Freitag, 19. August 2016

2016-August-19 US-Märkte & Indizes Tagesausgabe "DAX und S&P500 – Indizes im Konsolidierungsmodus"

901te Ausgabe der Formationstrader „Sektion US-Märkte & Indizes"

DAX und S&P500  – Indizes im Konsolidierungsmodus 

S&P 500 Tageschart (kurzfristig): In den vergangen zwei Tagen konnte der Leitindex S&P 500 sich innerhalb seiner Konsolidierung wieder erholen und die 2.175er Unterstützung verteidigen. Die bisherige Konsolidierung verbleibt damit auf einem flachen hohem Niveau, was positiv zu bewerten ist. Auch die Indikatoren verbleiben im positiven Bereich und unterstützen weiterhin steigende Kurse. 
 
S&P 500 Stundenchart
 
Aber: Für einen Einstieg auf aktuellem Niveau ist das Chance Risiko Verhältnis derzeit eher ungeeignet. Denn so langsam bildet sich ein Keil heraus, der auf Stundenbasis deutlich besser ersichtlich wird. In diesem Keil auf Stundenbasis befindet sich die obere Begrenzung aktuell bei knapp 2.200 Punkten. Die untere Begrenzung befindet sich bei 2.170 Punkten. Der Charakter dieses Keils ist bärisch einzustufen. Doch Vorsicht eine regelkonforme Auflösung auf der Unterseite ist derzeit noch nicht ersichtlich und der Trend ist intakt. Bisher gibt uns dieser Keil lediglich einen warnenden Hinweis und unterstützt unsere Erkenntnis eines schlechten CRV-Verhältnisses. Aus diesem Grund halten wir uns zunächst weiter zurück und warten den heutigen Handelstag ab.

DAX Tageschart (kurzfristig): Im Gegensatz zum Leitindex S&P 500 verläuft die Konsolidierung im DAX deutlich schwächer. Dies liegt derzeit an dem starken EUR der tendenziell den DAX belastet. Mit dem Test der 10.500er Marke hat der DAX seine erste Unterstützung inzwischen erreicht. Diese Unterstützung zieht sich bis in den Bereich der 10.365er Marke. Zudem verläuft bei 10.446 Punkten aktuell der 20 Tage gleitende Durchschnitt, der ebenfalls für Unterstützung sorgen sollte. Eine Stabilisierung an diesem Unterstützungsbereich ist daher durchaus realistisch. 

DAX Tageschart
 
Sollte den Bullen dazu aber die Kraft fehlen, insbesondere wenn der S&P seine Konsolidierung aufgrund des Stundenkeils weiter ausdehnt, dann ist ein Test der 10.285 und der 10.100 Punktemarke wahrscheinlich. Eine solche Bewegung ist für den heutigen Handelstag aber unwahrscheinlich und daher eher ein Thema für die kommende Handelswoche.

Ich wünsche Ihnen einen erfolgreichen Handelstag auf dass Ihre Longs steigen und Ihre Shorts fallen! Bleiben Sie uns Formationstrader gewogen…



Dieser Beitrag/Analyse dient ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Die auf diesem Blog befindlichen Inhalte und Informationen sind ausdrücklich keine Anlageberatung und geben auch keine konkreten Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Ferner stellt die Erwähnung eines bestimmten Wertpapiers  keine Empfehlung Seitens des Autor/Redakteurs  zum Kaufen, Verkaufen oder Halten des betreffenden oder eines anderen Wertpapiers, Finanzprodukts oder -instruments dar. Auch wenn Formulierungen und Hinweise scheinbar zu einer Handlung auffordern, sind in diesem Blog Autoren/Redakteure nicht für tatsächliche Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Die Nutzung dieser Seite/Blog kann nicht die kompetente Beratung durch einen anerkannten Anlageberater ersetzen. Denken Sie bitte daran, dass jede Art von Anlagen mit dem Risiko finanzieller Verluste einhergeht. Allen Informationen liegen Quellen zugrunde, die wir für vertraulich erachten. Für eine Richtigkeit der hier dargelegten Informationen können wir dennoch keine Garantie übernehmen. Eine Haftung für eventuelle Verluste und Schäden ist ausgeschlossen. Nachdruck oder Kopien der hier veröffentlichten Beiträge ist nur mit Verweis auf http://www.formationstrader.de/ erlaubt. Autoren/Redakteure die an der Erstellung dieser Beiträge/Analysen beteiligt sind, können Anteilsscheine an den vorgestellten Produkten besitzen.

Keine Kommentare: