Cicivelli und den Formationstradern bei den Berlin-Trading-Days. 5 Tage Intensiv-Seminar, Live-Trading und Abend-Programm. Weiter Informationen finden Sie hier.

Die wichtigsten Widerstände (WST) im S&P für den heutigen Handelsverlauf sind:
WST1: 2.100;
WST2: 2.120;
WST3: 2.135;
WST4: 2.160

Die wichtigsten Unterstützungen (UNST) im S&P für den heutigen Handelsverlauf sind:
UNST1: 2.080/85;
UNST2: 2.063;
UNST3: 2.040/45;
UNST4: 2.020;
UNST5: 2.000;
UNST6: 1.975/85

Ich wünsche Ihnen einen erfolgreichen Handelstag auf dass Ihr Longs steigen und Ihre Shorts fallen! Bleiben Sie uns Formationstrader gewogen…


Dieser Beitrag/Analyse dient ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Die auf diesem Blog befindlichen Inhalte und Informationen sind ausdrücklich keine Anlageberatung und geben auch keine konkreten Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Ferner stellt die Erwähnung eines bestimmten Wertpapiers  keine Empfehlung Seitens des Autor/Redakteurs  zum Kaufen, Verkaufen oder Halten des betreffenden oder eines anderen Wertpapiers, Finanzprodukts oder -instruments dar. Auch wenn Formulierungen und Hinweise scheinbar zu einer Handlung auffordern, sind in diesem Blog Autoren/Redakteure nicht für tatsächliche Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Die Nutzung dieser Seite/Blog kann nicht die kompetente Beratung durch einen anerkannten Anlageberater ersetzen. Denken Sie bitte daran, dass jede Art von Anlagen mit dem Risiko finanzieller Verluste einhergeht. Allen Informationen liegen Quellen zugrunde, die wir für vertraulich erachten. Für eine Richtigkeit der hier dargelegten Informationen können wir dennoch keine Garantie übernehmen. Eine Haftung für eventuelle Verluste und Schäden ist ausgeschlossen. Nachdruck oder Kopien der hier veröffentlichten Beiträge ist nur mit Verweis auf http://www.formationstrader.de/ erlaubt. Autoren/Redakteure die an der Erstellung dieser Beiträge/Analysen beteiligt sind, können Anteilsscheine an den vorgestellten Produkten besitzen.

Keine Kommentare: