Mittwoch, 9. November 2016

2016-November-09 US-Märkte & Indizes Tagesausgabe "Der Wahlsieg für Trump sorgt für starke Schwankungen"

938te Ausgabe der Formationstrader „Sektion US-Märkte & Indizes"

Der Wahlsieg für Trump sorgt für starke Schwankungen

S&P 500 Tageschart (kurzfristig): Die US-Bürger haben gewählt. Wie erwartet hat der Aktienmarkt heute mit einer enormen Kurslücke schwächer eröffnet. Inzwischen haben sich die vorbörslichen Kurse erholt und der Abschlag zum gestrigen Schlusskurs ist deutlich kleiner geworden. Die Wahl von Trump war sicher für viele eine Überraschung. Schaut man sich jedoch die Höhe der Absicherungen (Put/Call Ratio und Handelsvolumen der Optionen) an der CBOE an, so ist dort eine sehr hohe Absicherungsquote zu verzeichnen. Diese Absicherungen sollten in den kommenden Tagen wieder aufgelöst werden, da der Risikofaktor "Wahl" nicht mehr vorhanden ist. Die Marktteilnehmer werden somit Stück für Stück zum Tagesgeschäft zurückfinden. Eine Verkaufspanik aufgrund der starken Absicherung im Vorfeld der Wahl, ist eher weniger unwahrscheinlich.

S&P 500 Tageschart
 
In diesem Zusammenhang wird nun in den kommenden Tagen die Charttechnik wieder deutlich mehr Bedeutung erhalten. Schauen wir uns den Chart an, so ist mit einer aktuell erwarteten Eröffnung bei ca. 2.100 Punkten, der S&P 500 in der Nähe des 200 Tage gleitenden Durchschnitts angekommen. Ein Test dieses Durchschnitts bei 2.085 Punkten ist im heutigen Handelsverlauf nicht unwahrscheinlich. An dieser Marke wird sich dann entscheiden, ob die Bären das Ruder wieder in die Hand nehmen, oder ob Markt bereinigt ist und eine Erholung in Richtung des gestrigen Schlusskurses startet. Zwischen 2.085 und 2.160 Punkten bleibt der S&P 500 kurzfristig in einem volatilen Abwärtstrend. Unterhalb der 2.085 würde sich dieser Abwärtstrend zusätzlich beschleunigen und die nächsten Zielmarken 2.063 und 2.040 Punkte ansteuern. 

Erst oberhalb der 2.160er Marke gewinnen die Bullen deutlich an Stärke und die Möglichkeit einer Jahresendrally gewinnt deutlich an Wahrscheinlichkeit. Mit dieser Jahresendrally wären dann auch neue Allzeithochs sehr wahrscheinlich. Dieses positive Szenario muss sich aber erst durch einen Bruch der 2.160 beweisen! Eine Beschleunigung der Abwärtsbewegung in Richtung 2.063/40 Punkten, hat daher derzeit eine leicht höhere Wahrscheinlichkeit. 

Die wichtigsten Widerstände (WST) im S&P 500 für den heutigen Handelsverlauf sind:
WST1: 2.135;
WST2: 2.150;
WST3: 2.165;
WST4: 2.180;
WST5: 2.200/2.193;

Die wichtigsten Unterstützungen (UNST) im S&P 500 für den heutigen Handelsverlauf sind:

UNST1: 2.114/20;
UNST2: 2.100;
UNST3: 2.082;
UNST4: 2.070;
UNST5: 2.063;
UNST6: 2.043;
UNST7: 2.025

Ich wünsche Ihnen einen erfolgreichen Handelstag auf dass Ihre Longs steigen und Ihre Shorts fallen! Bleiben Sie uns Formationstrader gewogen…



Dieser Beitrag/Analyse dient ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Die auf diesem Blog befindlichen Inhalte und Informationen sind ausdrücklich keine Anlageberatung und geben auch keine konkreten Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Ferner stellt die Erwähnung eines bestimmten Wertpapiers  keine Empfehlung Seitens des Autor/Redakteurs  zum Kaufen, Verkaufen oder Halten des betreffenden oder eines anderen Wertpapiers, Finanzprodukts oder -instruments dar. Auch wenn Formulierungen und Hinweise scheinbar zu einer Handlung auffordern, sind in diesem Blog Autoren/Redakteure nicht für tatsächliche Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Die Nutzung dieser Seite/Blog kann nicht die kompetente Beratung durch einen anerkannten Anlageberater ersetzen. Denken Sie bitte daran, dass jede Art von Anlagen mit dem Risiko finanzieller Verluste einhergeht. Allen Informationen liegen Quellen zugrunde, die wir für vertraulich erachten. Für eine Richtigkeit der hier dargelegten Informationen können wir dennoch keine Garantie übernehmen. Eine Haftung für eventuelle Verluste und Schäden ist ausgeschlossen. Nachdruck oder Kopien der hier veröffentlichten Beiträge ist nur mit Verweis auf http://www.formationstrader.de/ erlaubt. Autoren/Redakteure die an der Erstellung dieser Beiträge/Analysen beteiligt sind, können Anteilsscheine an den vorgestellten Produkten besitzen.

Keine Kommentare: