Montag, 1. August 2016

Formationstrader Forex / Rohstoff Ausgabe: EUR/USD / Platin

695ten Ausgabe der Formationstrader „Sektion Forex" (sowie vertretungsweise in der Rohstoff Sektion)


EUR/USD:    

Woche:
Das Paar befindet sich übergeordnet seit Monaten in einer trendlosen Seitwärtsphase zwischen 1,07 - 1,1450. Gleitende Durchschnitte sowie Indikatoren wie Stochasitik und Momentum verlieren in solchen Phasen an Aussagekraft und sind zu vernachlässigen. Solange es der Paarung nicht gelingt den blau markierten Bereich in die eine bzw. andere Richtung zu verlassen, muss in den kommenden Wochen und Monaten mit einer Fortsetzung der Seitwärtsphase gerechnet werden

EUR/USD Wochenchart

Tag:
Die Paarung konsolidiert weiterhin innerhalb der Bullenflagge über die Zeitachse leicht abwärtsgerichtet. Ein Ausbruch aus der Flagge gelang bisher nicht. Im Bereich von 1,0940 (61,8% Retracement Marke der letzten Aufwärtsbewegung) stabilisierte sich das Paar und eine Gegenbewegung setzte ein.  Aktuell näheren sich die Bullen wieder der oberen Trendlinie der Bullenflagge (bei 1,1220). Ein Ausbruch aus der Flagge sollte hier abgewartet werden. Mit Bruch auf der Oberseite wären wieder Ziele im Bereich von 1,14 - 1,1450 möglich. 

Unterhalb von 1,0940 muss mit Abgaben in Richtung 1,0870 sowie 1,08 gerechnet werden. 

EUR/USD Tageschart


Platin:    

Der Rohstoff Platin befand sich bis Anfang 2016 in einem stabilen Abwärtstrend. Zwischen 800 - 1000 $ bildete sich dann über mehrere Monate eine große Trendumkehrformation (Schulter-Kopf-Schulter-Formation). Mit Bruch der Nackenlinie 04/2016 bei 1000$ setzte eine neue aufwärts gerichtete Trendbewegung ein. Seit dem Bruch der Nackenlinie ist der Rohstoff in wenigen Wochen um ca. 22% gestiegen und nähert sich einem vierfachen Widerstandsbereich. Dieser setzt sich über die Woche und den Tag zusammen aus einer horizontalen Linie, einer inneren Trendlinie (grau), einer fallende Trendlinie (blau) und der psychologischen runden Marke von 1200$. 

Platin Wochenchart
Diese Zone dürfte nicht ohne weiteres im ersten Anlauf von den Bullen überwunden werden. Eine Konsolidierung sollte hier eingeplant werden. Diese kann sich durchaus in Form eines Bull Pullback in Richtung steigende 20 Tage Linie (aktuell bei 1035$) ausdehnen. Wer in dem Rohstoff long unterwegs ist, kann über einen ersten Teilverkauf im Bereich von 1185-1200$ nachdenken. 

Platin Tageschart

Die nächste Forex / Rohstoff Ausgabe erscheint am Dienstag Abend. Bis dahin traden Sie klug und wenn Sie mögen, bleiben Sie uns Formationstrader bitte gewogen.

Thomas Krüger

Dieser Beitrag/Analyse dient ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Die auf diesem Blog befindlichen Inhalte und Informationen sind ausdrücklich keine Anlageberatung und geben auch keine konkreten Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Ferner stellt die Erwähnung eines bestimmten Wertpapiers  keine Empfehlung Seitens des Autor/Redakteurs  zum Kaufen, Verkaufen oder Halten des betreffenden oder eines anderen Wertpapiers, Finanzprodukts oder -instruments dar. Auch wenn Formulierungen und Hinweise scheinbar zu einer Handlung auffordern, sind in diesem Blog Autoren/Redakteure nicht für tatsächliche Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Die Nutzung dieser Seite/Blog kann nicht die kompetente Beratung durch einen anerkannten Anlageberater ersetzen. Denken Sie bitte daran, dass jede Art von Anlagen mit dem Risiko finanzieller Verluste einhergeht. Allen Informationen liegen Quellen zugrunde, die wir für vertraulich erachten. Für eine Richtigkeit der hier dargelegten Informationen können wir dennoch keine Garantie übernehmen. Eine Haftung für eventuelle Verluste und Schäden ist ausgeschlossen. Nachdruck oder Kopien der hier veröffentlichten Beiträge ist nur mit Verweis auf http://www.formationstrader.de/ erlaubt. Autoren/Redakteure die an der Erstellung dieser Beiträge/Analysen beteiligt sind, können Anteilsscheine an den vorgestellten Produkten besitzen.

Keine Kommentare: