Dienstag, 10. Mai 2016

2016-Mai-10 US-Märkte & Indizes Tagesausgabe "Kurzfristige Erholung bis 2.074 wahrscheinlich"


849te Ausgabe der Formationstrader „Sektion US-Märkte & Indizes"

Kurzfristige Erholung bis 2.074 wahrscheinlich

S&P 500 Tageschart (kurzfristig): Der gestrige Wochenauftakt verlief mit einer Doji-Kerze eher verhalten und konnte nur sehr bedingt an die Erholung vom vergangenen Freitag anknüpfen. Auffällig ist dabei, dass die Bullen die 2.044/39er Unterstützung genutzt haben, um eine weitere Ausdehnung der Konsolidierung zu verhindern. Mit der Basis bei 2.044/39 Punkten sollten es den Bullen nun gelingen, eine Erholung bis zumindest 2.074 Punkte zu erzwingen. In diesem Bereich verläuft ein Kreuzwiderstand, der als Cluster für größere Schwierigkeiten bei den Bullen sorgen sollte. Gelingt es den Bullen in den kommenden Tagen die 2.074 und danach die 2.081er Marke zu überwinden, hätten Sie sich gegenüber den Bären durchgesetzt und die Wahrscheinlichkeit für eine schnelle Fortsetzung der seit Februar laufenden Aufwärtsbewegung würde deutlich zugunsten der Bullen ansteigen. Zudem sollte ein Überwinden der 2.081er Marke für erste Kaufsignale bei den Indikatoren sorgen, womit die Bullen von Seiten der Indikatoren unterstützt würden.

S&P 500 Tageschart

Aber: Sollte den Bullen hingegen im Bereich der 2.072 bis 2.081 die Kraft ausgehen, müsste man mit einem erneuten harten Test der 2.044/39er Unterstützung rechnen. Ein erneuter Test dieser Unterstützung in einem so kurzem Zeitraum erhöht die Wahrscheinlichkeit sehr stark, dass die Unterstützung ein zweites Mal nicht mehr von den Bullen gehalten werden kann und sich die Konsolidierung weiter ausdehnt.

Fazit: Solange der Widerstandsbereich bei 2.072/2.812 nicht nachhaltig überwunden wurde, ist eine Fortsetzung der Konsolidierung wahrscheinlich. Wir bleiben daher auf unserer Triggerliste auf der Shortseite positioniert. Unsere Ziele sind dabei  ein erneuter Test der 2.039/44er Marke und danach ein Erreichen  der 2.015er Punktemarke. 

Die wichtigsten Widerstände (WST) im S&P für den heutigen Handelsverlauf sind:
WST1: 2.072;
WST2: 2.082;
WST3: 2.100/05;
WST4: 2.115;
WST5: 2.120;
WST6: 2.135

Die wichtigsten Unterstützungen (UNST) im S&P für den heutigen Handelsverlauf sind:
UNST1: 2.044/39;
UNST2: 2.022;
UNST3: 2.015;
UNST4: 2.000

Ich wünsche Ihnen einen erfolgreichen Handelstag auf dass Ihre Longs steigen und Ihre Shorts fallen! Bleiben Sie uns Formationstrader gewogen…



Dieser Beitrag/Analyse dient ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Die auf diesem Blog befindlichen Inhalte und Informationen sind ausdrücklich keine Anlageberatung und geben auch keine konkreten Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Ferner stellt die Erwähnung eines bestimmten Wertpapiers  keine Empfehlung Seitens des Autor/Redakteurs  zum Kaufen, Verkaufen oder Halten des betreffenden oder eines anderen Wertpapiers, Finanzprodukts oder -instruments dar. Auch wenn Formulierungen und Hinweise scheinbar zu einer Handlung auffordern, sind in diesem Blog Autoren/Redakteure nicht für tatsächliche Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Die Nutzung dieser Seite/Blog kann nicht die kompetente Beratung durch einen anerkannten Anlageberater ersetzen. Denken Sie bitte daran, dass jede Art von Anlagen mit dem Risiko finanzieller Verluste einhergeht. Allen Informationen liegen Quellen zugrunde, die wir für vertraulich erachten. Für eine Richtigkeit der hier dargelegten Informationen können wir dennoch keine Garantie übernehmen. Eine Haftung für eventuelle Verluste und Schäden ist ausgeschlossen. Nachdruck oder Kopien der hier veröffentlichten Beiträge ist nur mit Verweis auf http://www.formationstrader.de/ erlaubt. Autoren/Redakteure die an der Erstellung dieser Beiträge/Analysen beteiligt sind, können Anteilsscheine an den vorgestellten Produkten besitzen.

Keine Kommentare: