Montag, 17. Oktober 2016

Formationstrader Forex Ausgabe: EUR/USD / GBP/NZD Update

733ten Ausgabe der Formationstrader „Sektion Forex"


EUR/USD: 

Nach langen Kampf löste die Paarung am 11.10.16 das mehrfach vorgestellte Unterstützungscluster zwischen 1,1125 - 1,1150 bärisch auf. Im Anschluss erfolgte ein schneller Abverkauf in Richtung der Juli Tiefs bei 1,0960. Dort scheint sich das Paar aktuell etwas zu stabilisieren nach fünf Handelstagen tieferer Hochs und tieferer Tiefs und 177 Pips Abwärtsbewegung. In diesem Bereich wird sich in den kommenden Tagen entscheiden, wie es übergeordnet in der Devisenpaarung weitergeht. 

Am Ende dieser Woche steht die Zinsentscheidung der EZB an, welche den entsprechenden Impuls geben könnte. Auf der Oberseite ist die Paarung zwischen 1,1120 - 1,1175 durch ein fünffaches Widerstandscluster gedeckelt (was über mehrere Wochen lang als Unterstützung fundierte, stellt jetzt Widerstand dar). Das die Bullen, diesen Bereich ohne weiteres durchbrechen, ist eher unwahrscheinlich. Im Gegenteil - ein möglicher Bär Pullback in diesen Bereich böte nochmals eine Short Möglichkeit (vorausgesetzt es bildet sich eine Trendumkehrformation in den kleineren Zeiteinheiten).


EUR/USD Tageschart

Auf der Unterseite gilt es den Bereich zwischen 1,0910 - 1,0960 im Auge zu behalten. Sollte dieser per Tagesschlusskurs bärisch aufgegeben werden, wären Ziele im Bereich von 1,0820 sowie 1,0670 - 1,0720 freigeschaltet.


GBP/NZD:  - Update -
Am 06.10.2016 schrieb ich zur der Paarung:
"...Die Indikatoren befinden sich im Verkaufsmodus und die Wahrscheinlichkeit der Trendfortsetzung ist hoch. Auf der Unterseite liegt übergeordnet die nächste nennenswerte Marke erst bei der psychologischen Marke von 1,70. Auf der Oberseite ist das Paar zwischen 1,7890 - 1,8030 durch die fallende 20 und 50-Tage-Linie und drei Trendlinien des absteigenden Dreiecks gedeckelt. Das diese Zone so ohne weiteres durchbrochen wird, ist zur Zeit eher unwahrscheinlich..."



GBP/NZD Tageschart

Das Wahrscheinlichere passierte und die Paarung setzt die bärische Bewegung in Trendrichtung fort (wenige Handelsstunden nach Veröffentlichung des Beitrages um fast 2000 Pips - ich konnte es kaum glauben als ich dies am nächsten Morgen sah). In den letzten Handelstagen bildet sich ein Trendfortsetzungmuster zwischen 1,72 - 1,75 (Low-Base-Formation). Diese wird heute im Bereich von 1,72 bärisch aufgegeben. Damit steigt die Wahrscheinlichkeit weiter fallender Notierungen in Richtung übergeordnetes Verlaufstief bei 1,5715 vom 06.10.2016. Auf der Oberseite ist das Paar zwischen 1,7590 - 1,79 durch ein fünffaches Widerstandscluster gedeckelt (rot markiert).


Für Dienstag, den 18.10.2016, stehen folgende Termine an:


02:30AUDMonetary Policy Meeting Minuten
10:30GBPVerbraucherpreisindex (VPI) (Jahr) (Sep)
14:30USDKern-Verbraucherpreisindex (Monat) (Sep)


Die nächste Forex-Ausgabe erscheint am Dienstag, den 18.10.2016. Bis dahin traden Sie klug und wenn Sie mögen, bleiben Sie uns Formationstrader bitte gewogen.

Thomas Krüger

Dieser Beitrag/Analyse dient ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Die auf diesem Blog befindlichen Inhalte und Informationen sind ausdrücklich keine Anlageberatung und geben auch keine konkreten Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Ferner stellt die Erwähnung eines bestimmten Wertpapiers  keine Empfehlung Seitens des Autor/Redakteurs  zum Kaufen, Verkaufen oder Halten des betreffenden oder eines anderen Wertpapiers, Finanzprodukts oder -instruments dar. Auch wenn Formulierungen und Hinweise scheinbar zu einer Handlung auffordern, sind in diesem Blog Autoren/Redakteure nicht für tatsächliche Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Die Nutzung dieser Seite/Blog kann nicht die kompetente Beratung durch einen anerkannten Anlageberater ersetzen. Denken Sie bitte daran, dass jede Art von Anlagen mit dem Risiko finanzieller Verluste einhergeht. Allen Informationen liegen Quellen zugrunde, die wir für vertraulich erachten. Für eine Richtigkeit der hier dargelegten Informationen können wir dennoch keine Garantie übernehmen. Eine Haftung für eventuelle Verluste und Schäden ist ausgeschlossen. Nachdruck oder Kopien der hier veröffentlichten Beiträge ist nur mit Verweis auf http://formationstrader.de/forex.html erlaubt. Autoren/Redakteure die an der Erstellung dieser Beiträge/Analysen beteiligt sind, können Anteilsscheine an den vorgestellten Produkten besitzen.

Keine Kommentare: