Donnerstag, 27. April 2017

Formationstrader Forex Ausgabe: USD/JPY - nach Trendumkehr erwartete Gegenbewegung - / AUD/USD - die Bären melden sich zurück

USD/JPY - nach Trendumkehr erwartete Gegenbewegung -

Den Bullen gelang es im vorgestellten Zielbereich bei 108,30 - 108,50 eine Stabilisierung herbeizuführen. Im Stundenchart bildet sich über mehrere Tage eine Trendumkehrformation (hier: inverse SKS) heraus (siehe Abb. im Stundenchart).

Mit Bruch der Nackenlinie bei 109,15 (welche im Anschluss in From eines Retest bei 109,00 bestätigt wurde) erfolgte mit einem Aufwärts-GAP (grau markiert) die erwartete Gegenbewegung in Richtung 110,40. Vom Hoch bei 110,60 erfolgte eine Teil-GAP Schließung und die nächste Aufwärtswelle in Richtung 111,70 setzte ein. Aktuell kommt das Paar von diesen Hochs stärker zurück.

Nach mehr als 280 Pips in nur wenigen Tagen sind die Indikatoren überkauft. Des Weiteren befindet sich im Bereich von 111,70 ein Widerstandscluster bestehend aus 50-Tage-Linie und wichtiger horizontaler Linie (die seit Monaten hart umkämpft war) befindet. Eine mögliche Konsolidierung knapp unterhalb der horizontalen Marke bzw. Bull-Pullback-Bewegung in Richtung 110,00 (20-Tage-Linie sowie 200h-Linie) sollten in den kommenden Tagen eingeplant werden. 



Haben Sie schon mal daran gedacht am Formationstrader-Mentorprogramm teilzunehmen? Ich habe selbst die Ausbildung absolviert und das Programm war der entscheidende Faktor für mein Trading-Erfolg. Gerne beantworte ich Ihnen Ihre Fragen. Schreiben Sie mir gerne unter tk@formationstrader.de.
Weitere Informationen zum Formationstrader-Mentorprogramm finden Sie Hier

AUD/USD - die Bären melden sich zurück -

Das Paar befindet sich seit Beginn diesen Jahres in einer Seitwärtsphase zwischen 0,75 - 0,7750. In den letzten Wochen fiel die aufkommende Schwäche in der Paarung auf. Den Bullen gelang es nicht mehr in Richtung 0,77 - 0,7750 vorzudringen. Im Gegenteil - die untere horizontale Linie bei 0,75 wurde immer wieder angelaufen und damit geschwächt.

Heute lösen die Bären diese Zone per Tagesschlusskurs bärisch auf. Die Indikatoren in Woche und Tag befinden sich im Verkaufsmodus und unterstützen das schwache Gesamtbild. Falls es den Bullen nicht gelingen sollte, die horizontale Marke bei 0,75 per Wochenschlusskurs zurück zu erobern, ist die Wahrscheinlichkeit der bärsichen Fortsetzung in Richtung 0,73 hoch.

Zwischen 0,75 - 0,7550 ist die Paarung zur Zeit durch ein fünffaches Widerstandscluster über Woche und Tag gedeckelt und ein sofortiges Überschreiten in den kommenden Tagen weniger wahrscheinlich.

kommende Termine

folgende Termine stehen an:
Donnerstag27.04.2017
OffenJPYGeldpolitische Stellungnahme der BoJ (Jahr)
OffenJPYBoJ-Prognosebericht (Jahr)
08:30JPYBoJ Pressekonferenz
13:45EURZinssatz für Einlagefazilität
13:45EURZinssatzentscheid der Europäischen Zentralbank (Apr)
14:30USDKernrate Gebrauchsgüter Auftragseingang (Monat) (Mrz)
14:30EUREZB Pressekonferenz
16:00USDSchwebende Wohnungsverkäufe (Monat) (Mrz)
Freitag 28.04.2017
10:30GBPBruttoinlandsprodukt (BIP) (Jahr) (Q1)
10:30GBPBruttoinlandsprodukt (BIP) (Quartal) (Q1)
11:00EURVerbraucherpreisindex (Jahr) (Apr)
14:30USDBruttoinlandsprodukt (BIP) (Quartal) (Q1)
14:30CADBruttoinlansprodukt (BIP) (Monat) (Feb)

Die nächste Forex-Wochenendausgabe erscheint am Freitag Abend bzw. Samstag Morgen. Bis dahin traden Sie klug und wenn Sie mögen, bleiben Sie uns Formationstrader bitte gewogen. 

Aktuelle Einzelwerte-Ausgabe: Bullische Indizes ohne passendes CRV.. klicke hier.
Aktuelle Rohstoff-Ausgabe: Gold und Silber laufen untergeordnete Unterstützungen an. Was dort passieren wird, ist die offene Frage.. klicke hier.
Aktuelle SP500-Analyse: Ein Einstieg beim S&P 500 bietet derzeit kein gutes CRV - Einzelaktien sind zu bevorzugen klicke hier.

Thomas Krüger
Zurücieser Beitrag/Analyse dient ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Die auf diesem Blog befindlichen Inhalte und Informationen sind ausdrücklich keine Anlageberatung und geben auch keine konkreten Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Ferner stellt die Erwähnung eines bestimmten Wertpapiers  keine Empfehlung Seitens des Autor/Redakteurs  zum Kaufen, Verkaufen oder Halten des betreffenden oder eines anderen Wertpapiers, Finanzprodukts oder -instruments dar. Auch wenn Formulierungen und Hinweise scheinbar zu einer Handlung auffordern, sind in diesem Blog Autoren/Redakteure nicht für tatsächliche Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Die Nutzung dieser Seite/Blog kann nicht die kompetente Beratung durch einen anerkannten Anlageberater ersetzen. Denken Sie bitte daran, dass jede Art von Anlagen mit dem Risiko finanzieller Verluste einhergeht. Allen Informationen liegen Quellen zugrunde, die wir für vertraulich erachten. Für eine Richtigkeit der hier dargelegten Informationen können wir dennoch keine Garantie übernehmen. Eine Haftung für eventuelle Verluste und Schäden ist ausgeschlossen. Nachdruck oder Kopien der hier veröffentlichten Beiträge ist nur mit Verweis auf http://www.wolkep.blogspot.de/ erlaubt. Autoren/Redakteure die an der Erstellung dieser Beiträge/Analysen beteiligt sind, können Anteilsscheine an den vorgestellten Produkten besitzen.

Keine Kommentare: