Montag, 4. Januar 2016

2016-Januar-04 US-Märkte & Indizes Wochenausgabe "Schwacher Jahresstart mit erhöhten Abwärtsrisiken"

761ten Ausgabe der Formationstrader „Sektion US-Märkte & Indizes"

Schwacher Jahresstart mit erhöhten Abwärtsrisiken

Wochenchart (mittelfristig): Das Jahr 2015 endete mit einer schwachen letzten Handelswoche, womit sich das sehr verhaltende Jahr 2015 auch in der ausbleibenden Jahresendrally widerspiegelte. Auf Wochenbasis bleibt der Leitindex in seiner engen Range, die noch die Form einer bullischen Flagge aufweist, gefangen. Zum heutigen Jahresauftakt befinden sich die vorbörslichen Kurse aufgrund des schwachen chinesischen Marktes bereits sehr stark im Minus.
Auf Wochenbasis ist es nun sehr wichtig, dass die Bullen diese Flaggenformation nicht auf der Unterseite (<1.985 Punkte) auflösen, damit das noch positive Wochenbild nicht zerstört wird. Denn die Gefahr eines Doppeltops mit tieferen zweiten Hoch würde in diesem Fall deutlich zunehmen und zudem von Verkaufssignalen der Indikatoren bestätigt werden. 


S&P 500 Wochenchart
 
Das mittelfristige Bild ist derzeit als neutral einzustufen. Für eine Fortsetzung des seit 2.009 laufenden Aufwärtstrends ist es notwendig, dass die Bullen den Widerstandsbereich zwischen 2.100 bis 2.134 Punkte überschreiten. 

Tageschart (kurzfristig): Auf Tagesbasis zeigt sich die derzeit noch bestehende Flaggenformation um den 200 Tage gleitenden Durchschnitt. Die heutigen vorbörslichen Kurse lassen eine Markteröffnung an die 2.011er Unterstützung erwarten, so dass ein Test der psychologischen 2.000er Marke wahrscheinlich ist. Gelingt es den Bullen im Anschluss nicht die Kurslücke zu schließen, wäre dies ein klares Schwächezeichen, welches für die kommenden Tage weiteren Abwärtsdruck erwarten lässt.
Sehr auffällig ist bereits seit Wochen die Schwäche der Nebenwerte (Russel), was bereits ein ganz klares negatives Zeichen ist. Auch den Nasdaq werden wir als Indikator für das spekulative Geld in den kommenden Tagen genau im Auge behalten. Zudem werden in der laufenden Woche sehr viele wichtige Daten veröffentlicht, so dass Zurückhaltung derzeit angebracht ist.

S&P 500 Tageschart


Kurzfristig ist der Leitindex als neutral einzustufen. Mit Einstiegen sollten Sie aktuell sehr zurückhaltend bleiben.   

Fazit und Handelsvorschläge: Auf Wochenbasis und auch auf Tagesbasis hinterlässt der Leitindex einen angeschlagenes Bild und ist als "neutral" einzustufen. Swingtrader halten sich derzeit diszipliniert zurück und warten auf ein gutes Chance/Risiko-Verhältnis für einen Einstieg. Derzeit ist mit erhöhten panischen Schwankungen zu rechnen, was das Risiko deutlich erhöht. 

Die wichtigsten Widerstände (WST) im S&P für den heutigen Handelsverlauf sind:
WST1: 2.080/85;
WST2: 2.100;
WST3: 2.120;
WST4: 2.135

Die wichtigsten Unterstützungen (UNST) im S&P für den heutigen Handelsverlauf sind:
UNST1: 2.063;
UNST2: 2.040/45;
UNST3: 2.020;
UNST4: 2.000;
UNST5: 1.975/85;
UNST6: 1.950

Ich wünsche Ihnen einen glückliches und erfolgreichen Jahr 2016. Bleiben Sie uns Formationstrader gewogen…

Dieser Beitrag/Analyse dient ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Die auf diesem Blog befindlichen Inhalte und Informationen sind ausdrücklich keine Anlageberatung und geben auch keine konkreten Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Ferner stellt die Erwähnung eines bestimmten Wertpapiers  keine Empfehlung Seitens des Autor/Redakteurs  zum Kaufen, Verkaufen oder Halten des betreffenden oder eines anderen Wertpapiers, Finanzprodukts oder -instruments dar. Auch wenn Formulierungen und Hinweise scheinbar zu einer Handlung auffordern, sind in diesem Blog Autoren/Redakteure nicht für tatsächliche Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Die Nutzung dieser Seite/Blog kann nicht die kompetente Beratung durch einen anerkannten Anlageberater ersetzen. Denken Sie bitte daran, dass jede Art von Anlagen mit dem Risiko finanzieller Verluste einhergeht. Allen Informationen liegen Quellen zugrunde, die wir für vertraulich erachten. Für eine Richtigkeit der hier dargelegten Informationen können wir dennoch keine Garantie übernehmen. Eine Haftung für eventuelle Verluste und Schäden ist ausgeschlossen. Nachdruck oder Kopien der hier veröffentlichten Beiträge ist nur mit Verweis auf http://www.formationstrader.de/ erlaubt. Autoren/Redakteure die an der Erstellung dieser Beiträge/Analysen beteiligt sind, können Anteilsscheine an den vorgestellten Produkten besitzen.

Keine Kommentare: