Dienstag, 11. April 2017

EURJPY: Bären vor Ausbruch?

EUR/USD: - Update -

Das Wahrscheinlichere passierte und die Bären lösten am Freitag die vorgestellte Low-Base-Formation in Trendrichtung auf. Eine dynamische Abwärtsbewegung in Richtung untere Trendlinie der Bärenflagge im Tageschart folgte. Das genannte Kurziel im Bereich von 1,0560 wurde dabei um knapp 10 Pip verpasst.

Die Indikatoren im Tag sind mittlerweile stark überkauft und ein Short-Einstieg bietet sich aktuell nicht mehr an. Es bleibt abzuwarten, ob es den Bullen gelingt, eine Gegenbewegung in Richtung 1,0660 einzuleiten. Falls das aktuelle Niveau nicht gehalten werden kann, liegt das nächste Ziel im Bereich der horizontalen Zone bei 1,05. 

EUR/USD Tageschart







Haben Sie schon mal daran gedacht am Formationstrader-Mentorprogramm teilzunehmen? Ich habe selbst die Ausbildung absolviert und das Programm war der entscheidende Faktor für mein Trading-Erfolg. Gerne beantworte ich Ihnen Ihre Fragen. Schreiben Sie mir gerne unter tk@formationstrader.de.
Für weitere Informationen zu dem Formationstrader-Mentorprogramm Hier klicken

EUR/JPY - Update -

Am 29.03.17 schrieb ich zu der Paarung:
" Aktuell befindet sich das Paar im Bär-Pullback-Modus in Richtung Ausbruchszone (Stundenchart). Die Wahrscheinlichkeit einer weiteren bärischen Welle in Richtung 118,00 - 118,20 ist zur Zeit höher. Hier befindet sich ein vierfaches Unterstützungscluster über mehrere Zeiteinheiten..."

In der Tat testeten die Bären zwei Tage nach dem Ausbruch nochmals die Zone im Bereich von 119,80 (grau markiert). Im Anschluss fiel das Paar dynamisch bis in den Bereich der vorgestellten Zielzone bei 118,00. Seit Tagen bewegt sich das Paar nun in diesem Bereich seitwärts und Zeichen von Stärke sind nicht erkennbar. Ein absteigendes Dreieck hat sich herausgebildet und die Wahrscheinlichkeit weiter fallender Notierungen ist eher gegeben.


kommende Termine

folgende Termine stehen an:
10:30GBPVerbraucherpreisindex (VPI) (Jahr) (Mrz)
11:00EURZEW-Konjunkturerwartungen Deutschland (Apr)
16:00USDJOLTS report (Feb)

Die nächste Forex-Ausgabe erscheint am Dienstag Abend. Bis dahin traden Sie klug und wenn Sie mögen, bleiben Sie uns Formationstrader bitte gewogen. 

Thomas Krüger

Dieser Beitrag/Analyse dient ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Die auf diesem Blog befindlichen Inhalte und Informationen sind ausdrücklich keine Anlageberatung und geben auch keine konkreten Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Ferner stellt die Erwähnung eines bestimmten Wertpapiers keine Empfehlung Seitens des Autor/Redakteurs zum Kaufen, Verkaufen oder Halten des betreffenden oder eines anderen Wertpapiers, Finanzprodukts oder -instruments dar. Auch wenn Formulierungen und Hinweise scheinbar zu einer Handlung auffordern, sind in diesem Blog Autoren/Redakteure nicht für tatsächliche Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Die Nutzung dieser Seite/Blog kann nicht die kompetente Beratung durch einen anerkannten Anlageberater ersetzen. Denken Sie bitte daran, dass jede Art von Anlagen mit dem Risiko finanzieller Verluste einhergeht. Allen Informationen liegen Quellen zugrunde, die wir für vertraulich erachten. Für eine Richtigkeit der hier dargelegten Informationen können wir dennoch keine Garantie übernehmen. Eine Haftung für eventuelle Verluste und Schäden ist ausgeschlossen. Nachdruck oder Kopien der hier veröffentlichten Beiträge ist nur mit Verweis auf https://www.formationstrader.de/ erlaubt. Autoren/Redakteure die an der Erstellung dieser Beiträge/Analysen beteiligt sind, können Anteilsscheine an den vorgestellten Produkten besitzen.

Keine Kommentare: