Montag, 9. Mai 2016

Formationstrader-Forex-Update: AUD/USD / EUR/JPY

666ten Ausgabe der Formationstrader „Sektion Forex"

AUD/USD:  

Letzte Woche schrieb ich zu der Paarung: 
... Die Wahrscheinlichkeit weiter fallender Notierung für die nächsten Tage ist zur Zeit höher. Ziele im Bereich von 0,7320 - 0,7380 sind nun freigeschaltet. Hier befindet sich ein Unterstützungscluster bestehend aus 20, 50 Wochenlinie, horizontale Linie im Tag sowie steigende 200 Tage Linie."

AUD/USD Wochenchart

Die Bären drückten in den letzten Tagen ordentlich auf die Tube und arbeiten die vorgestellte Zielzone schnell ab. Die Paarung schließt aktuell nahe des Tagestiefs und läßt für morgen nochmals tiefere Notierungen erwarten. Ein Short Einstieg auf aktuellen Niveau bietet sich mangels CRV nicht mehr an. 


AUD/USD Tageschart

Im Gegenteil, die Paarung ist stark überkauft und befindet bzw. nähert sich einem starken Unterstützungscluster bestehend aus 20, 50 Wochenlinie, horizontale Linie im Tag, steigende 200 Tage Linie sowie 61,8% Retracment Marke der letzten Aufwärtsbewegung. Hier lohnt in den kommenden Tagen ein Blick in die kleineren Zeiteinheiten, ob sich eine mögliche Trendumkehrformation bildet. Die Wahrscheinlichkeit einer nochmaligen Aufwärtswelle in Richtung 076-0,7650 ist zur Zeit höher, als dass die Devisenpaarung das o.g. Unterstützungscluster bärisch aufgeben sollte. 

Wir behalten die Paarung auf watch.


EUR/JPY:  

Die Devisenpaarung löste Anfang 2016 den Bereich um 127,50 dynamisch auf der Unterseite auf. Im Anschluss erfolgte ein klassischer Bär Pullback an die Ausbruchszone sowie 20 Wochenlinie (rot markiert). Von dort setzte die nächste Abwärtswelle ein. Die Indikatoren befinden sich weiterhin im Verkaufsmodus. 


EUR/JPY Wochenchart


Im Tageschart hat sich in diesem Zusammenhang ein abwärtsgerichteter Trendkanal gebildet, in welchem sich die Paarung stabil nach unten bewegt. Es fällt auf, dass die Paarung sich in den letzten Tagen nicht mehr von der Zone um 121,50 löst und in diesem Bereich eine Low Base bildet (Trendfortsetzungsmuster- blau markiert). Die Indikatoren befinden sich auch hier im Verkaufsmodus. Nun bleibt abzuwarten, was in den nächsten Tagen passiert. Oberhalb der aktuellen Notierung zwischen 123,50-125,00 fundieren 20, 50 Tage Linie, 20 Wochenlinie sowie fallende Trendlinie (valide seit 02/2016) als Widerstandscluster. 

Sollte die Paarung noch weitere 4-5 Tage auf niedrigen Niveau seitwärts laufen, würde dies den bärischen Charakter verstärken. Mit signifikanten Bruch der 121,00 sollten dann Ziele bis 120,00 sowie 118,5 freigeschaltet werden. 

Oberhalb von 126,60 wäre das bärische Setup nicht mehr gegeben.
EUR/JPY Tageschart

Am Freitag stehen Wirtschaftsdaten in den USA (Einzelhandelsumsätze (Monat) (Apr)) und der Euro-Zone (Bruttoinlandsprodukt (BIP) Deutschland (Quartal) (Q1)) an. Dies könnte für erhöhte Volatilität in der vorgestellten Paarung sorgen. Bedenken sie dies bei ihren Handelsentscheidungen.

Die nächste Forex-Ausgabe erscheint am Dienstag. Bis dahin traden Sie smart und wenn Sie mögen, bleiben Sie uns Formationsgrader bitte gewogen.


Thomas Krüger

Dieser Beitrag/Analyse dient ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Die auf diesem Blog befindlichen Inhalte und Informationen sind ausdrücklich keine Anlageberatung und geben auch keine konkreten Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Ferner stellt die Erwähnung eines bestimmten Wertpapiers  keine Empfehlung Seitens des Autor/Redakteurs  zum Kaufen, Verkaufen oder Halten des betreffenden oder eines anderen Wertpapiers, Finanzprodukts oder -instruments dar. Auch wenn Formulierungen und Hinweise scheinbar zu einer Handlung auffordern, sind in diesem Blog Autoren/Redakteure nicht für tatsächliche Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Die Nutzung dieser Seite/Blog kann nicht die kompetente Beratung durch einen anerkannten Anlageberater ersetzen. Denken Sie bitte daran, dass jede Art von Anlagen mit dem Risiko finanzieller Verluste einhergeht. Allen Informationen liegen Quellen zugrunde, die wir für vertraulich erachten. Für eine Richtigkeit der hier dargelegten Informationen können wir dennoch keine Garantie übernehmen. Eine Haftung für eventuelle Verluste und Schäden ist ausgeschlossen. Nachdruck oder Kopien der hier veröffentlichten Beiträge ist nur mit Verweis auf http://www.wolkep.blogspot.de/ erlaubt. Autoren/Redakteure die an der Erstellung dieser Beiträge/Analysen beteiligt sind, können Anteilsscheine an den vorgestellten Produkten besitzen.

Keine Kommentare: